Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Im Mai war in Bayern ein verstärktes Auftreten von Borkenkäfern an Fichten zu beobachten.
Foto: M. Hertel/BaySF

Die Bayerischen Staatsforsten (BaySF) wollen in Zukunft monatlich über die aktuelle Borkenkäfersituation im bayerischen Staatswald berichten. Wie hat sich die Lage im Mai 2020 entwickelt?
 
Geschlechtswechsel durch die Inaktivierung eines einzelnen Gens mithilfe der ‚Genschere’ CRISPR-Cas9: Weibliche Wildtyp-Blüten (WT, links) können durch Mutation des ARR17-Gens (arr17, rechts) in Männchen umgewandelt werden. Anstatt des weiblichen Fruchtblattes entwickeln sich mehrere männliche Staubblätter.
Fotos: Thünen-Institut

Forstgenetiker entschlüsseln Mechanismus für die Festlegung der männlichen oder weiblichen Form von getrenntgeschlechtlichen Pflanzen.
 

Welte Fahrzeugbau hat im Mai die dritte Generation ihres Forstspezialschleppers W 130 vorgestellt. Wir haben uns die Maschine kurz vor Auslieferung im Umkircher Welte-Werk erklären lassen
 
Brand Engel
Quelle: Thomas Pöppel, new-facts.eu

In den vergangenen Tagen haben mehrere Sägewerksbrände in Deutschland und Österreich Schäden in Millionenhöhe verursacht.
 
Vier Zahlen und ggf. ein dahinter folgender Buchstabe unter dem Hammer-Piktogramm geben die Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Belastungen in dieser Reihenfolge an: briebfestigkeit (0-4), Schnittfestigkeit (0-5), Reißfestigkeit (0-4) und Durchstichfestigkeit (0-4). Je höher die Zahl, desto besser.
Foto: SVLFG

Moderne Arbeitshandschuhe sind belastbar, langlebig, robust und bequem. Die SVLFG rät bei der Auswahl zu Handschuhen Schnittschutzstufe 3 oder C. Denn Handschuhe mit Schnittschutz haben sich in der Praxis bewährt.
 
Stihl-Magnesium-Druckguss, Weinsheim
Foto: Stihl

13 Monate nach dem offiziellen Spatenstich erweitert Stihl Magnesium-Druckguss sein Werk im rheinland-pfälzischen Weinsheim und nimmt die neue Produktionslogistik in Betrieb. Das Unternehmen hat 18 Mio. € in den Neubau ...
 
Für André Albrecht ist ist die Zusammenarbeit mit der Familie ein großer Wert
Foto: H. Höllerl

Der Forst- und Gartenbaubetrieb von André Albrecht steht eigentlich auf drei Standbeinen. Ein ganz wesentlicher Punkt ist nämlich auch die Landschaftspflege. Genau genommen hat zwischenzeitlich sogar die Mehrzahl der Aufträge ...
 
Im Mai war in Bayern ein verstärktes Auftreten von Borkenkäfern an Fichten zu beobachten.
Foto: M. Hertel/BaySF

Die Bayerischen Staatsforsten (BaySF) wollen in Zukunft monatlich über die aktuelle Borkenkäfersituation im bayerischen Staatswald berichten. Wie hat sich die Lage im Mai 2020 entwickelt?
 
Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) besteht seit 1949 als forstpolitische, berufsständische und gewerkschaftliche Vertretung der Forstleute und Angestellten in allen Waldbesitzarten.
Quelle: BDF

Der Bund Deutscher Forstleute fordert angesichts von Waldkrise und Corona eine Walderhaltungsprämie sowie eine Holzbauprämie. Wald ist systemrelevant. Das muss klar und dauerhaft honoriert werden.
 
Weibliches Rotwild mit Sender von einer Wildkamera
Foto: LWF

Der Wolf streift wieder durch Bayerns Wälder. In einem neuen Forschungsprojekt werden nun mithilfe von Wildkameras die Bewegungen der Wölfe und des Schalenwilds in Bayern systematisch erfasst und untersucht.
 
Foto: Prof. Rupert Seidl / TUM

Der Wald ist weltweit großen Belastungen ausgesetzt. Klimatische Extreme wie Hitze und Dürre setzen ihm zu. Eine im Fachmagazin Science erschienene Studie mit Beteiligung der Technischen Universität München (TUM) ist ...
 
Eberhardt Guba - ein Förster, der von Kindesbeinen an im und mit dem Wald arbeiten wollte
Foto: M. Jahns

Eberhardt Guba nimmt man sofort ab, was er sagt. Und wenn er einem zum Beispiel klarmachen will, dass ihm sein Beruf als Revierförster nach 39 Jahren immer noch viel Freude ...
 
Foto: StMELF

Vier größere staatliche Waldgebiete in Bayern sollen als Naturwälder ausgewiesen und damit dauerhaft unter Schutz gestellt werden. Lob und Tadel für die Unterschutzstellung gibt es vom Naturschutz.
 
Eiche, Waldschutz, Parasiten
Foto: Bernhard Tapken

Ein aktuelles Forschungsprojekt will Raubparasiten zur biologischen Bekämpfung nutzen, um die Gefahr des Eichensterbens zu mindern. Gleichzeitig will man aufzeigen, inwieweit sich Trauben- und Stieleichen in ihrer Mortalität unterscheiden.
 
Ernte der Hainbuchen im Februar
Foto: NLF

Ein kleiner Familienbetrieb aus Wagenfeld (Lkr. Diepholz) nutzt die Holzeigenschaften der Hainbuche zur Herstellung einer Klemmzwinge für anspruchsvolle Holzarbeiten.
 
