ABO

Aus Tigercat wird TCI

Die Forstmaschinen des kanadischen Herstellers Tigercat werden in den Beneluxländern künftig unter der neuen Bezeichnung TCI verkauft. Das teilte die Clohse Group mit, die in diesen Ländern seit einigen Jahren Händler der Marke ist. Das Unternehmen führt den neuen Namen zugleich in ihrem übrigen Verkaufsgebiet ein, also auch in Frankreich und Deutschland.

Das Gericht gibt Caterpillar  recht

Der Grund für den Wechsel des Markennamens: Der Baumaschinenriese Caterpillar hat die Clohse Group verklagt, weil die Bezeichnung Tigercat der eigenen Marke CAT zu ähnlich sei. Das belgische Oberlandesgericht Liége hat Caterpillar Recht gegeben. Die Richter erachten die Reputation des Markennamens CAT als sehr hoch. Weil das Tigercat-Logo sofort an CAT erinnere, könne es zu Verwechlungen kommen.

Der kanadische Hersteller hat nach Information der Clohse Group zwar Revision gegen das Urteil eingelegt, wird das Gerichtsurteil aber beachten. Auch am Landgericht Berlin ist ein entsprechendes Verfahren anhängig. Die europäischen Händler in Schottland und Schweden sind von dem belgischen Urteil nicht betroffen. Informationen für Kanada bzw. den nordamerikanischen Raum liegen bisher nicht vor.

Oliver Gabriel

Auch interessant

von