ABO
Foto: S. Loboda

Am 13. September 2017 stimmte das Europäische Parlament einer Verordnung zur Integration der Forstwirtschaft in den EU-Klimaschutzrahmen 2030 zu. Nachdem ein früherer Entwurf auf deutliche Kritik gestoßen war, zeigt sich ...
 
Foto: S. Loboda

Am 13. September 2017 stimmte das Europäische Parlament einer Verordnung zur Integration der Forstwirtschaft in den EU-Klimaschutzrahmen 2030 zu. Nachdem ein früherer Entwurf auf deutliche Kritik gestoßen war, zeigt sich ...
 
Quelle: www.anhoerungsportal.de

Öffentlichkeitsbeteiligung zu den Maßnahmenblättern gemäß Artikel 19 der Verordnung (EU) Nr. 1143/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Oktober 2014 über die Prävention und das Management der Einbringung ...
 

Die Ergebnisse der Genetikproben, die das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG M-V) im Juli und August 2017 nach Wolfsrissen in Plöwen, Niendorf und Prerow an Kälbern, einem ...
 
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Bei Weißtanne, Buche und Fichte lohnt eine Saatguternte kaum, Eiche, Kiefer und Lärche lassen etwas hoffen. Diesjähriger Witterungsverlauf hat die Baumblüte eingeschränkt und die Saatgutbildung behindert.
 
Foto: Florian Horat

Mit den landesweiten „Tagen des Schweizer Holzes“ hat die Wald- und Holzbranche ihr Potenzial gezeigt. Die beteiligten Betriebe konnten am 15./16. September rund 80.000 Besucherinnen und Besucher empfangen.
 
Quelle: Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, ist im September der Preis für Holzpellets im Bundesdurchschnitt auf 232,69 €/t gestiegen. Das ist eine leichte Zunahme von 1,0 % gegenüber ...
 
Quelle: DLG

Die Veranstalter und die Aussteller sind mit dem Verlauf und dem Ergebnis der diesjährigen DLG-Waldtage trotz widriger Wetterbedingungen im Vorfeld und am ersten Veranstaltungstag insgesamt sehr zufrieden. Die Freilandmesse, die ...
 
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Während die Landwirte in Thüringen die Erntesaison 2017 absehbar abschließen, geht es im Wald jetzt richtig rund: ThüringenForst wird in der aktuell beginnenden Laubholzernte, die bis Ende März des nächsten ...
 
Foto: Jürgen Ackmann, NOZ

Reinhard Freiherr von Schorlemer, Land- und Forstwirt aus Bippen, wurde in der Mitgliederversammlung des Deutschen Forstwirtschaftsrates e.V. (DFWR) in Dessau mit der Ehrenmitgliedschaft des DFWR ausgezeichnet.
 
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Die sehr gut laufende Konjunktur in Österreich und Europa ermöglicht auch der österreichischen Sägeindustrie gute Exportmöglichkeiten. Der Schnittholzverbrauch ist hoch, die Sägewerke produzieren aufgrund der extrem guten Versorgungslage auf sehr ...
 
Quelle: NLF

Seit dem 1. September 2017 steht das Niedersächsische Forstamt Lauterberg unter neuer Leitung: Stefan Fenner hat die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger, Dr. Hubertus Köhler, übernommen, nachdem dieser in den Ruhestand ...
 

Wildschweine dringen zurzeit auf der Nahrungssuche immer mehr in bewohnte Bereiche vor. Vor allem Bewohner von Wald- und Wiesenrandlagen haben derzeit nächtlichen Besuch.
 

Hessens Umweltministerin Priska Hinz und Michael Gerst, Leiter von HessenForst, haben am 15. September das erste Hessische Staatswaldforum eröffnet.
 

Mit Ende des zweiten Quartals 2017 meldet das schwedische Statistikamt geringere Nadelsägerundholz-Lager im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt. Die Lagerbestände von Nadelsägerundholz werden im zweiten Quartal auf 2,1 Mio. m³ geschätzt. Im ...
 
