ABO
Ein Film-Team bei der Arbeit.
Foto: KWF

Im Rahmen der KWF-Tagung 2020 findet ein Videowettbewerb zum Thema Arbeitsplatz Wald statt. Was macht eine Tätigkeit im Wald so außergewöhnlich?
 
Quelle: ifo Institut

Der ifo Geschäftsklimaindex für das Bauhauptgewerbe ist im Februar 2020 im Vergleich zum Vormonat erneut gesunken. Dies war pessimistischeren Erwartungen der Baufirmen geschuldet. Ihre aktuelle Lage schätzten sie im Gegensatz ...
 
Neue Stadtviertel wie das Schumacher Quartier, das auf dem Flughafen Tegel errichtet werden soll, können im Holzbau realisiert werden – so das Podium.
Foto: Michi Reinhardt

Ganze Stadtviertel können heute im mehrgeschossigen Holzbau entstehen, so die Quintessenz der Podiumsdiskussion „Holz gegen Wohnungsnot – Chancen und Herausforderungen des großmaßstäblichen Holzbaus“, zu der das Holzbaunetzwerk Berlin und der ...
 
Vor allem für Nachpflanzungen im urbanen Raum sind große Bäume wesentlich besser als kleine, auch was die künftigen Kosten anbelangt.
Foto: ENA / BdB Graf Luckne

Der Herbst und frostfreie Wochen im Winter sind die besten Zeiten, um alte und kranke Bäume zu ersetzen. Vor allem für Nachpflanzungen im urbanen Raum sind große Bäume wesentlich besser ...
 

Ab 2022 schreibt die französische Regierung vor, dass alle neuen öffentlichen Gebäude mindestens zu 50 % aus Holz oder anderen nachhaltigen Materialien bestehen müssen.
 

Die BSW-Gruppe, die größte integrierte Holzindustrie Großbritanniens, wurde von der Private-Equity-Unternehmen Endless LLP übernommen.
 

Die Ausfuhr von Nadelrundholz aus den USA bewegten sich in den letzten 10 Jahren zwischen 6,5 (2002) und 11,5 (2013) Mio. m³. 2019 sanken die Exporte im Vergleich zum Vorjahr ...
 

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat mit Beschluss vom 20. Februar 2020 (OVG 11 S 8.20) die Eilanträge der Grünen Liga Brandenburg e.V. und des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern ...
 
Die Wertholzsubmission Südostbayern fand am Freitag, den 14.02. in Otting bzw. Waging am See unter großem Interesse der Öffentlichkeit statt.
Foto: BaySF

Die 23. Wertholzsubmission Südostbayern fand am 14. Februar in Otting bzw. Waging am See unter großem Interesse der Öffentlichkeit statt. Die Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.
Quelle: www.saegeindustrie.de

Mit den Wahlen im Nordwesten hat der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) seine regionale Neuausrichtung abgeschlossen.
 
Bei der 29. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission in Erfurt-Egstedt wurden insgesamt 1.109 Fm hochwertiges Säge- und Furnierholz angeboten.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Bei der 29. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission der Landesforstanstalt in Erfurt-Egstedt wurden insgesamt 1.109 Fm (2019: 2.250 Fm) hochwertiges Säge- und Furnierholz angeboten. Laut Forststaatssekretär Dr. Klaus Sühl wird die ...
 

Der Gesamtumsatz des Holzhandels in Deutschland ist zum Jahresende 2019 mit einem Zuwachs von 0,76 % etwas geringer ausgefallen als vor einigen Monaten geschätzt worden ist, so der Gesamtverband Deutscher ...
 

Das schwedische Unternehmen SÖDRA investiert bis Herbst 2021 in das Sägewerk in Värö. Im Fokus der Erweiterung stehen vor allem die Kappung, Trocknungsanlagen, die Rundholz- und Schnittholzsortierung sowie die Säge ...
 
Submission Jesberg Holunder
Foto: Michael Hickmann, HessenForst

Eichenstämme dominierten die Submission mit insgesamt 704 Fm. Kurios: Ein als Rarität angebotenes Holunderstämmchen erreichte mit 12.501 €/Fm das Höchstgebot des Termins.
 
Kaniber Holzbau Runder Tisch
Foto: Pia Regnet / StMELF

Es müsse Standard werden, dass bezahlbare Wohnhäuser und andere Gebäude aus Holz gebaut sind, sagte Kaniber. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sie einen Runden Tisch mit Experten aus Wirtschaft, ...
 
Ein Film-Team bei der Arbeit.
Foto: KWF

Im Rahmen der KWF-Tagung 2020 findet ein Videowettbewerb zum Thema Arbeitsplatz Wald statt. Was macht eine Tätigkeit im Wald so außergewöhnlich?
 
