Vorgesehen sind unter anderem Beschränkungen der Magazinkapazität halbautomatischer Waffen, umfassendere Regelungen zur Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von Waffen und Waffenteilen, zum Austausch von Daten unter EU-Mitgliedsstaaten sowie dem Handel mit Waffen und eine verschärfte Überwachung der Eignung und Zuverlässigkeit von Waffenbesitzern.   Nach Auffassung des Deutschen Jagdverbands (DJV) verfehlt die Reform ihr... weiterlesen

Teaser Bild

Studierende des Masterstudiengangs Forstwissenschaften der Universität Freiburg hatten am 8. März 2017 die Chance, das Bauen mit Holz hautnah zu erleben. Sie folgten einer Einladung der Clusterinitiative proHolz Schwarzwald, die eine Exkursion in den Südschwarzwald mit dem Titel „Möglichkeiten und Potenziale des modernen Holzbaus“ veranstaltete. Unterstützt wurde die Aktion von... weiterlesen

Am 27. Januar 2017 feierte Dr. Wilfried Ott, von 1986 bis 1997 Landesforstpräsident in Baden-Württemberg, seinen 85. Geburtstag.   Im Januar 1986 übernahm Wilfried Ott die Leitung der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg. Seine Amtszeit als Landesforstpräsident fiel in forstlich schwierige Zeiten, beispielsweise durch die Diskussionen um das Waldsterben oder die Umbrüche an den... weiterlesen

Die Forstwirtschaftliche Vereinigung Münsterland bot zwischen dem 21. Februar und dem 8. März 2017 über das Internet rund 2.300 Fm Eichenholz meistbietend zum Verkauf an. Das Angebot verteilte sich auf 530 Fm B-Holz, 1.500 Fm C-Ware und 270 Fm in D-Qualität. Bezüglich der Dimensionen lag der Schwerpunkt in den Stärkeklassen... weiterlesen

Teaser Bild

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, liegt der Preis für Pellets im März 2017 bei bundesweit durchschnittlich 255,18 €/t. Das sind nur 0,7 % mehr als im Vormonat und 6,5 % mehr als im März 2016. Eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets erhält mann demnach für 5,10 ct. Der... weiterlesen

„Ich frage mich: Wie will uns die Landesregierung, wie von ihr angekündigt, die Versorgung mit der für uns notwendigen und alternativlosen Menge an Buchenholz garantieren, wenn bei einem unserer größten Partner, den Bayerischen Staatsforsten, ein so große, nachhaltig und sehr effizient bewirtschaftete Waldfläche stillgelegt wird“, so Christian Dietershagen, Geschäftsführer des... weiterlesen

Hierauf wies Jochen Winning, Geschäftsführer des Verbandes der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern-Thüringen e.V. (VHK) am Rande der Veranstaltung hin. Winning kündigte zudem an, dass die Holzindustrie einen geplanten Hilfsfonds zur Wahrung der Holzrechte im Spessart unterstützen werde.   Die bayerische Säge- und Holzindustrie, vertreten durch den VHK und den Deutsche Säge-... weiterlesen

Teaser Bild

Auf vier Lagerplätzen wurden 869 Lose (Vorjahr: 846) mit 1.185 Fm (Vorjahr: 1.125 Fm) Laubwertholz aus den Wäldern der Bayerischen Staatsforsten angeboten. Das Angebot der 9 (Vorjahr: 8) beteiligten Forstbetriebe der BaySF bestand aus 1.122 Fm Eiche (Vorjahr: 1.071 Fm) und 63 Fm sonstigem Laubholz (Vorjahr: 55 Fm). An der Submission beteiligten sich wiederum 25 Firmen.... weiterlesen

In drei Fällen waren Schafhaltungen betroffen: Anfang Februar südlich des Saaler Boddens, Mitte Februar in der Nähe von Bützow und bei Löcknitz, nahe der polnischen Grenze. Ende Februar drang ein Wolf in ein gut gesichertes Damwildgatter in Pampow (nordöstlich Löcknitz) ein und riss mehrere weibliche und junge Damhirsche.   „Insgesamt gab es... weiterlesen

Mit dem Urteil vom 14. März hat das Oberlandesgericht dem Bundeskartellamt weitgehend Recht gegeben. Bei den Konsequenzen, die daraus für die organisatorischen Änderungen an der Forstorganisation gezogen werden fordert der Verband der Säge- und Holzindustrie Baden-Württemberg (VSH) weiterhin ein Vermarktungskonzept, das sich an den Bedürfnissen der etwa 250 mittelständischen Sägewerke... weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Umwelt- und Forstministerin Ulrike Höfken und ihr saarländischer Amtskollege Reinhold Jost unterzeichneten am 15. März in Saarbrücken diese Vereinbarung. Es sei sinnvoll, gemeinsam vorhandene Ressourcen zu nutzen. Davon würden nicht nur die Landesforstbetriebe profitieren, sondern der Blick über den Tellerrand zu teilweise anderen Strukturen oder Schwerpunkten erweitere auch... weiterlesen

Eine im Februar 2012 stillgelegte Produktionsanlage für Holzpellets im australischen Albany soll wieder in Betrieb genommen werden, berichtet www.abc.net.au. Mangelnde Nachfrage, Versorgungsprobleme und ein hoher australischer Dollar hatten den Betreiber Plantation Energy damals zu der Entscheidung geführt, die Produktion auszusetzen.   Nun unterstützt der multinationale Energiekonzern Engie die Wiederaufnahme mit 7... weiterlesen

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 12° 11° 15°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de