ABO
Borkenkäferbefall als Trockenheitsfolge
Foto: Friederike Lang

Die Bodenökologin Friederike Lang sorgt sich um die Vitalität der Wälder in Deutschland. Was würde passieren, wenn der kommende Sommer dem von 2018 nacheifert?
 

Mit Böen bis Windstärke 12 hat am 10. März ein weiteres Orkantief "Eberhard" immense Schäden in Niedersachsens Wäldern angerichtet. Wälder in Südniedersachsen sind besonders betroffen.
 
Helmut Melchner
Foto: StMELF

Helmut Melchner wird Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg. Er folgt auf Johannes Hebauer, der in die Oberpfalz gewechselt ist.
 
Borkenkäferbefall als Trockenheitsfolge
Foto: Friederike Lang

Die Bodenökologin Friederike Lang sorgt sich um die Vitalität der Wälder in Deutschland. Was würde passieren, wenn der kommende Sommer dem von 2018 nacheifert?
 
Forstministerin Otte-Kinast machte sich ein Bild in den NLF von den Schäden des Jahres 2018.
Foto: NLF

Barbara Otte-Kinast machte sich ein Bild von der aktuellen Entwicklung in den Wäldern der NLF und besuchte am 14. März das Forstamt Reinhausen.
 
Susanne Belting
Foto: DBU

Susanne Belting (56) übernimmt ab April die Fachliche Leitung im DBU Naturerbe. Sie gilt als Expertin für den Schutz der Moore in Deutschland.
 

Aktuellen Schätzungen (15.3.2019) zufolge liegen die Sturmschäden durch die jüngsten Frühjahrsstürme Eberhard, Franz und Co. im Bereich von 1,5 bis 2 Mio. Fm.
 
Die Initiative „Junge Waldeigentümer – AGDW“ wurde im Januar 2019 in Berlin gegründet.
Foto: Junge Waldeigentümer

25 Interessierte gründeten die „Jungen Waldeigentümer – AGDW“ in Berlin. Ziel soll sein, unter dem Dach der AGDW ein deutschlandweites Netzwerk aufzubauen und dieses sowohl innerhalb der AGDW als auch ...
 

Die Forstbehörden in Sachsen schätzen die Schadholzmenge zurzeit auf etwa 500.000 m³ Holz. Die wirtschaftliche Situation der von den Schäden betroffenen Waldeigentümer ist prekär und verspricht bislang für das Jahr 2019 ...
 
Heribert Semmler
Foto: StMELF

Heribert Semmler wird neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham. Er folgt auf Georg Mayer, der nach Schwandorf gewechselt ist.
 
Wälder binden große Mengen an CO2 und wirken so der Klimaerwärmung entgegen.
Foto: G. Zachmann/KIT

Ein internationales Team fand heraus, dass sich die weltweit größten Kohlenstoffsenken in jungen, nachwachsenden Wäldern befinden. Bisher galt der Regenwald als "grüne Lunge“ des Planeten.
 

In Österreich notierte der Preisindex für Hackgut im Januar 2019 bei 177 % (Basis Januar 2001 = 100 %). Damit sank die Kennzahl gegenüber dem Vormonat um 5,3 Prozentpunkte. Verglichen ...
 

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat kürzlich 18 Pflanzenschutzmittel befristet zugelassen. Derzeit kursieren darüber in der Öffentlichkeit viele Falschbehauptungen – unter anderem zwecks Unterzeichnung einer Petition im Internet.
 
Rundholz und Preise in Österreich 2019
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht März 2019 informiert, bleiben witterungsbedingt der Rundholzmarkt im Allgemeinen und die Forstschutzsituation im Besonderen angespannt.
 
Die Verkäuferseite ist mit dem Ergebnis der Submission sehr zufrieden und bedankt sich bei allen Bietern.
Foto: BaySF

Die Eichen der Bayerischen Staatsforsten wurden auf der Arnsteiner Submission bei um zwei Dittel erhöhtem Angebot im Durchschnitt exakt zu Vorjahrespreisen bewertet.
 
Holz schützt das Klima, schafft innovative Produkte und stärkt die regionale Wertschöpfung
Quelle: www.saegewerkskongress.de

Ganz im Zeichen des Klimawandels stehen der diesjährige AGR-Rohstoffgipfel und der Sägewerkskongress am 14. und 15. März in Berlin. Die Aktualität zeigte Wirkung: Über 300 Teilnehmer folgten der Einladung in ...
 

