ABO
Mitarbeiter der Forstverwaltung in Bayern untersuchen die Wälder auf Verbiss durch Rehe, Hirsche und Gamsen.
Foto: Tobias Bosch, LWF

Die Mitarbeiter der Forstverwaltung untersuchen an rund 22.000 Aufnahmepunkten die Wälder in Bayern auf Verbiss-Spuren. Forstminister Helmut Brunner startete die Aktion im Landkreis Ebersberg.
 
Ole Anders (l.) und Lilli Middelhoff vom Nationalpark Harz haben in den Solling-Forstämtern Luchs-Fotofallen aufgestellt.
Foto: NLF

Nationalparkverwaltung Harz und Niedersächsische Landesforsten sind gemeinsam dem Luchs auf der Spur. Dafür wurden im Solling Fotofallen installiert.
 
Eiche für Fassholz geeignet
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Seit 2000 Jahren sind Holzfässer rund. Jetzt soll eine eckige Variante den Holzverbrauch senken und es stapelfähig machen. Für Förster und Waldbesitzer bleibt Fassholz ein Nischenprodukt
 

Nach den monatlichen Erhebungen des Statistischen Bundesamtes setzte die deutsche Sägeindustrie im Jahr 2017 insgesamt 4,02 Mrd. € um. Damit lagen die Gesamtumsätze im In- und Ausland deutlich um 7,0 ...
 
Bandsäge
Foto: Logosol

Die schwedische Firma Logosol ist dem regelmäßigen Besucher von Forstmessen wohlbekannt für ihre einfachen Waldsägewerke, meist auf der Grundlage einer großen Motorsäge. Aber auch Maschinen zur Holzweiterverarbeitung sind lange im ...
 
Eine Attraktion der Harpstedter Holzheiztage 2018 war das Pfundsägen. Hier konnten sich Besucher im Schätzen üben, indem sie versuchten, eine genau 500 g schwere Holzscheibe abzuschneiden.
Foto: NLF

Die 10. Harpstedter Holzheiztage lockten am 10. und 11. Februar wieder zahlreiche Besucher nach Harpstedt. Das wurde geboten:
 
Der Weiterbildungstag Fachgruppe Leimholz von Holzindustrie Schweiz stand ganz im Zeichen der Qualitätssicherung und der Forschung.
Foto: Robert Widman, EMPA Dübendorf

Der Weiterbildungstag Fachgruppe Leimholz von Holzindustrie Schweiz stand ganz im Zeichen der Qualitätssicherung und der Forschung.
 
Schutzwald mit Lawinengassen, am Unterhang wächst junger Wald aus Nadel- und Laubholz nach.
Foto: R. Ruf/BaySF

Die Bayerischen Staatsforsten bewirtschaften im Landkreis Oberallgäu rund 6.000 ha Schutzwald. Diese sind durch Regen und Schnee gefährdet.
 
Foto: Edzard Bornemann, Wald und Holz NRW

Für den aus Sicht der Käufer wertvollsten Stamm wurde 3.000 €/Fm geboten.
 
Mitarbeiter der Forstverwaltung in Bayern untersuchen die Wälder auf Verbiss durch Rehe, Hirsche und Gamsen.
Foto: Tobias Bosch, LWF

Die Mitarbeiter der Forstverwaltung untersuchen an rund 22.000 Aufnahmepunkten die Wälder in Bayern auf Verbiss-Spuren. Forstminister Helmut Brunner startete die Aktion im Landkreis Ebersberg.
 
Das neue Waldbesitzer-Portal des Staatsbetriebs Sachsenforst
Quelle: www.sachsenforst.de

Mit einem neu gestalteten Waldbesitzer-Portal unter www.sachsenforst.de will der Staatsbetrieb Sachsenforst kompakte Informationen für die mehr als 85.000 Waldbesitzer im Freistaat schaffen.
 
Deutsche Möbelindustrie 2017 mit fast stabiler Umsatzentwicklung
Foto: IPM/InCasa

Die deutsche Möbelindustrie erzielte im Jahr 2017 eine fast stabile Umsatzentwicklung.
 
Es wird erwartet, dass ein solides Nachfragewachstum für die meisten UPM Geschäftsbereiche anhalten wird.
Foto: UPM

UPM hat im Jahr 2017 ein Rekordergebnis erreicht. Das vierte Quartal 2017 war das 19. Quartal in Folge mit Ertragswachstum. Dies war das Ergebnis günstiger Marktbedingungen, zeitnaher Wachstumsinvestitionen und erfolgreicher ...
 
Grifa Softstep
Foto: GRIFA

Das Auf- und Absteigen von Land-, Forst- oder Baumaschinen belastet die Gelenke wegen der großen Höhendifferenz zwischen unterer Trittstufe und Fahrbahn. Der Grifa-Softstep schafft Abhilfe. Die Berufsgenossenschaften in Deutschland zählen ...
 
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht Februar informiert, sind die Ernte, Bringung und Abfuhr von Rundholz witterungsbedingt regional sehr eingeschränkt möglich. Dementsprechend sind die österreichischen Sägebetriebe unterschiedlich mit Nadelsägerundholz bevorratet.
 
Der Forest Stewardship Council FSC ist eine internationale, gemeinnützige Organisation
Foto: FSC Deutschland

Am 9. Februar 2018 war es so weit: Die täglich aktualisierten Zahlen zur zertifizierten Fläche und den Zertifikaten in der Verarbeitungskette für Holz- und Papierprodukte auf der Website von FSC ...
 

