Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Alle Beiträge von "joerg.fischer@dlv.de"

"Verantwortung für Generationen" - ein neuer Film der AGDW - Die Waldeigentümer
Quelle: www.youtube.com

Im neuen Film der AGDW berichten eine junge Waldbesitzerfamilie und der Vorsitzende einer Waldgenossenschaft aus Niedersachsen über ihre große Verbundenheit zum Wald und ihren Umgang mit den Folgen des Klimawandels.
 
Nach 32 Dienstjahren hat Andreas Körber (r.) die Leitung der Försterei Lütjensee der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten an Fritz Ole Wolter (l.) übergeben.
Foto: SHLF

32 Jahre leitete Andreas Körber die Försterei Lütjensee. Zum 1. November 2020 übernahm Fritz Ole Wolter die Leitung von Vorgänger Körber, der sich in den verdienten Ruhestand verabschiedete.
 

Zur teilweisen Deckung des dringenden Raumbedarfs bekommt der Deutsche Bundestag ein neues Bürogebäude aus vorgefertigten Holzmodulen. Auf sieben Etagen entstehen bis Ende 2021 rund 400 Büros.
 

Literaturhinweise aus „Über Lichtwuchsdurchforstung zum Buchen-Plenterwald?“ von Joachim Klädtke (AFZ-DerWald 1/2021): [1] ALTHERR, E. (1971). Wege zur Buchen-Starkholzproduktion. Bericht 15. Hauptversammlung des Baden-Württembergischen Forstvereins und 100-Jahrfeier der FVA, Freiburg. [2] ...
 

Nach Jahren der Vorbereitung und Planung soll 2021 die Klimaschutzsiedlung Sennestadt entstehen. Am 17. Dezember fand der erste Spatenstich mit NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach für das Projekt statt.
 
Svenja Schmidt leitet seit November 2020 das Forstrevier Mollenfelde (Forstamt Münden).
Foto: NLF

Svenja Schmidt leitet die niedersächsische Försterei Mollenfelde, die sie am 1. November 2020 von ihrem Vorgänger Hans-Wilhelm Hänel übernommen hat, der Ende Oktober in den Ruhestand eingetreten ist.
 
Landeswaldverband rät zum Aufenthalt im Wald - hier: Odenwald bei Eberbach
Foto: D. Hellmann

Das Gefühl einer überall lauernden Ansteckungsgefahr bringt große Verunsicherung und Belastungen mit sich. Der Landeswaldverband Baden-Württemberg empfiehlt in diesem Fall einen Ausflug in den Wald.
 
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (r.) mit Staatssekretär Andreas Feicht
Foto: A. Mertens/BMWi

Der Bundestag hat am 17. Dezember 2020 die von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier eingebrachte Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes verabschiedet.
 
Windkraftanlage im Wald (Symbolbild)
Foto: S. Loboda

Der Bau von Windrädern in Waldgebieten ist zukünftig untersagt. Dies wurde am 18. Dezember 2020 durch eine Änderung in Thüringens Waldgesetz durch den Thüringer Landtag beschlossen.
 
Der Deutsche Landwirtschaftsverlag (dlv) ist als "Top-Arbeitgeber Mittelstand 2021" ausgezeichnet worden.
Quelle: dlv

Die dlv - Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH wurde von FOCUS BUSINESS in Zusammenarbeit mit kununu.com als "Top-Arbeitgeber des Mittelstandes 2021" ausgezeichnet.
 

Literaturhinweise aus „Krankheiten und Schädlinge am Baum des Jahres: die Robinie“ von Thomas Schröder, Jörg Schumacher und Nadine Bräsicke (AFZ-DerWald 24/2020): [1] Ajith, T.A.; Janardhanan, K. K (2002): Antioxidant and ...
 

Literaturhinweise aus „Die Eschen – Verwendung und Risiken in der Stadt, Teil 2“ von Henrik Weiß (AFZ-DerWald 24/2020): [1] Wagenführ, R. (1999): Anatomie des Holzes. Leinfelden-Echterdingen: DRW-Verlag. 188. [2] Autorenkollektiv, ...
 
Prof. Dr. rer. silv. habil. Dr. h. c. Horst Kurth
Foto: Privat

Am 13. Dezember feiert Prof. Dr. Dr. Horst Kurth seinen 90sten Geburtstag. Während drei Jahrzehnten vertrat Kurth mit Autorität und umfassendem Wissen das Fach Forsteinrichtung an der TU Dresden.
 
