ABO

Alle Beiträge von "joerg.fischer@dlv.de"

129 Teilnehmer aus 17 Ländern trafen sich vom 3. bis 6. Oktober in Milovy zum 12. Europäischen Waldpädagogik-Kongress.
Foto: Forest Management Institute, Czech Republic

129 Teilnehmer aus 17 Ländern: Vom 3. bis 6. Oktober 2017 fand in Milovy (Tschechische Republik) der 12. Europäische Waldpädagogik-Kongress statt.
 
Ludolf Freiherr von Oldershausen
Foto: privat

Am 7. Januar 2018 vollendete Ludolf Freiherr v. Oldershausen in beachtlicher körperlicher Frische und geistiger Lebendigkeit sein 75. Lebensjahr.
 
Die Umweltpreisträger 2017: Die Naturschützer Dr. Kai Frobel (o. l.), Inge Sielmann (o. M.) und Prof. Dr. Hubert Weiger (o. r.) sowie die Unternehmer Bernhard und Johannes Oswald (u. l.) werden 2017 mit dem Deutschen Umweltpreis der DBU ausgezeichnet. Der Ehrenpreis geht posthum an den verstorbenen früheren Außenminister der Marshall-Inseln, Tony de Brum (u. r.).
Foto: BUND, Heinz Sielmann Stiftung, Wolfgang Schmidt - Right Livelihood Award, Jens Kortus Fotografie Miltenberg

Naturschützer-Trio Sielmann, Frobel und Weiger mit dem Deutschen Umweltpreis 2017 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnet.
 
Teilnehmer am Jahrestreffen 2017 des Verbandes Deutscher Forstbaumschulen im Hotel Mercure in Erfurt
Foto: S. Loboda

Das Jahresmitgliedertreffen 2017 des Verbandes Deutscher Forstbaumschulen (VDF) fand vom 21. bis 23. September in Erfurt statt.
 
Patricia Bredenkamp
Foto: NLF

Nach einer waldpädagogischen Ausbildung bei den Niedersächsischen Landesforsten steht Patricia Bredenkamp als neue Waldpädagogin im Raum Oldenburg bereit.
 
Susanne Völkers
Foto: NLF

Die erste zertifizierte Waldpädagogin in Emden heißt Susanne Völkers und ist vielen bereits als Hafen- und Grachtenführerin der AG Ems bekannt.
 
Foto: Landesforsten RLP/Dupuis

Förderprogramm Wärmewende im Quartier: Höfken bewilligt rund 86.300 Euro für Maßnahmen im Landkreis Cochem-Zell für die Energiewende.
 
Der Hohe Buchene Wald im Ebracher Forst ist kein geschützter Landschaftsbestandteil.
Foto: J. Fischer

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 21. Dezember über den Schutzstatus des Hohen Buchenen Waldes im Ebracher Forst entschieden.
 
Abb. 1: Rosskastanien-Miniermotte, rostbrauner, 5 mm großer Schmetterling
Foto: BLW 2007

Wer kennt nicht den Anblick, wenn sich Rosskastanienblätter schon frühzeitig verfärben? Verursacher ist die Rosskastanien-Miniermotte (Cameraria ohridella).
 

Die Premiere für die RegioForst Chemnitz ist vom 23. bis 25. März 2018. Sie ist die erste regionale Forstfachmesse der E.G.E. European Green Exhibitions GmbH.
 
Wildkatze im Schnee Foto: BUND/Thomas Stephan
Foto: BUND/Thomas Stephan

Keineswegs verwilderte Hauskatzen: Die Europäische Wildkatze wurde von der Deutschen Wildtier Stiftung zum „Tier des Jahres 2018“ gewählt.
 
Ein Radharvester mit entsprechender Hubkraft arbeitet schonend, indem er den gefällten Baum nicht nur am Boden liegend sondern auch angehoben ziehen kann.
Foto: Norbert Harrer

Durch die erhöhte Arbeitssicherheit sowie den Zeitvorteil ist der Harvestereinsatz in Käferholzbeständen naheliegend. Worauf es dabei ankommt:
 
Markus Trabold
Foto: Privat

Am 10. Oktober verstarb Markus Trabold. Er hinterlässt seine Frau Ricarda und seine Kinder Wilma, Adele, Leonie, Ben und Anne.
 
Stürme und Schädlinge haben auch den bayerischen Wäldern stark zugesetzt. Dennoch ist ein Aufwärtstrend erkennbar.
Foto: M. Steinfath

Trotz Sturm und Schädlingsbefall: Bayerns Wäldern geht es heute wieder besser. Sie erholen sich allmählich von den Folgen des extrem trockenen Sommers 2015. Das geht aus dem aktuellen Waldbericht hervor.
 
Foto: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Moratorium zur Landesbauordnung in Nordrhein-Westfalen: Die Holzwirtschaft sieht mehrere Projekte im Holzbau gefährdet.