Quelle: www.cluster-forstholzbayern.de

Als Ergebnis zweier vom bayerischen Wirtschafts- und Landwirtschaftsministerium geförderten Projekte hat die Cluster-Initiative Forst Holz Bayern ein Informationsbroschüre mit wichtigen Eckdaten zur Einordnung des Technologiepfades „Holzbasierte Bioökonomie“ veröffentlicht.
 

Die Präsidenten des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie, Peter Hübner, und des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Reinhard Quast, erwarten für die deutsche Bauwirtschaft im Jahr 2020 ein Umsatzwachstum um 5,5 % auf ...
 

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung (19.2.2020) die Bundeskompensationsverordnung beschlossen.
 
Foto: M. Wetzel

Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser, hat das neue Zentrum für Wald und Holzwirtschaft in Arnsberg eröffnet. Das Zentrum ist Teil des Landesbetriebes ...
 
Exkursion in den Nationalpark Hainich im Rahmen der Abschlussveranstaltung
Foto: Silke Lunnebach

Im Mittelpunkt des Projekts "Speicherwald" stand die Kommunikation über die zahlreichen Funktionen von Wäldern mit natürlicher Entwicklung und deren Bedeutung für Klima, Mensch und Natur.
 

Besonders betroffen sind der mittlere und der südliche Schwarzwald, die Region Schwäbisch Hall / Hohenlohe sowie Oberschwaben.
 
Die Wissenschaftler der Gesellschaft für Ökologie weisen darauf hin, dass Störungen in Wäldern Chancen für die biologische Vielfalt bieten.
Foto: Alexandra Wehnert, 2016

Die ungewöhnlich heißen und trockenen Sommer der letzten beiden Jahre führten zu teils großflächigem Absterben von Bäumen in Wäldern. Im Fokus der öffentlichen Diskussion steht die Frage, wie Wiederaufforstungen finanziert ...
 

Kommunen in ganz Europa bilden den Kern des Netzwerkes „Klima-Bündnis“. Insgesamt zehn Video-Einsendungen hat das Klima-Bündnis im Rahmen des CaSCo Video Awards erhalten, z.B. aus Italien, Slovenien und Österreich.
 

Die Bestände gefährdeter Vogelarten erholen sich seit 2010 im Lebensraum Wald kontinuierlich. Das zeigt jetzt eine Studie zur Bestandssituation der Brutvögel in Deutschland. Dazu Leonhard Nossol, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Rohholz ...
 
Foto: Robert Wiechmann

Gerhard Penninger verlässt die WBV Holzkirchen und wechselt in den Rundholzeinkauf der Holzindustrie Pfeifer am Standort Kundl.
 
Brandenburg, Grünheide: Ein Schild mit der Aufschrift "Forstarbeiten Lebensgefahr Betreten verboten" steht auf der Einfahrt zum Gelände für die geplante Tesla-Fabrik vor gerodeten Bäumen. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg hat die laufenden Rodungsarbeiten auf dem Gelände für die geplante Tesla-Fabrik in Grünheide vorläufig gestoppt. Es entsprach damit einem Antrag der Grünen Liga Brandenburg.
Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat am Samstag (16. Februar) die Rodearbeiten für das Tesla-Werk in Grünheide überraschend gestoppt. Noch am Freitag hatte das untergeordnete Verwaltungsgericht den Antrag der Grünen Liga Berlin ...
 
Nadelsägerundholzmarkt
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Die Sturmereignisse von Anfang Februar haben in Österreich nur in vom Borkenkäfer aufgelichteten Beständen zu kleinflächigen Würfen geführt. Aufgrund des frühen Zeitpunktes im Jahresverlauf sind die angefallenen Holzmengen im saisonalen ...
 
Holzpellets im Februar: Der Preis ist gesunken.
Quelle: Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband, 2020

In Deutschland ist der Durchschnittspreis für Holzpellets im Februar 2020 leicht gesunken.
 
Abb. 1.: Derartig langanhaltende und schneereiche Winter sind auch im Thüringer Wald seltener geworden. Sie speicherten große Mengen Wasser, das kontinuierlich zum Frühjahr hin als Schmelzwasser die Waldböden speiste.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Wer denkt, nur Sommer können trocken sein, der irrt. Viele Waldböden leiden weiter unter der Winterdürre. Das zeigen die Ergebnisse des aktuellen „Forstlichen Witterungsberichts“ der Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrums Gotha (FFK), ...
 

Die bayerischen Waldbesitzer begrüßen die Neufassung der waldbaulichen Förderrichtlinie zum 1. März 2020. Mit den wesentlich verbesserten Förderinstrumenten stärkt die Staatsregierung den Schutz des Waldes und unterstützt die Waldbesitzer beim ...
 
mehr zeigen ...