Leute

Ausschreibung: FSC Deutschland sucht Ersatz für Ulrich Malessa

Der bisherige Leiter Marktservices, Ulrich Malessa, hat aus familiären Gründen seinen Abschied vom FSC Deutschland angekündigt. Malessa wird mit seiner Familie nach Guatemala ziehen und kann daher die umfangreichen Aufgaben einer Leitungsposition beim FSC Deutschland zukünftig nicht mehr ausfüllen.

Aus diesem Anlass wird der FSC Deutschland die Leitung der Organisation neu ordnen. In einem über das gesamte Jahr 2020 umgesetzten Strategieprozess wurden der weitere Ausbau und die Stärkung von Kooperationen mit den Marktpartnern des FSC als wesentliche Entwicklungsfelder identifiziert. Zukünftig wird durch eine Doppelspitze sichergestellt, dass die Arbeit mit Industrie- und Handelspartnern in gleichem Maße wie Aufgaben im politischen Prozess und das Engagement für den deutschen Wald auch in der Leitung der Organisation repräsentiert und verankert sind.

Deutschland zentrale Drehscheibe für FSC-Produkte

„Die Zusammenarbeit mit Industrie und Handel ist eine zentrale Säule für die langfristige Entwicklung des FSC in Deutschland. Dabei geht es nicht nur um die Steigerung der Nachfrage nach FSC-zertifiziertem Holz aus Deutschlands Wäldern, sondern auch darum, dass Deutschland einer der wichtigsten Märkte und eine zentrale Drehscheibe für FSC-Produkte aus aller Welt ist. Der deutschen Wirtschaft kommt hier eine wichtige Rolle als Impulsgeber für nachhaltigen Konsum und die Veränderung von Lieferketten mit Blick auf die verantwortungsvolle Nutzung von Waldressourcen zu. Dieser Verantwortung wollen wir jetzt durch eine Aufwertung des Themas in der Leitung der Organisation Rechnung tragen “, so Dirk Riestenpatt, Vorsitzender des FSC Deutschland.

Zur Ausschreibung

Aktuell hat FSC Deutschland die Ausschreibung für eine kompetente Nachfolge für Ulrich Malessa gestartet. Die neue Führungskraft wird zukünftig als zweiter/zweite Geschäftsführer/-in für die gesamte Organisation agieren, um den FSC Deutschland in einer rechtlich gleichgestellten Doppelspitze zu führen. Laufende Services und Angebote von FSC Deutschland sind durch die Veränderung nicht berührt. Im Bereich Marktservice wurde in den vergangenen Jahren ein starkes Team aufgebaut, das eine nahtlose Fortsetzung der Geschäfte sicherstellt. Darüber hinaus steht Ulrich Malessa in der Übergangsphase für die Betreuung laufender Projekte weiter zur Verfügung.

Die aktuelle Stellenausschreibung zu der Position als Geschäftsführung Marktbereich finden sie hier.

Quelle: FSC