Sturmholz, Käferholz, ÖBf
Foto: H. Mitze

Rekordtemperaturen, Schneemassen und extreme Trockenperioden haben das Waldjahr 2019 bestimmt und erneut zu zahlreichen Schadereignissen geführt. Aufgrund dessen ging die Betriebsleistung der Österreichischen Bundesforste AG auf 222,4 Mio. € zurück.
 
DEUTSCHER Waldpreis 2020
Foto: dlv

Mitte Juli vergibt forstpraxis.de den DEUTSCHEN Waldpreis 2020. Die Finalisten in den Kategorien „Waldbesitzer des Jahres“, „Forstunternehmer des Jahres“ und „Förster des Jahres“ stehen fest. Wer den Preis am Ende ...
 
Die Broschüre „Wie ein Luchs“ kann über die Webseite des BUND kostenfrei als PDF heruntergeladen werden.
Quelle: BUND

Warum breitet sich der Luchs in Deutschland nur sehr langsam aus? Dieser Frage geht der BUND in Thüringen seit dem 27. Mai gemeinsam mit den Universitäten Göttingen und Freiburg nach.
 
ÖBf Holzlagerplatz Amstetten
Foto: ÖBf / Wolfgang Simlinger

Auf den Flächen eines ehemaligen Sägewerks in Amstetten haben die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) einen neuen Holzlagerplatz mit modernster Ausstattung und Anbindung an das Bahnnetz errichtet.
 
Die Bayerische Forstschule und Technikerschule für Waldwirtschaft Lohr am Main
Foto: Forstschule Lohr

Die Bayerische Technikerschule für Waldwirtschaft in Lohr bietet 2021 wieder einen Vorbereitungslehrgang für die Weiterbildung zum Forstwirtschaftsmeister an. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme läuft bis zum 26. Juni 2020.
 

Der konsequente Einsatz von Holz im Gebäudebereich sei eine riesige Chance für Klimaschutz, Wirtschaftskraft und Arbeitsplätze in ländlichen Regionen in Deutschland, sagt DeSH-Präsident Jörn Kimmich.
 
Die Sieber ist das einzige größere Fließgewässer im Westharz, das nicht durch eine Talsperre verbaut ist.
Foto: NLF

Im Sommer 2020 werden die alten Wehranlagen der Holzschleifereien Sieber II und III zurückgebaut. Fortan kann der letzte unverbaute Bach im Westharz wieder ökologisch durchgängig fließen.
 
Mindestens zwei bis drei Liter Flüssigkeit braucht der Körper an einem Arbeitstag.
Foto: SVLFG

Die SVLFG infomiert über gesundheitliche Gefahren und über Vorsorgemaßnahmen im Zuge der Arbeit bei hohen Sommertemperaturen. Alleine mit einer vorausschauenden Arbeitsorganisation lässt sich schon einiges an Risiko abfangen.
 
Machten sich einen Eindruck von der Moorwiedervernässungsfläche (v. l.): Susanne Belting, Fachliche Leiterin im DBU Naturerbe, Dr. Thomas Paulsen, Vorstand der Körber-Stiftung, Michael Dittrich, stellvertretender DBU-Generalsekretär, DBU-Feuchtgebietsmanager Dr. Uwe Fuellhaas und Bundesforst-Revierleiter Dirk Möller.
Foto: S. Quian/DBU

In den nächsten Wochen startet die Detailplanung für die Wiedervernässung des Niedermoores auf rund 100 ha der DBU-Naturerbefläche Gelbensander Forst nördlich von Rostock.
 
Broschüre Heizen mit Holz
Foto: FNR

Mit der Broschüre „Heizen mit Holz – so geht’s richtig“ klärt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) zum emissionsarmen Heizen mit Holz auf.
 
Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bittet um Rücksichtnahme in Wald und Flur.
Foto: J. Schmidhuber/StMELF

Zu Pfingsten lockt es viele Menschen in die Natur. Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber appelliert dabei, auf die Natur, die Tiere und die Belange der Land- und Forstwirte Rücksicht zu nehmen.
 

Der ursprünglich für den 8. September 2020 geplante 43. Bonner Jägertag ist angesichts der Situation rund um die Covid 19-Pandemie abgesagt worden.
 
ISC 2020 Logo
Quelle: sahateollisuus.com

Eigentlich hätte die 68. Internationale Nadelholzkonferenz (ISC) vom 6. bis 9. Oktober 2020 in Helsinki stattgefunden. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Konferenz dieses Jahr aber digital durchgeführt.
 
Grüne Infrastruktur: Stadtgrün ist in Zeiten des Klimawandels bedeutender denn je.
Foto: ENA/BdB/Graf Luckner

Zu einem Meinungsaustausch haben sich die Präsidenten des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) und des Naturschutzbunds Deutschland (NABU) in einer gemeinsamen Videokonferenz getroffen.
 
Foto: Brandenburgische Akademie Schloss Criewen

Die Brandenburgische Akademie „Schloss Criewen“ in Schwedt/Oder veranstaltet regelmäßig Fachtagungen zu Themen des Naturschutzes und der Regionalentwicklung. Jetzt veröffentlicht die Akademie ihren aktualisierten Veranstaltungskalender.
 
Rundholz Finnland
Taina Sohlman - stock.adobe.com

Im April war der Holzhandel in den finnischen Privatwäldern lebhaft. Das Einkaufsvolumen lag ein Drittel über dem Vorjahreswert und 16 % über dem Durchschnitt der letzten drei Jahre.
 
mehr zeigen ...