ABO
Foto: Wald und Holz NRW, Friedrich Louen

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW arbeitet testweise mit einem Verfahren der Freiburger Firma Wood-Packer zur Holzkonservierung in Folienlagern. Untersucht wird das Verfahren vor allem hinsichtlich Borkenkäfern und Holzqualität.
 

Der Countdown läuft: Vom 13. – 15. September 2019 ist es wieder so weit, die Branche Forst und Holz trifft sich zu den dritten DLG-Waldtagen, dieses Mal in der Nähe der Energiestadt Lichtenau im Kreis Paderborn in Nordrhein-Westfalen.
 
Foto: Wald und Holz NRW, Friedrich Louen

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW arbeitet testweise mit einem Verfahren der Freiburger Firma Wood-Packer zur Holzkonservierung in Folienlagern. Untersucht wird das Verfahren vor allem hinsichtlich Borkenkäfern und Holzqualität.
 

Von Januar bis März 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 75.600 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,8 % weniger Baugenehmigungen als im ...
 

Die Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, informierte über die Schäden durch die Klimaveränderungen im Wald. Die Schäden durch die Klimaveränderungen im Wald sind enorm: Doch ...
 
Foto: Schälte/Landtag NRW

Anlässlich der Abschlussveranstaltung der Aktion Waldjugendspiele 2018 im Landtag in Düsseldorf würdigte Landtagspräsident Andre Kuper die Leistungen aller Beteiligten vom Landesbetrieb Wald und Holz und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald NRW.
 
Baummarkierungen sind kein Geheimcode
Foto: Daniela Tröger

Striche, Punkte, Ringe oder Buchstaben an Baumstämmen sind kein Sakrileg-Code, sondern ein recht praktischer Kürzeltext unter Grünröcken, den jeder verstehen kann. ThüringenForst informiert über Baummarkierungen im Wald.
 

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 haben die großen europäischen Nadelschnittholz-Exportnationen ihre Überseeausfuhren durch die Bank gesteigert. Zumindest mengenmäßig war das ein Erfolg. Betrachtet man nur die Destinationen ...
 
Josef Streif gründete 1929 in Frankfurt ein Unternehmen für Schalungsbau.
Foto: BDF/STREIF

In den vergangenen 90 Jahren hat das Unternhmen STREIF rund 90.000 Häuser gebaut. Diese sind heute individueller und hochwertiger denn je. Das bescheinigt nicht zuletzt das QDF-Siegel der Qualitätsgemeinschaft Deutscher ...
 

Im März 2019 sind die Umsätze der deutschen Sägeindustrie im Vormonatsvergleich zwar um 4,2 % auf 521 Mio. € gesunken. Bezogen auf jeweils die ersten drei Monate dieses bzw. des ...
 

Das Land Baden-Württemberg unterstützt private und kommunale Waldbesitzer bei der Bewältigung der massiven Gefährdungslage durch Borkenkäfer. Die Fördermöglichkeiten des Landes für Maßnahmen des integrierten Waldschutzes nach Schadereignissen wurden freigeschaltet.
 

Am 15. Mai wurde im Rahmen einer Gala in Wieselburg der niederösterreichische Holzbaupreis 2019 vom Land Niederösterreich, proHolz NÖ/Wirtschaftskammer NÖ und der Landwirtschaftskammer Niederösterreich vergeben. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche ...
 
Das KWF bereitet eine Fachveranstaltung zur Walderschließung und -wegebau mit Praxisvorführungen vor, zu sehen in Richberg am 26. und 27. Juni 2019.
Foto: KWF

Mit den 5. KWF-Thementagen veranstaltet das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) am 26. und 27. Juni 2019 im hessischen Richberg eine Fachveranstaltung zur Walderschließung und -wegebau mit Praxisvorführungen.
 
Diese reicht vom Waldholz, das von der Säge-, Holzwerkstoff- sowie Zellstoff- und Papierindustrie bearbeitet wird, über die Weiterverarbeitung von Holz und Holzprodukten in der Möbel- und Packmittelindustrie, in der Pelletproduktion sowie in den Handwerksbetrieben und im Holzbau bis hin zum Vertrieb durch den Handel.
www.dhwr.de

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) hat auf seiner Mitgliederversammlung am 16. Mai die Wichtigkeit eines gemeinsamen Krisenmanagements für das Cluster Forst und Holz bekräftigt. Die Politik sei in der Pflicht, ...
 
Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz startet dafür jetzt eine Online-Beteiligung für mehr Grün in der Großstadt
Foto: S. Loboda

Berlin braucht ein neues Selbstverständnis, wie es sein wertvolles Stadtgrün erhalten kann – angesichts von Klimawandel, Artensterben, Urbanisierung und immer mehr Flächenversiegelung sogar dringender denn je. Dazu wurde die „Charta ...
 

Die rund 1.100 Waldeigentümer bei Fichtenwalde, Borkheide und Borkwalde atmen auf. Der Landesbetrieb Forst Brandenburg kann den Pflanzenschutzeinsatz zur Bekämpfung der Nonne (Lymantria monacha) fortsetzen. Das Potsdamer Verwaltungsgericht hat den Eilantrag ...
 
