Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Australien: Weltweit höchste Aufstockung in Holz

Im australischen Melbourne wird ein sechsgeschossiges Bürogebäude in Brettsperrholz aufgestockt. Der Bestandsbau wurde damals so konzipiert, dass in Zukunft weitere sechs Geschosse in Stahlbetonbauweise aufgesetzt werden können – in Holzbauweise kommt man nun mit zehn Geschossen fast auf das Doppelte.

Die Aufstockung am Southbank Boulevard in Melbourne wird das Adina Hotel beherbergen. Dafür forderten die Verantwortlichen, dass ausreichend Platz für 220 Appartements geschaffen wird – eine Aufgabe, die mit einer sechsgeschossigen Erweiterung in Stahlbeton nicht umsetzbar gewesen wäre. So kam man auf den Holzbau, der es ermöglichte, insgesamt zehn Geschosse auf das Bürogebäude aufzusetzen und so eine Gesamthöhe von 74 m zu erreichen.

Österreichisches Unternehmen liefert Baustoff

Für den Entwurf zeichnen die australischen Architekten Bates Smart mit Sitzen in Melbourne und Sydney verantwortlich. Laut den ausführenden Holzbauingenieuren Vistek Engineers werden dabei 3.600 Kubikmeter Brettsperrholz, die der österreichische Produzent KLH lieferte, eingesetzt und damit rund 2.800 t CO₂ gebunden. Die geforderten 220 Appartements werden auf insgesamt 13.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche Platz finden. Von außen allerdings wird die Aufstockung nicht als Holzbau zu erkennen sein, sondern, dem Bestand angepasst, geschwungen und verglast ausgeführt. Eine zurückversetzte Terrasse wird den Hotelgästen einen imposanten Ausblick über Melbourne bieten.

Der Hotelbau verfolgt das Prinzip der Nachhaltigkeit nicht nur hinsichtlich der Bauweise, bei der ausschließlich zertifiziertes Holz aus nachwachsenden Quellen zum Einsatz kommt. So wird das Dach mit Fotovoltaikpaneelen versehen, außerdem setzt man auf Wärmerückgewinnungs- und Regenwasseraufbereitungsanlagen. Das Projekt ist mit Kosten von rund 16,5 Mio. € (30 Mio. A$) beziffert und soll noch dieses Jahr fertiggestellt werden.

holzkurier.com/Raphael Zeman, Quelle: Bates Smart

Auch interessant

von