Die Ikea-Group erwarb ihr erstes US-Waldeigentum mit ungefähr 25.000 Acres (rund 10.000 ha) in Alabama. Der Waldzukauf sei Teil einer umfassenderen Strategie, in die nachhaltige Produktion von Ressourcen zu investieren.
 
Jens Tegtmeier (r.), neuer Leiter des Forstreviers Nassesand, mit seinem Vater Hartmut Tegtmeier (Mitte), pensionierter Förster des Landesverbandes Lippe, und Hans-Ulrich Braun (l.), Leiter der Forstabteilung des Landesverbandes Lippe
Foto: LV Lippe

Jens Tegtmeier leitetseit dem 1. Januar das Forstrevier Nassesand im Landesverband Lippe. Er folgt damit Gottfried Helmers nach, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.
 
Wenn der Boden durchgefroren ist, kann das eingeschlagene Holz mit Forstmaschinen herausgeholt werden.
Foto: Jan Preller, Wald und Holz NRW

Für die winterliche Holzernte ist der derzeit gefrorere Boden optimal. Die Forstleute können die Arbeiten bodenschonend fortsetzen.
 
Das KWF prüft u. a. Arbeitsschhutzausrüstung auf Herz und Nieren.
Quelle: kwf-online.org

Der Fachausschusses Arbeitsschutzausrüstung des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. hat drei neue Gebrauchswertzeichen „KWF-Profi” vergeben.
 
Absperrungen auch infolge der maschinellen Schadensbearbeitung sind in jedem Fall zu beachten.
Foto: S. Loboda

Nachdem das Orkantief Friederike in Sachsen-Anhalt erhebliche Schäden in den Wäldern hinterlassen hat, verstärkt das Landwirtschaftsministerium das Landeszentrum Wald und den Landesforstbetrieb mit je fünf zusätzlichen Stellen.
 
Ein Blick in den Saal zeigte das große Interesse an der Ausbildung zum Revierjäger.
Foto: BDB

Wer sich für die Ausbildung zum Revierjäger interessierte, konnte sich im Rahmen des 1. Tags der Ausbildung am 3. Februar in Dortmund informieren.
 
Ausleuchtung_Scheinwerfer
Foto: Hella

Wir waren zusammen mit den Experten von Hella eine Nacht im Feld und haben uns erklären lassen, warum Lumen nicht alles sind: Wichtiger ist ein sauber ausgearbeitetes Beleuchtungskonzept und ein ...
 
Foto: Dirk Alfter

Förderaufruf im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen zum Erhalt und Ausbau des CO₂-Minderungspotenzials von Wald und Holz sowie zur Anpassung der Wälder an den Klimawandel (Förderrichtlinie Waldklimafonds)
 
Thüringens Forstministerin Birgit Keller (li.) lässt sich von ThüringenForst-Vorstand Volker Gebhardt das Ausmaß der Schäden durch Sturmtief Friederike am Beispiel des Privatwaldes in Eschenbergen (Landkreis Gotha) aufzeigen.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Beseitigung der Sturmschäden durch Friederike haben Vorrang vor Frischholzeinschlag. Nasslager für Schadholz geplant
 
Die Laubholzsubmission in Niederösterreich fand im Stift Heiligenkreuz statt.
Foto: LK NÖ

Die Waldverbände verzeichneten bei den traditionell Ende Januar durchgeführten Laubholz-Submissionen in Niederösterreich und Oberösterreich 2018 leicht gestiegene Durchschnittserlöse.
 

Im Saarland wurde die Antragsfrist für Förderanträge zur Wiederaufforstung aufgrund des Sturmtiefs „Burglind“ bis zum 28. Februar 2018 verlängert.
 

Im Dezember 2017 wurden 4,7 Mio. Fm geerntet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies ein Einschlagsrückgang von 10 %.
 
Forstwirt Eckhard Furchert und Forstwirtin Betti Buchholtz. Der Eichenstamm aus der Göhrde hat eine Volumen von 4 Fm und bringt fast 5.000 Kilogramm Gewicht auf die Waage.
Foto: NLF

Furnierqualität: Stammstücke einer vom Sturm geworfene Eiche aus dem niedersächsischen Forstamt Göhrde kommen auf einer Submission im Forstamt Oerrel im März unter den Hammer.
 
Philipp Verpoorten (Sachgebietsleiter Waldpädagogik bei den NLF), Frau Dr. Sabine Ammer (Dozentin für Waldpädagogik), Frau Prof. Dr. D. Bührmann (Vizepräsidentin der Uni Göttingen) und Dr. Klaus Merker (Präsident der Niedersächsischen Landesforsten) (v. li)
Foto: NLF

Ab sofort können Göttinger Bachelorstudierende der Forstwissenschaften studienbegleitend ein Zertifikatskurs in Waldpädagogik belegen. Landesforsten Niedersachsen sind an den Prüfungen beteiligt.
 
Die Ergebnisse der vom Thünen-Institut durchgeführten Strukturanalyse zu ländlichen Räumen finden sich im Landatlas (Screenshot).
Quelle: www.landatlas.de

Welche Chancen und Herausforderungen gibt es in den ländlichen Räumen? Der Landatlas gibt Antworten über das Leben und Arbeiten im ländlichen Raum.
 
mehr zeigen ...