ABO

Alle Beiträge von "administrator"

Die STIHL Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege.
Foto: M. Steinfath

Die STIHL Gruppe hat von Januar bis August 2019 einen Umsatz von 2,8 Mrd. € erzielt. Das entspricht einem Wachstum von 6,1 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ohne Berücksichtigung der ...
 

Der Nachhaltigkeitsbericht 2018 des Landesbetriebes HessenForst wurde am 17. September im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus vorgestellt.
 
Quelle: DEPI/Deutsches Pelletinstitut

Die Erhebungen des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands (DEPV) haben für September 2019 einen durchschnittlichen Preis für Holzpellets von 242,10 €/t ergeben (Abnahmemenge 6 t). Eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets erhält ...
 
Wer den Holzschuppen für den Winter noch nicht gefüllt hat, sollte sich das Fichten-Schnäppchen sichern.
Foto: M. Mahrenholz

Was man für Schuhe, Kleidung, Bücher oder Elektronik schon lange kennt, hält nun auch im Wald Einzug: der Online-Handel. HessenForst bietet Brennholzkunden einen neuen Service. Das CO₂-neutrale Heizmaterial kann ab ...
 
Noch immer kritisch sieht Wolfrum die Ertragslage der Wellpappenhersteller.
Quelle: VDW

Die Mitglieder des Verbandes der Wellpappen-Industrie (VDW) verzeichneten im zweiten Quartal 2019 einen (arbeitstäglich bereinigten) Absatzrückgang von 0,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, das entspricht etwa 32,8 Mio. Quadratmeter Wellpappe.
 
Weil Pilze bei Grenzkontrollen nur sehr schwer zu erkennen sind, braucht es dringend wirksame Behandlungsmethoden, um ihre Lebensdauer im Saatgut zu verkürzen oder um den Handel mit besonders anfälligen Samenarten oder -herkünften zu regeln.
Foto: Iva Franic, CABI

Der weltweite Handel mit Baumsamen ist nicht so sicher wie bisher angenommen. Forschende des CABI, der Eidgenössischen Forschungsanstalt WSL und weiterer Institutionen zeigen, dass mit dem Saatgut auch zahlreiche schädliche ...
 
Die EU-Kommission gibt weiter an, dass Investitionen in den Forstsektor mehr als den doppelten Betrag in anderen Wirtschaftszweigen generieren.
Foto: ThüringenForst

Die Brüsseler Behörde will die nachhaltige Forstwirtschaft verstärken und als weltweites Instrument nutzen.
 
Ernte und Bringung von Käferholz war eines der Schwerpunktthemen auf den diesjährigen DLG-Waldtagen
Foto: M. Steinfath

12.000 Besucher informierten sich auf den DLG-Waldtagen über Neuigkeiten in der Forstbranche. Einen Höhepunkt bildete das „13. Briloner Waldsymposium“ zum Thema „Waldwende – zukunftsfähige Strategien für die Forst- und Holzwirtschaft.
 
Foto: P. Nowak

Die Landesforstbetriebe betrachten Insektizide bei der Bekämpfung der Borkenkäfer als das letzte Mittel – wenn nichts anderes mehr hilft. Die Möglichkeiten des integrierten Pflanzenschutzes gehen vor: Die Förster kontrollieren frühzeitig ...
 

Die Schnittholz-Exporte aus Russland hatten im Zeitraum von Januar bis Juli 2019 einen Zuwachs von 6,4 % (1,8 Mio. m³) im Vergleich zum Vorjahr. Die Ausfuhren nach China legten mit ...
 
Sieger DEUTSCHER Waldpreis 2019 (v. l.): Ingo Siebert, Sascha Böhl, Helmut Hohnheiser
Foto: R. Soppa

Der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag zeichnete am 14. September zum zweiten Mal vorbildliche Waldbesitzer/innen, Förster/innen und Forstunternehmer/innen mit dem DEUTSCHEN Waldpreis aus.
 