Mit vereinten Kräften wurde die Schadfläche auf dem Dün bepflanzt. Hier soll ein klimastabiler Laubmischwald entstehen.
Foto: O. Schäfer

Am 14. November fand im Stadtwald Heiligenstadt eine Pflanzaktion zur Wiederbewaldung von Schadflächen statt. Initiiert wurde die Aktion vom Förderverein artenreicher Stadtwald Heiligenstadt e. V.
 

Literaturhinweise aus „Verjüngungsdichten bei Rotbuche“ von Maximilian Axer und Sven Wagner (AFZ-DerWald 22/2020): [1] Dobrovolny, L. (2016): Density and spatial distribution of beech (Fagus sylvatica L.) regeneration in Norway spruce ...
 

Literaturhinweise aus „Aktiv Totholz schaffen? Das Projekt Hochstümpfe in Bayern“ von Birgit Reger, Tomas Lackner und Volker Zahner (AFZ-DerWald 21/2020): [1] Abrahamsson, M.; Lindbladh, M. (2006): A comparison of saproxylic ...
 
ASP: Das Land Hessen zahlt 50 € für die Beprobung von toten Wildschweinen.
Foto: E. Marek

Das Land Hessen zahlt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 € für die Beprobung von toten Wildschweinen und vereinfacht die Einsendung der Proben.
 
Kombinierte Ausbildung in der Forstwirtschaft
Foto: HFR

Seit dem Wintersemester 2020 bietet Landesforsten Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg Ausbildungsverträge für eine kombinierte Ausbildung in der Forstwirtschaft an.
 
Von hinten links nach vorne rechts: Norbert Tennhoff, Dr. Katharina Tiebel, Dr. Carolin Stiehl, Martin Schwarz, Michael Blaschke, Dr. Bertram Leder, Dr. Stefanie Wieland, Andreas Wiebe
Foto: M. Wildelau

Am 5. November fand das 11. Arnsberger Waldforum statt, in diesem Jahr pandemiebedingt als Onlineveranstatlung. Thema: Das Management von natürlich verjüngten „Pionierbaumarten“ auf geschädigten Waldflächen.
 
Die Geschäftsführung des Technikum Laubholz (v. l.): Andreas Bisinger (Kaufmännischer Vorstand), Ludwig Lehner (Vorstandsvorsitzender) und Dr. Tobias Wolfinger (Wissenschaftlicher Vorstand)
Fotos: TLH

Mit Berufung von Dr. Ing. Tobias Wolfinger zum Wissenschaftlichen Vorstand ist die Geschäftsführung des Technikums Laubholz (TLH) seit dem 1. Oktober komplett.
 
Insbesondere die Fichte hat in Hessen unter den Folgen der trocken-warmen Witterung gelitten.
Foto: U. Brandes

Die NW-FVA hat den Waldzustandsbericht 2020 für Hessen veröffentlicht. Auch in diesem Jahr brachte der Witterungsverlauf keine Entspannung für Hessens Wälder. Erneut war es zu warm und zu trocken.
 
In Leuk (Kanton Wallis) brannten 2003 rund 300 ha Föhrenwald. Werden die Bäume stehen oder liegen gelassen, entwickelt sich nach solchen ökologischen Störungen eine große Vielfalt von spezialisierten Pflanzen und Insekten.
Foto: B. Wermelinger/WSL

Bitte nicht stören: Nach Waldbränden, Windwurf oder anderen Störungen sollte in den betroffenen Wäldern nicht aufgeräumt werden. Das schreibt ein Forschungsteam in „Nature Communications“.
 
DFWR goes digital: Ende September hat der Verband seine Mitgliederversammlung erstmals digital durchgeführt.
Foto: DFWR

Der DFWR hat Ende September seine Mitgliederversammlung digital durchgeführt. Ursprünglich war die 70. Jahrestagung im Juni in Münster geplant, musste aber wegen der Corona-Pandemie ins nächste Jahr verschoben werden.
 

Literaturhinweise aus „Rentabilität waldbaulichen Handelns bei Naturrisiken“ von Peter Deegen (AFZ-DerWald 21/2020): [1] Otto, H.-J. (1994): Waldökologie, S. 134. Eugen Ulmer Stuttgart. [2] HANEWINKEL, M.; ALBRECHT, A.; SCHMIDT, M. (2013): ...
 
Zum 31. Oktober enden u. a. auch Zulassungen für Pflanzenschutzmittel zur Borkenkäferbehandlung.
Foto: M. Steinfath

Zum 31. Oktober 2020 enden voraussichtlich die Zulassungen einiger Pflanzenschutzmittel (PSM) zur Borkenkäfer-, Rüsselkäfer- und Läusebehandlung.