Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Belarus interessiert sich für Kronospan-Projekte

Der Premier von Belarus, Andrej Kobjakow, hat bei einem Treffen mit dem Kronospan-Besitzer Peter Kaindl in Minsk/BY erklärt, dass Belarus an neuen Kooperationsprojekten mit der Kronospan Holding interessiert sei, meldet deu.belta.by. Kronospan habe als Investor viel zur Entwicklung der belarusischen Wirtschaft beigetragen, heißt es.
Zwischen 2012 und 2016 wurden über 870 Mio. $ in die weißrussische Holzindustrie investiert. Die Regierung möchte, dass die österreichische Holding ihre Präsenz in Belarus erweitert und begrüßt jeden Investitionswunsch des Partners, betonte der Regierungschef.
timber-online.net

Auch interessant

von