ABO
Der Güteausschuss der DKV kann bei Waldbaumarten, die ihm genetisch besonders wertvoll erscheinenden Erntebestände als Sonderherkunft ausscheiden.
Foto: Niedersächsische Landesforsten, Andreas Preuß

Im Juli war eine Kommission der Gütegemeinschaft für forstliches Vermehrungsgut e. V. in Niedersachsens Wäldern unterwegs, auf der Suche nach den besten Saatguterntebeständen.
 

Der Countdown läuft: Vom 13. – 15. September 2019 ist es wieder so weit, die Branche Forst und Holz trifft sich zu den dritten DLG-Waldtagen, dieses Mal in der Nähe der Energiestadt Lichtenau im Kreis Paderborn in Nordrhein-Westfalen.
 
Holz ist ein echter Hochleistungswerkstoff aus der Natur, der niemals aus der Mode kommt, sondern wegen des Klimaschutzvermögens gefördert werden sollte.
Foto: BDF/Rubner Haus

Hitzerekorde. „Fridays for Future“. Städte, die den Klimanotstand ausrufen. Politische Wahl- und Umfrageergebnisse, die unterstreichen: Nie war das Thema Klimaschutz in der Öffentlichkeit präsenter. Nie waren Produkte und Lösungen, die ...
 

Der „Red Dot“ ist die Auszeichnung für hohe Designqualität. Nur an Produkte, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen, vergibt die internationale Jury das begehrte Qualitätssiegel. In diesem Jahr ging er nun ...
 

In Deutschland erhöhte sich die Fertigung von Laubschnittholz von Januar bis Ende März 2019 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum deutlich um 14.500 m³ bzw. 5,1 % auf 300.000 m³. Damit ...
 
Der Güteausschuss der DKV kann bei Waldbaumarten, die ihm genetisch besonders wertvoll erscheinenden Erntebestände als Sonderherkunft ausscheiden.
Foto: Niedersächsische Landesforsten, Andreas Preuß

Im Juli war eine Kommission der Gütegemeinschaft für forstliches Vermehrungsgut e. V. in Niedersachsens Wäldern unterwegs, auf der Suche nach den besten Saatguterntebeständen.
 

Der neue Forstliche Hauptstützpunkt ist ein klares Bekenntnis zum Ländlichen Raum und zur Ausbildung von Forstwirten. Er ist eines der ersten Projekte des Landes Baden-Württemberg mit einer Zertifizierung nach dem ...
 

Der Niederösterreichische Bauernbund hat am 18. Juli gegen die Holz-Importe auf der Straße mobil gemacht: Im Zuge einer Protestkundgebung unter dem Motto „Holzimporte stoppen – zuerst heimisches Holz verwenden und ...
 

Die Bundespolitik muss jetzt handeln: für die Zukunft unserer Wälder, Waldbesitzenden und damit für die Zukunft der Gesellschaft.
 
Die Auszubildenden lernten ihr Handwerk in verschiedenen Waldbesitzarten, wovon die Niedersächsischen Landesforsten Jahr für Jahr die zahlenmäßig größte Gruppe ausbilden.
Foto: NLF, Rudolph

Nach Lehrzeit und Freisprechung sind sie jetzt gefragte Fachleute im Forst: Alle 41 Auszubildenden in Niedersachsen bestanden ihre Abschlussprüfung im Beruf Forstwirt.
 
Der höhere Holzvorrat und damit einhergehend die weiterhin hohe Kohlenstoffanreicherung macht die Wälder zu Klimaschützern
Foto: Thuenen-Institut, Christina Waitkus

Fakt ist: In deutschen Wäldern wächst mehr Holz nach als genutzt wird. Deutschland ist das holzreichste Land der EU. Dass die Bedeutung der Wälder als Kohlenstoffsenke und damit Bremser des ...
 

Der Anteil des Käferholz-Einschlages im tschechischen Staatsforst Lesy CR (LCR) ist im 1. Halbjahr 2019 auf 2,87 Mio. Fm (+112 %) gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 (1,35 Mio. Fm) gestiegen.
 

Arbeitnehmer, die rentenversicherungspflichtig in der Land- und Forstwirtschaft tätig waren, können eine Ausgleichsleistung bei der Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft beantragen.
 
Die Referenten des 3. Wissenschaftlichen Symposiums vor dem Gebäude des Steigerwald-Zentrums in Handthal.
Foto: A. Hintz

Am 3. und 4. April fand das inzwischen 3. Wissenschaftliche Symposium der Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung im Steigerwald-Zentrum in Handthal statt.
 
Auch ohne die aktuell bereits für die Zukunft diskutierten CO₂-Aufschläge für fossile Energieträger sind Pellets die günstigste Option für den Heizungsbetrieb
Quelle: DEPV/Deutsches Pelletinstitut

Die vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) erhobenen Daten ergeben im Juli 2019 einen durchschnittlichen Preis für Holzpellets von 236,82 €/t (Abnahmemenge 6 t).
 
Foto: S. Loboda

Die Spitzenvertreter der AGDW – Die Waldeigentümer und der Familienbetriebe Land und Forst haben ein Klimapapier unter dem Titel „Klimaziele erreichen – Wald erhalten, Ökosystemleistungen des Waldes honorieren!“ veröffentlicht. Darin ...
 