Forstamtleiter Harald Voll (r.) geht in Ruhestand – künftiger Ansprechpartner ist sein bisheriger Stellvertreter Ralf Jäkel (l.).
Foto: HessenForst

Am 31. August trat Forstdirektor Harald Voll in den Ruhestand. Ihm folgt sein bisheriger Stellvertreter Ralf Jäkel als kommissarischer Amtsleiter nach.
 
Die DLG-Waldtage als Freilandausstellung mit praxisnahen Vorführungen und einem umfangreichen Fachprogramm bieten noch bis zum 15. September Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen und Trends rund um das Thema Forstwirtschaft zu informieren.
Foto: M. Steinfath

Die DLG-Waldtage 2019 sind eröffnet. Vom 13. bis zum 15. September wird in Lichtenau (Westfalen) ein einzigartiges Angebot rund um die effiziente Bewirtschaftung von Privat- und Kommunalwald geboten.
 

Wie die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Priska Hinz erklärt, wurde ein 12-Punkte-Plan aufgestellt, um den Wald klimafest umzubauen. Seit 12. September ist die Extremwetterrichtlinie in Kraft.
 

Schwedens Exporte von Nadelschnittholz inkl. Hobelware blieben in den ersten sechs Monaten 2019 mit 6,52 Mio. m³ etwas unter Vorjahresniveau. Während die Exporte zwischen 2010 und dem Frühjahr 2018 sukzessive ...
 
65 Azubis beginnen im September 2019 ihre Ausbildung im Waldunternehmen.
Foto: BaySF

Am 2. September begannen 65 neue Azubis ihre Ausbildung bei den BaySF. Dabei bildeten die 61 zukünftigen Forstwirte die deutliche Mehrheit.
 
Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Es kooperiert u.a. mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das ifo Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.
Quelle: www.cesifo-group.de

Das ifo Institut hat seine Prognose für das Wirtschaftswachstum für dieses und kommendes Jahr gesenkt. Statt 0,6 % erwarten die Forscher nun für 2019 nur noch 0,5 %.
 
Foto: StMELF

Rainer Nützel trat am 1. September die Nachfolge des Leitenden Landwirtschaftsdirektors Dr. Ludwig Merk an, der Ende Juni in den Ruhestand gegangen ist.
 

Im Juni 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 3,3 % niedriger als im Juni 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stieg im Vergleich zum ...
 

Die Holzmarktkommission von WaldSchweiz und Holzindustrie Schweiz hat am 4. September die Lage analysiert und empfiehlt, die Nadelholzpreise infolge des Überangebots um 3 bis 10 Franken pro Festmeter zu senken. ...
 
Foto: StMELF

Christian Wild ist neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffen-hofen a. d. Ilm. Der 52-jährige Ministerialrat trat am 1. September die Nachfolge von Josef Konrad an.
 
Dem Team zufolge bieten die Ergebnisse neue Einblicke in die Dynamik tropischer Baumplantagen und unterstreichen die Bedeutung von Analysen.
Foto: Florian Schnabel

Wälder mit einer hohen Artenvielfalt sind produktiver und stabiler gegenüber Stress als solche, die gleichförmig zusammengesetzt sind. Diesen Befund konnten Forscher der Universität Freiburg bestätigen.
 

Durch die Produktionskürzungen bei Nadelschnittholz in Kanada im 1. Halbjahr 2019 kam es zu einem Minus in der Produktion von 9 % im Vergleich zum Vorjahr. Von Januar bis Juni ...
 
Bild: Wald und Holz NRW – Friedrich Louen

Wald und Holz NRW kann mit den Daten der europäischen Sentinel-2-Satelliten und einem trainierten Algorithmus nun regelmäßig neue Karten-Übersichten über die Gesundheit der Nadelbäume für ganz Nordrhein-Westfalen erstellen.
 

Seit 2017 wurden im Außenhandels-Warenverzeichnis des Statistischen Bundesamtes die Positionen „Eichensägerundholz“ und „anderes als Sägerundholz“ zu einer Position „Eichenrundholz“ zusammengefasst. In den ersten sechs Monaten 2019 legten die Exporte von ...