Teaser Bild

Immer noch gelten Streuobstwiesen in Deutschland als sehr gefährdet. Ob sie eine Zukunft haben, hängt maßgeblich davon ab, ob man (wieder) dazu bereit ist, Zeit und Energie in die Nutzung, Ernte und Verwertung sowie ganz besonders in die Baumpflege zu investieren. „Dazu gehört der fachgerechte, regelmäßige Baumschnitt, egal wie alt der Baum ist!“, sagt der Agrar-Ingenieur Michael Grolm. Er hat sich seit vielen Jahren dem Erhalt von Streuobstwiesenkulturen verschrieben. weiterlesen

Teaser Bild

Einen Baum kaufen ist eine Sache, doch der Transport eine andere. Auch hier sind Spezialisten gefragt, die den Baum passgenau und perfekt vorbereiten, damit er den Transport gut übersteht. Für eine Trauerweide (Salix alba „Tristis“) der Baumschule Lorenz von Ehren wurde extra ein Transporttunnel eingerichtet und der Ballen auf die exakten Maße gebunden, damit der Baum seinen endgültigen Standort erreicht. weiterlesen

Teaser Bild

Sie erregten zu Beginn des vergangenen Jahres einiges Aufsehen: Zwei Baumkletterer, die in Waldflächen rund um den Donoper Teich in Kiefernkronen aufstiegen, um dort Zweige mit Kiefernzapfen zu schneiden. In den nächsten Tagen kehren sie zurück – und werden zusammen mit den Forstfachleuten des Landesbetriebes Wald und Holz Nordrhein-Westfalen und des Landesverbandes Lippe erneut Kiefern beernten. Die Maßnahme dient dem Waldschutz. weiterlesen

Teaser Bild

Die Jubiläumsveranstaltung punktet mit mehr als 40 internationalen Fachvorträgen, Praxisvorführungen und 8 Themenausstellungen. weiterlesen

Teaser Bild

Im Rahmen der Agrarförderung ist der Schutz von Baumreihen auf landwirtschaftlichen Flächen vorgeschrieben. Gleichzeitig sind die Baumreihen Bestandteil der landwirtschaftlichen Flächen und können weiterhin Direktzahlungen erhalten. Darüber hinaus ist eine Ausweisung dieser Flächen im Rahmen der Greening-Regelung zu ökologischen Vorrangflächen möglich. Dazu wird eine Mustervereinbarung zur Verfügung gestellt.   Ein Gewinn... weiterlesen

Teaser Bild

Die Firma Jacob Baumpflege ist auf Baumfällungen in Sondersituationen spezialisiert. Dabei geht es darum, Bäume entlang von Wegen, Straßen oder in Wohngebieten möglichst gefahrlos und effizient zu fällen. Im Oktober hat Geschäftsführer Wolf-Dieter Jacob bei Ebert Fahrzeugwelt zu diesem Zweck einen Teleskopstapler Magni RTH 5.35 S gekauft – mit 35 m Hub einer der höchsten Teleskopstapler der Welt. weiterlesen

Teaser Bild

Die Firma Stihl bietet zwei neue Handsägen an. Die Stihl PR 27 C und PR 33 C sind leicht gebogen und besitzen ein konisches Sägeblatt mit sog. japanischer Zahnung und impulsgehärteten Zahnspitzen. Das 27 cm oder 33 cm lange Sägeblatt besteht aus korrosionsgeschütztem Chromstahl. Durch die scharfe, dreiseitige Japanzahnung lassen... weiterlesen

Teaser Bild

„Mecklenburg-Vorpommern ist bekannt für seine einzigartigen Alleen. Sie zu erhalten und zu schützen ist und bleibt eine wichtige Aufgabe der Straßenbauverwaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern“, betonte Infrastrukturminister Christian Pegel die besondere Rolle des Alleenschutzes in der Arbeit der Straßenbauverwaltung des Landes.   Insgesamt gibt es in Mecklenburg-Vorpommern 5.290 km Bundes- und Landesstraßen.... weiterlesen

Keywords: Baumkrankheiten | FFH-Gebiet | Landschaftspflege | Natur | Naturdenkmal | Naturschutz | Naturschutzgebiet | Umwelt | Umweltschutz | Verkehrssicherungspflicht | Arbeitssicherheit | Ausbildung | Baumpflege | Betriebswirtschaft | Bäume | Forst | Forstbetrieb | Forstpolitik | Forsttechnik | Forstunternehmer | Forstwirtschaft | Förster | Holz | Holzenergie | Holzernte | Holzmarkt | Holztransport | Leute | Studium | Wald | Waldbau | Waldkunde | Waldschutz | Waldökologie | Natur | Naturschutz | Naturschutzgebiet | Revierförster | Verkehrssicherungspflicht | Vollernter | Wald | Waldbauer | Waldbesitzer | Waldökologie |
landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 8° 7° 8°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de