Foto: Wolfram Lindenkreuz

Die Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft (ANW) setzt sich für den Grundsatz „Wald vor Wild“ ein.
 
Quelle: www.mlr.baden-wuerttemberg.de

Mit der Waldpädagogik-Konzeption, die am 16. Juli 2019 vom Ministerrat beschlossen wurde, stärkt das Land die Waldpädagogik in Baden-Württemberg in quantitativer und qualitativer Hinsicht und wird damit der gestiegenen Bedeutung ...
 
Im Nationalpark Eifel gab es 2018 einen Besucherhoch von 911.787 Gästen auf der Nationalparkfläche, so die permanenten Zählgeräte für das Jahr 2018.
Foto: VTS-Medienproduktion

Der Leistungsbericht 2018 „Wald, Wasser, Wildnis“ für den Nationalpark Eifel wurde am 16. Juli 2019 im Nationalpark-Zentrum Eifel in Vogelsang vorgestellt.
 
Den Pelletpreis für die gewerbliche Verwendung bei einer Abnahmemenge von 17 t beziffert proPellets Austria für Juni 2019 auf durchschnittlich 197,59 €/t
Quelle: proPellets Austria

Die Preiserhebung von proPellets Austria ergab für Juni 2019 einen Durchschnittspreis von 229,60 €/t loser Pellets. Der Preisvergleich zum Vormonat zeigt einen Anstieg um lediglich 0,2 %; gegenüber Juni 2018 ...
 
Quelle: Bundesamt für Statistik – BFS

In der Schweiz wurden im Jahr 2018 mit 5,2 Mio. m³ insgesamt 11 % mehr Rohholz geerntet als im Jahr zuvor. Der deutliche Anstieg ist vor allem auf den starken ...
 
Das sind keine einzelnen ungewöhnlichen Wetterereignisse mehr. Das ist der Klimawandel. Für den Wald habe ich daher heute den Klima-Notstand ausgerufen
Foto: BDF

Der deutsche Wald ist seit fast zwei Jahren im extremen Klimastress und die Forstleute befinden sich im permanenten Katastrophenmodus. Weit über 100 Millionen Altbäume sind bereits abgestorben. Dazu kommen mehrere ...
 
Foto: Graf von Luckner für den BdB

Der Bund deutscher Baumschulen vergibt in diesem Jahr erstmalig den „Nachhaltigkeitspreis der deutschen Baumschulwirtschaft“.
 
Die Lager der österreichischen Sägeindustrie sind trotz Einschnitt an der Kapazitätsgrenze überreichlich mit Nadelsägerundholz befüllt.
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht Juli 2019 informiert, befindet sich aufgrund der anhaltenden Kalamitätsholzanfälle im In- und Ausland der Fichten-Sägerundholzpreis seit dem 2. Quartal 2018 im freien Fall. Auch ...
 

Von Januar bis Mai 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 136.300 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,4 % weniger Baugenehmigungen als im ...
 

Eine Fadenwurmart aus Nordamerika stellt eine unberechenbare Gefahr für Brandenburgs Kiefernwälder dar. Noch konnte er in Brandenburg nicht festgestellt werden, doch Pflanzenschutzdienst und Forstverwaltung führen ab jetzt wieder verstärkt Kontrollen ...
 
Maximilian Joemann kontrolliert als Anwärter bei der Bayerischen Forstverwaltung den Borkenkäferbefall im Gemeindewald Haferlohr.
Foto: HAWK

Maximilian Joemann wurde für seine Bachelorarbeit der Camillo-Schneider-Preis verliehen. Im Interview erzählt er, warum ihm naturwissenschaftliche Themen so wichtig sind.
 
Der weltbekannte Zaryadye Park unweit des Kreml mit einem Skywalk über die Moskwa
Foto: EAC

Vom 7. bis 10. Juni führte der EAC in Zusammenarbeit mit seinem Partnerverband NPSA Zdorovy Les seine 29. Mitgliederversammlung in Moskau durch.
 

Laut Information des Fachverbandes der Holzindustrie Österreich sind der Rund- und Schnittholzpreis-Index im Mai 2019 jeweils um 6,5 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahreswert gefallen. Der Rundholzpreis-Index lag im Mai 2018 bei ...
 
Die Weißtanne, Protagonist der Baumkulturtage in Badenweiler
Foto: Dr. Gregor Aas

Bei den mittlerweile dritten Baumkulturtagen, die vom 20. bis 23. Juni in Badenweiler stattfanden, drehte sich alles um die Weißtanne.
 
Erster Wildgrill-Cup auf den DLG-Waldtagen 2019
Quelle: DLG

Wildbret trifft Grillevent beim ersten DLG-Wildgrill-Cup. An zwei Tagen können sich BBQ-Liebhaber an der Zubereitung von Wildbret beweisen und für eine Explosion der Geschmacksnerven sorgen.
 

Finnlands Rundholzimporte summierten sich im April 2019 auf 980.000 m³. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Importe von Januar bis April um 22 % auf 3,6 Mio. m³. Insgesamt wurden ...
 
mehr zeigen ...