ABO
Rund 8.500 km Wanderwege, 1.800 km Radwege und 5.400 km Reitwege bietet der Wald im Freistaat Thüringen.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

„Wir haben drei Jahre mit dem Umweltministerium um die beste Lösung gerungen, um das Ziel aus dem rot-rot-grünen Koalitionsvertrag zur Stilllegung von 5 % der Thüringer Waldflächen zu erreichen. Dabei ...
 
So sehen wieder vernässte Flächen aus, hier mit für Moore typischen Birken.
Foto: NABU Hambergen

Das Hamberger Moor nordöstlich von Bremen ist Teil des Teufelsmoores, eines der letzten großen Moore in Norddeutschland. Zu Beginn des Jahres 2017 hat es sich die Naturschutzorganisation Naturefund zum Ziel ...
 
Waldzustand
Quelle: TMIL, Waldzustandsbericht 2017 Thüringen

Am 15. Dezember stellte die Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Birgit Keller den Waldzustandsbericht 2017 für den Freistaat Thüringen vor.
 

Über 50 Unternehmer, die in der Holzernte aktiv sind, kamen am 3. November 2017 zum Austauschtag am Forstlichen Bildungszentrum in Weilburg zusammen. HessenForst informierte die Unternehmer zu Fachthemen und regte ...
 
Palettenlager.
Foto: HPE

Die deutsche Holzpackmittelindustrie sieht sich zum Ende des Jahres 2017 mit deutlichen Kostensteigerungen beim Holzeinkauf konfrontiert. Der Holzpreisindex des Bundesverbands Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) steigt auf einen neuen Rekordwert.
 

Seit den Rekorden im Jahr 2014 hat sich Nadelindustrieholz bis zum Herbst 2017 wieder kräftig verbilligt, wobei in einzelnen Monaten immer wieder auch Ausreißer nach oben oder auch nach unten ...
 

Der norwegische See Mjøsa soll bis Dezember 2018 vom weltweiten höchsten Holzbau überragt werden. Auf 80 m und 18 Geschossen wird das Gebäude Wohnungen, Büros, Restaurants, öffentliche Bereiche und einen ...
 
Bei der Unterzeichnung der neuen Vereinbarung (v. l. n. r.): Ausbilder Thorsten Böttger, Wendelin von Boch (Waldbesitzerverband), Umweltminister Reinhold Jost, Arnd Spahn (SVLFG), Reinhold Knittel (SVLFG), Konrad Scholzen (SVLFG) und Ausbilder Andreas Strauß
Foto: SVLFG

Die Sozialversicherung  (SVLFG), der Waldbesitzerverband und das Umweltministerium erneuerten am 27. Oktober den Vertrag für die Mobile Waldbauernschule Saarland. Seit 20 Jahren qualifizieren die Partner mit dem Schulungswagen Privatwaldbesitzer in ...
 
Rund 8.500 km Wanderwege, 1.800 km Radwege und 5.400 km Reitwege bietet der Wald im Freistaat Thüringen.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

„Wir haben drei Jahre mit dem Umweltministerium um die beste Lösung gerungen, um das Ziel aus dem rot-rot-grünen Koalitionsvertrag zur Stilllegung von 5 % der Thüringer Waldflächen zu erreichen. Dabei ...
 
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Entsprechend der europaweit sehr guten Baukonjunktur und der guten Absatzlage auf den internationalen Schnittholzmärkten ist der Bedarf der Sägeindustrie an Fichtensägerundholz unverändert hoch. Der Föhnsturm vom 11. Dezember 2017 hat ...
 
Im NSG Metzger.
Foto: Michael Kunkel

Auf Basis des Beschlusses der Bayerischen Staatsregierung, dass im Spessart substanzielle Maßnahmen zur Förderung des Natur- und Artenschutzes ergriffen werden sollen, schlagen Naturschutzorganisationen ein landkreisübergreifendes, differenziertes Naturwaldverbund-Konzept für den gesamten ...
 

Mecklenburg-Vormpommern erlaubt mit einem Erlass vom 13.12.2017 den beschleunigten Abtransport des bei den Herbststürmen Xavier und Herwart angefallenen Sturmholzes mit 44 statt sonst 40 t zulässigem Gesamtgewicht.
 
Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Es kooperiert u.a. mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das ifo Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.
Quelle: www.cesifo-group.de

Das ifo Institut hat seine Konjunkturprognose für das kommende Jahr kräftig nach oben geschraubt. Statt bislang 2,0 % erwarten die Forscher nunmehr 2,6 % Wachstum.
 
Preis für Michael Staab
Foto: privat

Für seine Arbeiten zum Thema „Einfluss von Baumdiversität auf trophische Interaktionen“ erhält der Ökologe Dr. Michael Staab von der Universität Freiburg den Horst-Wiehe-Preis der „Gesellschaft für Ökologie“.
 
