ABO

11. Baden-Württembergischer Holzbaupreis ausgelobt

Zum elften Mal seit 1979 schreiben das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, der Landesbeirat Holz e.V. und der Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg (ForstBW) gemeinsam den Holzbaupreis Baden-Württemberg aus. Bewerben können sich Bauherren, Architekten, Bauingenieure und Tragwerksplaner.
Bei den angemeldeten Bauwerken muss vor allem Holz als Baustoff in technisch einwandfreier Konstruktion verwendet worden sein. Außerdem müssen sie zwischen dem Jahr 2009 und dem Abgabetermin am 12. März 2012 fertig gestellt worden sein.
Eine unabhängige Jury aus Architekten und Tragwerkplanern wählt die Preisträger aus. Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 Euro. Zusätzlich werden im Rahmen des Holzbaupreises zwei regionale Sonderpreise gemeinsam mit dem Naturpark Südschwarzwald und den baden-württembergischen Naturparken ausgelobt, die jeweils mit 1.000 Euro dotiert sind. Neu ist ein Sonderpreis der Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg, der wegweisende Innovationen im Holzbau auszeichnet.
Infos:
 
MLR

Auch interessant

von