Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Alfons Leitenbacher neuer Amtschef in Traunstein

Alfons Leitenbacher neuer Amtschef in Traunstein

Neuer Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein ist seit dem 13. Januar der bisherige Leiter des Referats „Privat- und Körperschaftswald“ im Forstministerium, Ministerialrat Alfons Leitenbacher (52 J.).  Der in Waging am See geborene Leitenbacher studierte Forstwissenschaften in Göttingen und München. Nach Referendarzeit und Staatsprüfung begann er 1988 seine berufliche Laufbahn als Mitarbeiter im Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Ab 1991 war er persönlicher Referent des Ministers für den Bereich Forsten. 1995 wurde er Chef des Forstamts Siegsdorf, ab 2001 leitete er das Forstamt Ruhpolding. Im Zuge der Forstreform wechselte Leitenbacher im Juli 2005 als Bereichsleiter Forsten und stellvertretender Behördenleiter ans Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein. Seit November 2008 leitete er das Referat „Privat- und Körperschaftswald“ am Staatsministerium.

Auch interessant

von