Ausbildung Forstpolitik Holzernte

AGDW startet Kooperation mit Husqvarna Deutschland GmbH

Die AGDW hat dieser Tage eine Kooperation mit der Husqvarna Deutschland GmbH gestartet. Das Unternehmen produziert Motorgeräte und Werkzeuge für Baumpflege, Forstwirtschaft sowie für den Landschafts- und Gartenbau. Ziel dieser Kooperation ist der Austausch von Wissen und Erfahrungen in der forstlichen Praxis.

Gerade vor dem Hintergrund der künftigen Herausforderungen im Wald können die Waldbesitzer von den vielfältigen und jahrzehntelangen Erfahrungen dieses Unternehmens profitieren. Bereits im Oktober hatte sich das Unternehmen,auf der Geschäftsführerbesprechung den 13 Landesverbänden der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände in Berlin vorgestellt.

„Bei unseren Produkten legen wir den Fokus auf Ergonomie, Langlebigkeit und Features für hohe Sicherheit beim Arbeiten. Wir freuen uns daher auf den Austausch mit den Waldbesitzern bezüglich ihrer Praxiserfahrung“, sagte Hans-Joachim Endress, Vice President Sales & Service CEE Husqvarna. Nur so könnten die Produkte des Unternehmens an die Bedürfnisse der Anwender angepasst werden, sowohl für ein effizientes Arbeiten als auch hinsichtlich eines hohen Komforts.

Über Husqvarna

Die Husqvarna Group ist mit rund 13.000 Mitarbeitern in 40 Ländern weltweit präsent. Produktionsstandorte befinden sich in Europa, Amerika und Asien. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen für die Forstwirtschaft und verfügt in diesem Bereich über einen mehr als 60-jährigen Erfahrungsschatz, den die Waldbesitzer mittels dieser Kooperation jetzt nutzen können.

Husqvarna bietet heute u.a. mit der sogenannten Chainsaw Academy hilfreiche Informationen rund um den sicheren Gebrauch einer Kettensäge etwa beim Thema Baumfällung an, und das Unternehmen gibt hilfreiche Tipps für die richtige Ausrüstung, die sich vor allem an Berufseinsteiger richten.

Quelle: AGDW/red