Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Auf Rekordkurs

Auf Rekordkurs

Die Elmia Wood vom 7. bis 10. Juni 2017 in Schweden wird nach Informationen der Messegesellschaft Elmia AB größer als die Elmia Wood 2013. Auf dem Messegelände bei Jönköping haben die Aussteller bereits mehr Standfläche gebucht als vor vier Jahren. Messeleiter Jakob Hirsmark rechnet zudem mit mehr Ausstellern: rund 550 könnten es nach 503 im Jahr 2013 werden.Die Elmia Wood hat dieses Jahr drei neue Attraktionen: die Größte von ihnen ist der Bereich Load and Transport, in dem Produkte und Dienstleistungen rund um den Waldwegebau und den Holztransport konzentriert werden. Dazu kommt eine Drone Zone, die sich mit der Anwendung unbemannter Fluggeräte in der Forstwirtschaft beschäftigt. Und drittens stellt die Elmia erstmals seit Jahren wieder ein Veranstaltungszelt zur Verfügung. Hier wird die internationale Forschungsorganisation IUFRO ein Seminar über eingeschleppte Pflanzen- und Tierarten abhalten. Das schwedische Forschungsinstitut Skogsforsk bietet Workshops zu Themen wie der bodenschonenden Holzernte oder über Trends in der Forstechnik. Für deutsche Besucher wird das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) einen täglichen Forsttreff organisieren. Wer will, kann dort täglich jeweils ab 16:30 Uhr über die Neuigkeiten der Elmia Wood diskutieren.Deutlich kleiner ausfallen wird dagegen die separat angelegte Harvester-Demofläche. Die Hersteller ziehen es vor, die Maschinen wie bisher an ihren Ständen vorzuführen. Nur Ponsse wird die separate Demofläche nutzen.

Auch interessant

von