Teaser Bild

Darüber hinaus sieht das Nachhaltigkeitsverständnis der Non-Profit-Organisation vor, die gebaute Umwelt zum Wohle aller so zu planen, zu betreiben und zu nutzen, dass die Interessen kommender Generationen nicht darunter leiden – bei gleichzeitiger Berücksichtigung heutiger Interessen.  Mit ihrer Mitgliedschaft möchte die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel an diesem Ziel mitarbeiten und sich in... weiterlesen

Teaser Bild

Ziel ist es, alte Forstwege naturverträglich zurückzubauen und Schadstoffe in den Schwarzdecken umweltgerecht zu entsorgen. Seit Anfang Mai laufen die Arbeiten, die voraussichtlich bis Ende September 2017 dauern werden.   Das Forstamt lässt auf 6,7 km Länge Teerstraßen zurückbauen. Erneuert werden 11,8 km Forststraßen mit einem Belag aus Asphalt, zum Beispiel... weiterlesen

Teaser Bild

19.06.2017 | Waldkunde

Der Goldafter bevorzugt Obst und Wärme

Als Schädling von Wirtschaftsflächen tritt der Goldafter eher selten in Erscheinung. Allerdings können seine Raupen und Hinterlassenschaften wie Gespinstnester und Raupenhaare beim Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.weiterlesen

Teaser Bild

03.06.2017 | Ausbildung

Natur- und Artenschutz bei integrativer Waldbewirtschaftung

Das zweite Wissenschaftliche Symposium am 23. bis 24. März 2017 im Steigerwaldzentrum bei Handthal überraschte mit neuen Ergebnissen zur Entwicklung der Artenvielfalt in Wäldern. Der bisherige Unterschied zwischen einem bewirtschafteten Wald und einem nicht bewirtschafteten Wald schrumpft. Das stellten Wissenschaftler fest, die in den letzten Jahren im Steigerwald geforscht hatten. Grund ist der Schutz von Biotopbäumen und das Liegenlassen von Totholz bei der Waldbewirtschaftung, wie es das Naturschutzkonzept der Bayerischen Staatsforsten im Forstbetrieb Ebrach vorsieht. weiterlesen

US-Handelsminister Wilbur Ross warf Kanada unzulässige Subventionen für die kanadische Holzwirtschaft vor, und damit die Verletzung von Handelsvereinbarungen, schreibt Der Spiegel. Dem widerspricht Kanada entschieden und kündigt seinerseits an, die Interessen der kanadischen Holzindustrie energisch zu vertreten. Betroffen seien am Ende nur die amerikanischen Familien, die Häuser bauen oder renovieren... weiterlesen

Bei den Werksbesichtigungen konnten die Gäste an fünf Stationen erfahren, wie Laminat und OSB gefertigt werden. Sehr großen Anklang fand auch das Programm, das Vereine und Gruppen aus der Region gestaltet haben.   Beeindruckt von diesem riesigen Besucherinteresse zeigte sich in seinem Grußworte auch Albrecht Gerber, Wirtschafts- und Energieminister des Landes... weiterlesen

„Noch immer hängen umgestürzte Bäume in den Kronen benachbarter Bäume fest und stellen eine Gefahr für Waldbesucher dar“, sagt Christian Raupach, Geschäftsführer des Hessischen Waldbesitzerverbandes. „Die Aufräumarbeiten werden noch einige Zeit dauern und wir bitten die Menschen, in den nächsten drei Tagen den Wald zu meiden.“   Spaziergang im Wald vorläufig... weiterlesen

Teaser Bild

Den Arbeitstag flexibel gestalten, um die Kinder zur Kita zu bringen oder Angehörige zu pflegen – das geht bei HessenForst. Gleitzeit, alternierende Telearbeit und Teilzeitmodelle ermöglichen es den Beschäftigten, Job und Familie „unter einen Hut“ zu bringen. Dass HessenForst die Familienfreundlichkeit lebt, bestätigt die erneute Zertifikatvergabe „audit berufundfamilie“.   Für seine... weiterlesen

Teaser Bild

01.06.2017 | Holzmarkt

Frühlingserwachen am Holzmarkt

Die Belebung des Holzmarkts im Frühjahr wurde in den vergangenen Jahren häufig ausgebremst. Ein großer Bauernbuckel, gesunkene Restholzpreise und ein Überangebot am Schnittholzmarkt dämpften den erwarteten Aufschwung. In diesem Jahr ist das anders.weiterlesen

