Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Abteilungsdirektor Hubertus Windthorst i.R.

Abteilungsdirektor Hubertus Windthorst i.R.

„Hubertus Windthorst zeichnete sich als Leiter der Forstdirektion Tübingen und Geschäftsführer des Landesbetriebes ForstBW neben einer außerordentlichen Fachkom­petenz vor allem durch seine Geradlinigkeit und seinen Blick für das Machbare aus“, sagte der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz, Rudolf Köberle am 30. Juli anlässlich der Verabschiedung des bisherigen Leiters der Abteilung Forstdirektion am Regierungspräsidium Tübingen, Abteilungsdirektor Hubertus Windthorst, in den Ruhestand. Windthorst leitete die Forstdirektion Tübingen seit 2006.
Windthorst hat sich in besonderem Maße um die Forstverwaltung und den Wald im Land verdient gemacht. Besonders hervorzuheben sind seine Verdienste rund um die Waldarbeit. Während seines langen Berufslebens hat Windthorst in verschiedenen Funktionen die Geschicke des Staatswaldes sowie der 260 000 kommunalen und privaten Waldbesitzer im Lande sehr positiv beeinflusst. Dabei hat er sich immer wieder besonders für die Belange der praktischen Waldarbeit und für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Revieren eingesetzt. Wichtige Impulse zu einer modernen Entlohnung oder Konzepte zur Arbeitssicherheit sind durch ihn angestoßen und vorangebracht worden. Dazu zählt auch das langjährige Engagement im Kuratorium für Waldarbeit und Forstwirtschaft, über das er sich auch bundesweit als Experte engagierte.
Windthorst hat stets verantwortungsbewusst gehandelt und sich immer wieder das Vertrauen seiner Vorgesetzten, seiner Mitarbeiter und der Forstkollegen in Baden-Württemberg und darüber hinaus erworben.
In einer schwierigen Zeit, die durch mehrere Reformen der Landesverwaltung geprägt war, ist es Hubertus Windthorst dank seines exzellenten Fachwissens, seines reichen Erfahrungsschatzes und seines verbindlichen Auftretens stets gelungen, die Interessen der Forstverwaltung zu vertreten. Dabei hat Windthorst die bis 2005 eigenständige Forstdirektion Tübingen als leistungsfähige Abteilung in das Regierungspräsidium integriert und seit dem Jahr 2009 als Teil der Betriebsleitung von ForstBW etabliert. Seit der Gründung des ForstBW war Windthorst einer der Geschäftsführer des Landesbetriebes gewesen.

Auch interessant

von