Teaser Bild

„Ich hoffe, dass die Elmia-Besucher nach der Messe Drohnen mit anderen Augen betrachten. Sie sind längst keine Zukunftsvision mehr, sondern eine ausgereifte Technik, bereit für den Einsatz im Wald“, meint Hans Thunander, der als Jagdaufseher selbst bereits solche unbemannten Luftfahrzeuge einsetzt. „Jeden Tag gibt es neben Vorträgen auch mehrere Flugshows.... weiterlesen

Teaser Bild

Experten des Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrums Gotha (FFK), eine Stabsorganisation der ThüringenForst-AöR, haben mit Fernerkundungsdaten des europäischen Copernicus-Programms ein Verfahren erprobt, das Sturmflächen ab der Größe eines Handballfeldes innerhalb weniger Tage entdeckt und erkundet. Dabei wird die neueste Generation von Wächtersatelliten, sog. Sentinels, eingesetzt. Bisher waren die Bilder der hochauflösenden... weiterlesen

Teaser Bild

„Von großen Schadereignissen blieben unsere Wälder heuer verschont“, fasst Rudolf Freidhager, Vorstand der Österreichischen Bundesforste (ÖBf), zusammen, fügt jedoch hinzu: „Verstärktes Borkenkäferaufkommen, lokale Windwürfe und starker Spätfrost machten dem Wald heuer allerdings zu schaffen.“ Dies wirkte sich auch auf das Schadholz aus. „Wir rechnen mit einer Schadholzmenge von rund 800.000... weiterlesen

Eine Umweltorganisation hat in Proben aus einem Kärntner Wald Konzentrationen des Pflanzenschutzwirkstoffes Glyphosat auf wild wachsenden Himbeeren gefunden und fordert nun ein sofortiges Verbot des Einsatzes von Glyphosat im Wald. Unklar ist laut Medienberichten, ob die Proben richtig gezogen wurden.   Fakt ist jedenfalls, dass entgegen der aktuellen unseriösen Panikmache der... weiterlesen

Teaser Bild

Waldarbeiter der Nationalparkverwaltung und der Firma Nagel aus Schmölln-Putzkau fällen vor allem gebietsfremde Baumarten wie Lärche und Roteiche sowie nicht standortsgerechte Fichte.   Ziel der Arbeiten ist es, den hier vor allem die unterhalb der Altbäume schon recht zahlreich vorkommenden heimischen Laubbaumarten wie Rotbuche, Stieleiche und Winterlinde ebenso wie der Weißtanne... weiterlesen

Teaser Bild

Bei einer Fahrt in den Stadtforst Brilon, mit 7.750 ha größter kommunaler Forstbetrieb Deutschlands, lernten die Mitglieder der Verbandsversammlung sowie Vertreter aus der Verwaltung die aktuellen Herausforderungen eines Forstbetriebes kennen, dessen Waldflächen vom Sturm Kyrill im Jahr 2007 stark geschädigt wurden. Im Anschluss stand eine Besichtigung der Firma Egger auf... weiterlesen

Teaser Bild

Ein wichtiges Ziel der nationalen Waldpolitik besteht darin, den nachwachsenden Rohstoff Holz zu nutzen. Die langfristige Datenreihe des von der Eidgenössischen Forschungsanstalt WSL und dem Bundesamt für Umwelt BAFU gemeinsam durchgeführten Landesforstinventars (LFI) liefert dazu hilfreiche Informationen für die nachhaltige und wirtschaftliche Nutzung dieses nachwachsenden Rohstoffs. In der Schweizerischen Zeitschrift... weiterlesen

Teaser Bild

Mit Ende des ablaufenden Waldjahres ziehen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) eine durchwachsene Bilanz: Zwar blieben große Elementarereignisse wie Jahrhundert-Hochwasser oder flächendeckende Sturmtiefs heuer aus, Wetterkapriolen und die außergewöhnlichen Hitzeperioden setzen dem Wald aber zu.  „Wetterextreme haben auch heuer wieder ihre Spuren in den Wäldern hinterlassen“, fasst Rudolf Freidhager, Vorstandssprecher der Österreichischen... weiterlesen

Keywords: Auszeichnen | Bestandespflege | Forstaufsicht | Herkünfte | Hiebsvorbereitung | Holzernte | Naturverjüngung | Zuwachs | Forsttechnik | Forstunternehmer | Forstwirtschaft | Förster | Holz | Holzenergie | Holzernte | Holzmarkt | Holztransport | Leute | Studium | Wald | Waldbau | Waldkunde | Waldschutz | Waldökologie | Natur | Naturschutz | Naturschutzgebiet | Revierförster | Verkehrssicherungspflicht | Vollernter | Wald | Waldbauer | Waldbesitzer | Waldökologie |
landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 8° 7° 8°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de