ABO

Agrarstatistikgesetz soll geändert werden

Der Ausschuss Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages befürwortet einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur vierten Änderung des Agrarstatistikgesetzes.

Die Abgeordneten haben am 15. Mai 2019 die Vorlage in einer vom Ausschuss geänderten Fassung mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD gegen das Votum der FDP bei Enthaltung der übrigen Fraktionen zur Annahme im Plenum empfohlen. Der Entwurf dient der Umsetzung von EU-Vorschriften in nationales Recht.

Strukturerhebung der Forstbetriebe

Darüber hinaus soll die Durchführung der Agrarstrukturerhebung organisatorisch und zeitlich von der Strukturerhebung der Forstbetriebe getrennt werden. Für den Fall, dass Verwaltungsdaten in ausreichender Qualität vorliegen, soll zudem angeordnet werden, dass diese Daten zur Durchführung der Strukturerhebung der Forstbetriebe verwendet werden.

Red./Parlamentsnachrichten

Auch interessant

von