Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Aktionsprogramm „wood 2020“ in Österreich

Aktionsprogramm „wood 2020“ in Österreich

Wie der Fachverband der Holzindustrie Österreich mitteilt, stieß das Aktionsprogramm „wood 2020“ für regionale, nationale und internationale Maßnahmen zur Förderung der Holzanwendung sowohl in der Berufsgruppensitzung als auch zuvor in der Mitgliederversammlung der Sägeindustrie Österreichs 2010 auf breite Zustimmung. Das Aktionsprogramm konzentriert sich auf die Stoßrichtungen Ausbildung, Normung, Forschung sowie Marketing und Lobbying.

Funktionäre und Mitarbeiter der Fachgruppen, des Fachverbands und von proholz haben dieses Programm erarbeitet. Es läuft von 2011 bis 2015, der zusätzliche Mittelbedarf beträgt insgesamt 7.650.000 €.

Die Finanzierung des Aktionsprogramms soll über eine Anhebung der im Wirtschaftskammergesetz verankerten Sonderumlage Holzinformation von derzeit 22 auf 30 Ct./Fm eingeschnittnen Rundholz ab 2012 erfolgen. Auch die  Forstwirtschaft lässt sich ab diesem Zeitpunkit 30 Ct./Fm ihres an die Sägeindustrie verkauften Rundholzes abziehen. Dazu kommen noch die ab 1.1.2011 auf freiwilliger Basis geleisteten 25 Ct./Fm der größten acht Sägeunternehmen Österreichs. Diesen haben sich bereits etwa 15 weitere Unternehmen angeschlossen.
 

Fachverband der Holzindustrie Österreich/fp

Auch interessant

von