Im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern stand am 14. März der Antrag der Fraktion Freie Wähler/BMV zur Kostenstatistik Wolf auf der Tagesordnung.
 
Die Schäden in Thüringens Wäldern, verursacht durch das Orkantief „Eberhard“ (10.3.2019), sind auf regionale Schwerpunkte begrenzt.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Die Schäden in Thüringens Wäldern, verursacht durch das Orkantief „Eberhard“ (10.3.2019), sind auf regionale Schwerpunkte begrenzt.
 
Foto: S. Loboda

Das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft Brandenburg untersagt dem Landesbetrieb Forst Brandenburg ab 2020 die Betreuung  des Privat- und Körperschaftswaldes ab einer Fläche pro Eigentümer von 10 ha.
 

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Michael Stübgen, eröffnete den Sägewerkskongress 2019 in Berlin
 
Rivian-R1T-Pickup
Foto: Ben Moon

Ein Startup aus Kalifornien zeigte auf der Los Angeles-Autoshow einen elektrischen Fullsize-Pickup. Bis zu 640 km Reichweite sollen im R1T stecken.
 
Dr. Jürgen Müller
Foto: M. Natkhin

Dr. Jürgen Müller, Leiter des Arbeitsbereichs Waldökologie und Biodiversität am Thünen-Institut für Waldökosysteme in Eberswalde, trat zum 1. März in den Ruhestand.
 
Die gelb gefleckte Variante des Asiatischen Laubholzbockkäfers wurde in der Schweiz bisher nur in Marly/Kanton Freiburg entdeckt.
Foto: WSL/D. Hölling

Der Asiatische Laubholzbockkäfer wurde im Kanton Freiburg in der Schweiz nachgewiesen und konnte nach mehreren Jahren Bekämpfung erfolgreich ausgerottet werden.
 
Nachhaltigkeit ist für Haas Haus Ehrensache. Deswegen achten wir im gesamten Planungs- und Produktionsprozess Ihres Hauses darauf, die Ressourcen zu schonen.
Foto: Haas Fertigbau/Oliver Heinl

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) begrüßt die Ergebnisse der Studie „Graue Energie im Ordnungsrecht/Förderung“ des BBSR.
 
Foto: Austropapier/Lukas Dostal

Die Papierindustrie in Österreich sieht den Wandel in Richtung Bioökonomie als einen wesentlichen Schritt im Kampf gegen den Klimawandel.
 
Durch das Aushängen der Nisthilfen sollen Wiedehopfe, die sich im Frühjahr auf dem Durchzug befinden, wieder angesiedelt werden.
Foto: LBV/R. Roessner

Wiedehopf und Wendehals sind zwei Vogelarten, die in Bayern vom Aussterben bedroht sind. Nun sollen künstliche Nisthilfen das Brutplatzangebot erhöhen.
 

Dem britischen Schnittholzmarkt steht ein gutes Jahr bevor – sofern ein Brexit-Deal zustande kommt.
 
Foto: Nationalparkverwaltung, Knut Tröber

Windwurf im Nationalpark Sächsische Schweiz: Waldarbeiter und Nationalparkwacht beseitigen Schäden durch das Sturmtief Eberhard.
 
„Birkenwasser – eine Erfrischung der Natur ist die erste Veranstaltung im umfangreichen Jahresprogramm des WaldPädagogikZentrums.
Quelle: LVR

Der Wald gibt vieles her, was der Mensch zu seiner Ernährung und Förderung der Gesundheit nutzen kann. Manches ist in Vergessenheit geraten. Das WaldPädagogikZentrum Eifel im LVR-Freilichtmuseum Kommern, ruft am ...
 
Michael Gerst
Foto: A. Fischer

Am 12. März 2019 vollendet der Leiter des Landesbetriebs HessenForst, Michael Gerst, sein 60. Lebensjahr. Seit 2001 ist er verantwortlich für einen der größten mitteleuropäischen Staatswaldbetriebe.
 
Neben den Hybridpappeln ist die Schwarzpappel gut zu erkennen, da diese Baumart nicht von Misteln besiedelt wird
Foto: BImA

Der Bundesforstbetrieb Rhein Mosel schafft auf der Rheininsel Kühkopf ein Biotop für bedrohte Tier- und Pflanzenarten.
 
mehr zeigen ...