Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Bauhauptgewerbe im Januar 2013

Bauhauptgewerbe im Januar 2013

Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie mitteilt, lag der Umsatz im Bauhauptgewerbe im Januar 2013 um nominal 10,6 % unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats – das war der dritte Rückgang in Folge. Hinzu kam – wie auch im Vormonat – ein statistischer Basiseffekt: Der Umsatz war im Januar 2012 um 20 % gestiegen.
Positiv ist allerdings die Entwicklung der Auftragseingänge: Das gute Ergebnis aus dem Januar 2012 mit einem Auftragsplus von nominal 19 % wurde noch um 1,3 % übertroffen (real: -1,2 %). Das ist das beste Ergebnis zu Jahresbeginn seit 2008.

Der Wohnungsbau ist weiterhin die Triebfeder im Bauhauptgewerbe: Die Nachfrage stieg im Januar 2013 um 3,0 %.

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

Auch interessant

von