Quelle: Staatsbetrieb Sachsenforst

Sachsenforst stellt den privaten und körperschaftlichen Waldbesitzern in Sachsen die bereits 7. Ausgabe der Waldpost zur Verfügung. Sie erscheint jährlich und enthält eine Vielzahl von Artikeln und Beiträgen rund um ...
 

Brandenburgs Umweltministerium hat in einer ersten Stellungnahme auf den Abschuss eines Wisents bei Lebus im Landkreis Märkisch-Oderland reagiert.
 
Foto: H. Höllerl

Am 17. 8. wurde endlich der Eisblock aufgetaut, in dem man zur Elmia die neue Säge von Husqvarna nur erahnen konnte. Die Präsentation der 572 XP zur Forstmesse in Luzern ...
 
Foto: S. Loboda

„Unser Ziel ist es, die Stellung Baden-Württembergs als Holzbauland Nummer 1 weiter auszubauen und so vor allem im Ländlichen Raum für Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu sorgen. Die Betriebe des Zimmerer- ...
 
Foto: DLG

Die DLG-Waldtage 2017 sind eröffnet. Mehr als 180 Aussteller aus 9 Ländern präsentieren auf einer rund 50 ha großen Wald- und Wiesenfläche in Brilon-Madfeld (Sauerland) ein einzigartiges Angebot rund um ...
 
Quelle: MeLa

Die Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern lädt am Rande der MeLa – Fachausstellung für Landwirtschaft und Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau – zu den Waldarbeitermeisterschaften ein.
 
Foto: Frank Jacob

Spezialisten für Bodenkunde und Waldökologie aus dem gesamten Bundesgebiet tagen in dieser Woche im Erzgebirge. Die etwa 70 Experten der Arbeitsgemeinschaft Forstliche Standorts- und Vegetationskunde (AFSV) widmen sich vom 13. ...
 
Quelle: IUFRO

Die IUFRO (International Union of Forest Research Organizations) ist mit 125 Jahren eine der ältesten internationalen forstwissenschaftlichen Organisationen der Welt. Sie wurde im September 1892 in Eberswalde von den einschlägigen ...
 

Der baltische Anlagenbauer Hekotek installiert im nordwestrussischen Arkhangelsk eine Pelletsanlage für den russischen Sägewerkskonzern Pomor Sawmill Company. Die Jahresleistung der Pelletsanlage wird mit 90.000 t angegeben. Die Schiffslieferung der Anlagenkomponenten ...
 

Um eine weitere Ausbreitung des Borkenkäfer zu verhindern, hat Österreichs Landwirtschaftsministerium mit sofortiger Wirkung (12.9.2017) die Holzlagerung auf beihilfefähigen Flächen in den betroffenen Regionen ermöglicht.
 

Investitionen in eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und eine regionale Wertschöpfung werden weiterhin als die besten Langfriststrategien gesehen, um die Kohlenstoffsenkenpotenziale sowie die Sicherung der Klimavorteile von Wäldern zu gewährleisten. Klimaschutzleistungen durch ...
 
Foto: S. Loboda

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat am 13.9.2017 in Berlin die Bundesplattform „Wald – Sport, Erholung, Gesundheit“ ins Leben gerufen. Die Plattform will die Rahmenbedingungen für Sport und ...
 
Foto: K. Sühlfleisch

Wann ist eine Pflege überhaupt notwendig, und wie intensiv muss sie sein? – Forstkulturen benötigen bis zum Erreichen des Bestandesschlusses, also dem Zeitpunkt, an dem sich die Seitenäste der Forstpflanzen ...
 
Photothek/Michael Gottschalk

In diesem Jahr haben die Waldeigentümer bereits das zweite Mal mit einem eigenen Stand am Bürgerfest des Bundespräsidenten im Park von Schloss Bellevue am 9. September teilgenommen.
 

Alle drei Sekunden verschwindet auf der Erde Wald der Größe eines Fußballfeldes – das macht 20 Fußballfelder pro Minute oder 76.000 Quadratkilometer pro Jahr. Der größte Verlust fällt in den ...
 

Vom 15. bis 17. September ist die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) auf den DLG-Waldtagen in Brilon vertreten. Der Stand B67 der SVLFG lockt mit einem bunten Angebot ...
 
mehr zeigen ...