ABO

Baden-Württemberg: Bonde warnt vor Sturm „Ruzica“

Wetterdienste warnen vor Sturm „Ruzica“ und Unwetter im SüdwestenDer Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor Sturm und Dauerregen im Südwesten Baden-Württembergs gewarnt. Betroffen seien die Landkreise Rastatt und Freudenstadt, der Ortenaukreis, die Landkreise Emmendingen, Lörrach und Waldshut, der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, die Stadt Freiburg sowie der Schwarzwald-Baar-Kreis. „Die Wälder sollten bei stürmischem Wetter mit starken Windböen nicht betreten werden“, warnte Forstminister Alexander Bonde am 8. Februar in Stuttgart. Vor allem in den Höhenlagen des Schwarzwaldes oberhalb von 1.000 Metern ist mit Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten bis zu 120 Stundenkilometern zu rechnen. Oberhalb von 600 Metern sind schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Stundenkilometern möglich. „In den nächsten Tagen ist bei Waldbesuchen erhöhte Vorsicht geboten. Der Sturm ‚Ruzica‘ kann Äste und Baumteile abbrechen, die in den Baumkronen lose hängen bleiben. Bei leichtem Wind können sich diese plötzlich lösen und herunterfallen. Ebenso können vorgeschädigte Bäume oder Äste plötzlich brechen und herabstürzen. Zeitweise können Waldwege blockiert sein, bis sie von den Verantwortlichen vor Ort frei geräumt werden“, sagte der Minister.Weitere Informationen zu Wald- und Forstwirtschaft finden Sie im Internet unter http://www.mlr-bw.de/wald oder www.forstbw.de.

MLR

Auch interessant

von