Foto: Wald und Holz NRW, Nadine Neuburg

Im Jahr 1949 wurde die nordrhein-westfälische Waldarbeitsschule in Rinkerode bei Münster gegründet – seitdem hat sich viel getan! In diesen Tagen feiert das Forstliche Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW ...
 

Die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Priska Hinz besuchte im Forstamt Melsungen eine Waldfläche mit Sturmschäden und gab den Startschuss für Spezialtechnik, die die Ausbreitung von Borkenkäfern ...
 
Der Hochschule Rottenburg und ihrer Ausbildung eilt ein ausgezeichneter Ruf voraus“, stellt Georg Schirmbeck fest.
Foto: HFR

Mit Georg Schirmbeck besuchte der wohl wichtigste Repräsentant der Wald- und Forstwirtschaft in Deutschland die Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg (HFR). Seit 2007 ist er Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR).
 

Die Landwirtschaftskammer Kärnten informiert über die Rundholzpreise im April 2019. Am geringsten sind die Preise für Fichtenkleinbloche in der unteren Preisspanne (–1 €/Fm auf 55 €/Fm) gesunken und das obere ...
 
Quelle: DEPV/Deutsches Pelletinstitut

Im Mai 2019 ist der Preis für Holzpellets gegenüber dem Vormonat um 4,1 % gesunken. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, ist das eine saisonübliche Entwicklung. Der durchschnittliche ...
 
Im Rahmen der Umweltministerkonferenz in Hamburg sprachen sich die Teilnehmer am 10. Mai für die vorrangige Förderung von Holz als Baustoff im Städte- und Wohnbau aus.
Foto: BUE/P. Sun

Im Rahmen der Umweltministerkonferenz in Hamburg sprachen sich die Teilnehmer am 10. Mai für die vorrangige Förderung von Holz als Baustoff im Städte- und Wohnbau aus. Der Deutsche Säge- und ...
 
Die Europaflagge besteht aus einem Kranz von zwölf goldenen fünfzackigen Sternen auf azurblauem Hintergrund.
Quelle: www.europa.eu

Der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) und die AGDW – Die Waldeigentümer rufen geschlossen auf, an den Europawahlen am 26. Mai teilzunehmen. Beide Organisationen haben gemeinsam Wahlprüfsteine erstellt und an alle Parteien ...
 
Weitere Pflegemaßnahmen erklärte der Förster an einem quadratischen Kastenwäldchen.
Foto: Thomas Stephan

Die DBU-Naturerbefläche Stegskopf liegt auf der Westerwälder Basalthochfläche (Landkreis Altenkirchen, Rheinland-Pfalz). Die höchste Erhebung ist der Stegskopf, mit 654 m die zweithöchste Erhebung im Westerwald. Am 15. Mai nahmen 35 ...
 
Deutsche Pelletinstitut (DEPI)
Foto: Deutsches Pelletinstitut (DEPI)

Anlässlich des anstehenden 10-jährigen Bestehens von ENplus 2020 befragt das Deutsche Pelletinstitut die deutschen Lizenznehmer zu ihren Erfahrungen und dem Umgang mit dem Qualitätssiegel.
 
Alle Informationen zum Waldmarkt sowie Bilder vom Markttreiben im Internet unter www.sachsenforst.de
Foto: Karsten Prauße

Über 50.000 Besucher strömten am Wochenende 11./12. Mai auf den Waldmarkt von Sachsenforst im Zentrum der Landeshauptstadt. Das große Interesse der Bürger und Gäste von Dresden an den Themen Wald ...
 

Das baden-württembergische Forstreformgesetz wurde heute (15.5.2019) in der 91. Plenarsitzung des Landtags beschlossen. Damit ist der wichtigste Meilenstein auf dem Weg zu neuen Forststrukturen im Land erreicht.
 
Befall von Fichten mit Kupferstecher (Pityogenes chalcographus)
Foto: Hannes Lemme/LWF

Angesichts der wachsenden Bedrohung der bayerischen Wälder durch den Borkenkäfer hat Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber jetzt ein erweitertes Maßnahmenpaket für die Waldbesitzer aufgelegt.
 

Der Ausschuss Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages befürwortet einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur vierten Änderung des Agrarstatistikgesetzes.
 

Die Mayr-Melnhof Gruppe konnte sich im ersten Quartal 2019 in einem stabilen, jedoch infolge fehlender Dynamik wettbewerbsintensiven Marktumfeld gut behaupten. Sowohl Umsatzerlöse als auch Periodenergebnis lagen über dem Vergleichswert des ...
 
Der neue Vorsitzende macht deutlich, wofür er sich künftig aktiv einsetzen möchte.
Foto: Familienbetriebe Land und Forst e.V.

Max Freiherr von Elverfeldt ist von den Mitgliedsverbänden der Familienbetriebe Land und Forst einstimmig zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt worden. Er folgt auf Michael Prinz zu Salm-Salm, der den Verband über ...
 

Verbesserte technische Primärmaßnahmen zur Emissionsverbesserung bei Hackschnitzelheizungen entwickelten Forscher von Fraunhofer UMSICHT, des Lehrstuhls für Energieanlagen und Energieprozesstechnik an der Ruhr-Universität Bochum und der Firma POLZENITH. Gemeinsam schufen sie angepasste ...
 
mehr zeigen ...