Teaser Bild

31.05.2017 | Forstpolitik

Generationswechsel in den Privatwäldern Oregons

Auch in Oregon beträgt das durchschnittliche Alter der Waldbesitzer 65 Jahre und die meisten von ihnen haben keine Pläne, den Waldbesitz bzw. dessen Bewirtschaftung an ihre Kinder zu übergeben. Um die kleinen Familenforstbetriebe zu retten, startete die Oregon State University das Programm Ties to the Land. >>> Lesen Sie weiter auf Seite 30. weiterlesen

Das kleine Heft bietet kompakte Informationen zur Entwicklung und Verbreitung des Eichenprozessionsspinners sowie den Möglichkeiten, sich zu schützen und wirksame Gegenmaßnahmen zu ergreifen.   Seit einigen Jahren ist der Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea)  insbesondere im Nordwesten Brandenburgs ein Problem. Intensiver Raupenfraß schadet den befallenen Bäumen. Die Brennhaare der Raupen sind zudem eine... weiterlesen

Im Jahr 2016 wurden in Finnland 61,8 Mio. Fm Rundholz geerntet. Diese Menge war laut Daten des Natural Resources Institute Finland (Luke) ein Allzeithoch: Man erntete um 3,3 Mio. Fm (+6 %) mehr als im Jahr 2015. Im Vergleich zum Zehn-Jahre-Durchschnitt betrug der Anstieg im vergangenen Jahr 17 %.   Die... weiterlesen

Am Freitag, den 23. Juni, findet in der Rhönfesthalle in Stangenroth (Rhönhallenstraße 43, 97705 Burkardroth) von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr eine Demonstration gegen den Nationalpark Rhön anlässlich des Besuchs der Umweltministerin Ulrike Scharf statt.   Daniel Wehner, der Vorsitzende des Vereins „Unsere Rhön – gemeinsam stark“ i.G., lädt alle Interessierten... weiterlesen

Teaser Bild

Bislang befinden sich lediglich 37 Arten auf dieser EU-weiten Liste. Allein für Deutschland sind aber mindestens 168 Tier- und Pflanzenarten bekannt, die nachweislich negative Auswirkungen haben oder haben könnten.   Dazu der Präsident des naturschutzbundes Deutschland (NABU), Olaf Tschimpke: „Invasive Arten sind weltweit die zweitgrößte Gefährdung für die biologische Vielfalt –... weiterlesen

30.05.2017 | Forsttechnik

Elmia!

Es ist wieder soweit: Die Elmia Wood – Europas wichtigste Forstmesse öffnet am 7. Juno im schwedischen Jönköping ihre Pforten. Für vier Tage wird man hier so ziemlich alles bestaunen können, was in der Forsttechnik weltweit gerade aktuell ist. Aber auch das Rahmenprogramm wurde deutlich erweitert.weiterlesen

Teaser Bild

16.05.2017 | Waldkunde

Mit Drohnen Ernteaussichten in Saatgutbeständen erkunden

Um die Aussicht auf eine Ernte abzuschätzen, wird in Erntebeständen üblicherweise eine Abschätzung der Blüte und der Fruktifikation vom Boden aus vorgenommen. Auch mithilfe von Ferngläsern bleibt diese Methode schwierig: der Blick ins Gegenlicht durch die Kronen hindurch macht eine genaue Abschätzung von Blüte und Fruchtansatz problematisch. Abhilfe kann der Einsatz von Kameradrohnen schaffen, die die Baumkronen von oben fotografieren. weiterlesen

Teaser Bild

Die Aktionäre der Pfleiderer Group S.A. haben auf der ordentlichen Hauptversammlung am 22. Juni einstimmig einer Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 1,1 Polnischen Zloty (PLN) je Aktie zugestimmt. Damit kommen 71,2 Mio. PLN, umgerechnet rund 16,8 Mio. €, zur Ausschüttung. Im Vorjahr hatte der internationale Holzwerkstoffhersteller 1,0... weiterlesen

Teaser Bild

Die BVVG Bodenverwertungs-und -verwaltungs GmbH hat seit dem 1. Juli 1992 mehr als 851.000 ha landwirtschaftlicher Flächen verkauft und damit die landwirtschaftlichen Unternehmen bei der dauerhaften Sicherung des wichtigen Produktionsfaktors Boden unterstützt.   Auch die frühe Verpachtung in den 1990er Jahren hat wesentlich zur Stabilisierung des Agrarsektors beigetragen. Über 80 %... weiterlesen

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 0° 0° 0°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de