Damit baut Bonn seine Bedeutung als Standort internationaler Nachhaltigkeitspolitik weiter aus. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat die Ansiedlung für die Bundesregierung unterstützt.   Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt erklärt: „Ich freue mich, dass das erste internationale Waldinstitut bei uns in Deutschland eröffnet wird. Unsere Maxime heißt schützen und nutzen. Und unsere... weiterlesen

„Nirgendwo erholen sich mehr Menschen als im Wald. Täglich besuchen rund zwei Millionen Menschen den Wald in Baden-Württemberg. Rein statistisch kommt jeder Mensch alle fünf Tage in den Wald. Pro Jahr ergibt sich damit die fast unglaubliche Zahl von 750 Millionen Waldbesuchern allein in Baden-Württemberg – dies entspricht der Bevölkerungszahl... weiterlesen

Mit 1.600 Gigawattstunden Ökostrom zählen die Betriebe der österreichischen Papierindustrie bereits heute zu den größten Ökostromproduzenten im Land. In diesem Sinne entwickelt sich die Branche immer weiter in Richtung Bioraffinerie.   „Unter der Herausforderung, den Rohstoff Holz möglichst umfassend zu nutzen und wiederzuverwerten, produziert die Papierindustrie längst nicht nur mehr Papier... weiterlesen

Angeboten wurden rund 6.000 Fm Fichten-Langholz der Güteklasse B/C aus den Regionalforstämtern Rhein-Sieg-Erft, Oberes Sauerland, Siegen-Wittgenstein, Kurkölnisches Sauerland sowie aus dem Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald.   Angebot und Nachfrage   Insgesamt 11 Nadelholzsägewerke und Händler aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Belgien haben sich an der Submission beteiligt. Abgegeben wurde ein Durchschnittspreis über... weiterlesen

Wie der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie und Kunststoffe verarbeitenden Industrie und verwandter Industrie- und Wirtschaftszweige (HDH) mitteilt, ist Dirk-Uwe Klaas mit Wirkung vom 21.3.2017 nicht mehr Hauptgeschäftsführer der Verbände der deutschen Holz-, Möbel- und Fertigbauindustrie.   Das Arbeitsverhältnis wurde einvernehmlich beendet, Grund ist einerseits die angeschlagene Gesundheit von Herrn Klaas und andererseits die unterschiedliche Auffassung über... weiterlesen

Teaser Bild

Aus dem Holz entsteht nicht nur klimafreundliches Baumaterial, sondern aus den Sägenebenprodukten wird zudem Wärme und Strom erzeugt.   In welchen Dimensionen dies in Deutschland möglich ist, zeigt die Tatsache, dass die zehn größten Sägewerke mit 112 Megawatt Strom aus fester Biomasse mehr Strom ins öffentliche Netz einspeisen als die fünf... weiterlesen

Teaser Bild

Stetig gepflegte Mischwälder spielen dabei eine entscheidende Rolle. Jeder Hesse benötigt täglich 124 Liter Wasser – zum Trinken, zum Waschen, zum Spülen.   Der Großteil des Trinkwassers, das in Hessen aus den Wasserhähnen fließt, ist vorher durch Waldboden gesickert. Dabei wird es von Schweb- und Schadstoffen auf natürliche Weise gereinigt.     „Diese... weiterlesen

Vor allem die Umwandlung von Wäldern zu landwirtschaftlichen Flächen und Siedlungen führen weltweit zu einem Verlust von 13 bis 15 Mio. ha jährlich. Dazu trägt in besonderem Maße der Konsum von Fleischprodukten bei, denn jedes Jahr werden weitere Weideflächen benötigt und Futtermittel wie Soja werden auf dem globalisierten Markt... weiterlesen

Teaser Bild

Der Wald ist nicht nur Holzlieferant, sondern auch in vielerlei Hinsicht Energiespender. Hier kommt das Motto der deutschen Forstwirtschaft „Unser Wald tut Dir gut“ mit dem Motto der FAO zum Internationalen Tag der Wälder „Wald und Energie“ wunderbar zusammen.    Natürlich stehen an einem solchen Tag auch die Menschen im Mittelpunkt,... weiterlesen

Teaser Bild

„Unsere Entwicklung in Deutschland ist sehr eng mit der Geschichte und Entwicklung unserer Wälder verbunden, deshalb folgen wir gerne dem Aufruf der Vereinten Nationen, diesen Tag auch in Deutschland zu würdigen“, so Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR).   Rücksichtsloser Raubbau und Übernutzung der Wälder habe schon vor über 300... weiterlesen

Teaser Bild

Er ist einer der jüngsten Aktionstage weltweit und wirbt mit der ältesten Vegetationsform dieses Erdballs: Der Internationale Tag der Wälder. Ende 2012 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen ausgerufen, laden Forstleute und Waldbesitzer in ganz Deutschland zu einem Besuch der heimischen Wälder ein.   Mit rund 550.000 ha zählt der Freistaat Thüringen zu... weiterlesen

Am 21. März ist der Internationale Tag des Waldes. Eine fachgerechte und nachhaltige Waldbewirtschaftung schützt diesen besonderen Lebensraum und hilft somit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Auch neue Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer sind gefordert, den eigenen Wald sachgemäß zu pflegen und gesund zu halten, um aktiven Klimaschutz zu leisten.   Als führender Holz verarbeitender... weiterlesen

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 11° 11° 13°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de