Erlen-Anbauversuch auf wiedervernässtem Moor (ALNUS-Prjekt) in Mecklenburg-Vorpommern. Bei Pflanzung der Schwarzerle auf Rabatten zeigt diese auch bei hoch anstehendem Grundwasser ein ansprechendes Wachstum (hier nach sieben Standjahren).
Foto: Jörg Schröder

„Fachstrategie Paludikultur“: Mit der Paludikultur in Mecklenburg-Vorpommern lassen sich Klimaschutz und Wertschöpfung durch Holzproduktion miteinander verbinden.
 

Von Januar bis Oktober 2017 wurden in Deutschland 7,3 % oder 22.400 weniger Baugenehmigungen von Wohnungen insgesamt erteilt als in den ersten zehn Monaten 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) ...
 
Waldzustand Saarland
Quelle: Waldzustandsbericht 2017 Saarland

Der Zustand des saarländischen Waldes hat sich seit 2010/2011 nicht verschlechtert. Im Vergleich zur Situation im vergangenen Jahr ist 2017 sogar eine leichte Verbesserung eingetreten.
 

Dr. Angela de Avila von der Professur für Waldbau der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg erhält den mit 6.000 € dotierten Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft 2017.
 
Foto: Landesforsten Rheinland-Pfalz

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 11./13. Dezember 2017 wurden 1.650 Fm Eichenwertholz (Vorjahr 1.440 Fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sieben ...
 

Ein Föhnsturm hat in der Nacht auf den 12. Dezember schwere Schäden an der Infrastruktur in Kärnten verursacht. Die Schäden im Forst sind aber nicht großflächig, informiert der Forstverein unter ...
 

Die Mobile Waldbauernschule Saarland, ein Gemeinschaftsprojekt von Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Saarländischer Waldbesitzerverband, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau bietet Privatwaldbesitzern und anderen Mitgliedern der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten ...
 
Nadelwertholz
Foto: Waldverband Vorarlberg

Bei der 7. Vorarlberger Nadelwertholzsubmission konnten einige Instrumentenhölzer zu Spitzenpreisen verkauft werden.
 

Am 29. November 2017 wurden die Zuschläge für die 7. Douglasienwertholz-Submission Südschwarzwald erteilt. Erneut kamen hochwertige und starke Douglasien- und Lärchenstammhölzer aus den bekannten Douglasien Anbaugebieten des Südschwarzwaldes gemeinsam zum ...
 
Waldzustand Berlin
Quelle: Berliner Forsten (2017): Waldzustandsbericht 2017 des Landes Berlin

Regine Günther, Berlins Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, hat Ergebnisse des Waldzustandsberichts 2017 für das Land Berlin vorgestellt (7.12.2017). Trotz leichter Zunahme der sichtbaren Schäden an den Kronen ist ...
 
Brennholz am Wegesrand zur Abfuhr bereit: Heimisches Brennholz wird nachhaltig gewonnen, ist Dank kurzer Transportwege klimaneutral verwendbar, ist in der Regel waldzertifiziert und nicht zuletzt kostengünstig beim Förster, Waldbesitzer oder Brennholzhändler zu beschaffen.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Jeder vierte Haushalt heizt inzwischen mit Holz. Bei Beschaffung, Lagerung und Verwendung sollten einige Tipps beherzigt werden
 

In Rumänien wurden im August 2017 zwei Lieferanten der Holzindustrie Schweighofer suspendiert
 
Quelle: www.saegeindustrie.de

Die deutsche Holzindustrie kritisiert Flächenstilllegung Wirtschaftswald Possen
 
Foto: Senckenberg/Thines

Senckenberg-Wissenschaftlern ist es gelungen das vollständige Genom der Rotbuche (Fagus sylvatica) zu entschlüsseln. Die Erfassung des Genoms zeigt unter anderem, dass es keinen Genaustausch mit den zahlreichen Pilzarten, die in ...
 
Kaskadennutzung von Holz
Quelle: TUM, Höglmeier 2015

Noch etwa zehn Jahre lang kann die nachhaltige Forstwirtschaft die immer größere Nachfrage nach Holz stillen. In Deutschland und Europa werden somit neue Konzepte diskutiert, um die nachwachsende, aber dennoch ...
 
Naturschutzkonzept
Foto: Jakob Gleisberg

Mit transparenten und engagierten Zielen schützt Sachsenforst Natur und Lebensräume im Landeswald und in den Großschutzgebieten
 

Der Bestand an Wildschweinen in Nordrhein-Westfalen hat im vergangenen Jahr stark zugenommen. Dies folgt aus der Jagdbilanz 2016/2017 (Jagdjahr 1. April 2016 bis 31. März 2017). Demnach wurden im vergangenen ...
 
mehr zeigen ...