Am Freitag, den 23. Juni, findet in der Rhönfesthalle in Stangenroth (Rhönhallenstraße 43, 97705 Burkardroth) von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr eine Demonstration gegen den Nationalpark Rhön anlässlich des Besuchs der Umweltministerin Ulrike Scharf statt.   Daniel Wehner, der Vorsitzende des Vereins „Unsere Rhön – gemeinsam stark“ i.G., lädt alle Interessierten... weiterlesen

Teaser Bild

Bislang befinden sich lediglich 37 Arten auf dieser EU-weiten Liste. Allein für Deutschland sind aber mindestens 168 Tier- und Pflanzenarten bekannt, die nachweislich negative Auswirkungen haben oder haben könnten.   Dazu der Präsident des naturschutzbundes Deutschland (NABU), Olaf Tschimpke: „Invasive Arten sind weltweit die zweitgrößte Gefährdung für die biologische Vielfalt –... weiterlesen

Teaser Bild

19.06.2017 | Waldkunde

Der Goldafter bevorzugt Obst und Wärme

Als Schädling von Wirtschaftsflächen tritt der Goldafter eher selten in Erscheinung. Allerdings können seine Raupen und Hinterlassenschaften wie Gespinstnester und Raupenhaare beim Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.weiterlesen

Teaser Bild

03.06.2017 | Ausbildung

Natur- und Artenschutz bei integrativer Waldbewirtschaftung

Das zweite Wissenschaftliche Symposium am 23. bis 24. März 2017 im Steigerwaldzentrum bei Handthal überraschte mit neuen Ergebnissen zur Entwicklung der Artenvielfalt in Wäldern. Der bisherige Unterschied zwischen einem bewirtschafteten Wald und einem nicht bewirtschafteten Wald schrumpft. Das stellten Wissenschaftler fest, die in den letzten Jahren im Steigerwald geforscht hatten. Grund ist der Schutz von Biotopbäumen und das Liegenlassen von Totholz bei der Waldbewirtschaftung, wie es das Naturschutzkonzept der Bayerischen Staatsforsten im Forstbetrieb Ebrach vorsieht. weiterlesen

Teaser Bild

Die Aktionäre der Pfleiderer Group S.A. haben auf der ordentlichen Hauptversammlung am 22. Juni einstimmig einer Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 1,1 Polnischen Zloty (PLN) je Aktie zugestimmt. Damit kommen 71,2 Mio. PLN, umgerechnet rund 16,8 Mio. €, zur Ausschüttung. Im Vorjahr hatte der internationale Holzwerkstoffhersteller 1,0... weiterlesen

Teaser Bild

Die BVVG Bodenverwertungs-und -verwaltungs GmbH hat seit dem 1. Juli 1992 mehr als 851.000 ha landwirtschaftlicher Flächen verkauft und damit die landwirtschaftlichen Unternehmen bei der dauerhaften Sicherung des wichtigen Produktionsfaktors Boden unterstützt.   Auch die frühe Verpachtung in den 1990er Jahren hat wesentlich zur Stabilisierung des Agrarsektors beigetragen. Über 80 %... weiterlesen

Wie die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) informiert (21.6.2017), ist seit der vergangenen Woche der Ausflug der ersten Generation des Buchdruckers zur Anlage der zweiten Generation zu beobachten. In den ausgelegten Bruthölzern nehmen die Anteile der Jungkäfer ab, in den Fallenfängen steigen diese an. Schwerpunkte mit weiterhin sehr hohen... weiterlesen

Teaser Bild

Am 21. März, dem Internationalen Tag des Waldes, hat die österreichische Forstwirtschaft das PEFC-Gewinnspiel „Schau aufs Logo“ ausgelobt. Bis zum 18. Juni 2017 konnten Bilder von PEFC-Produkten eingesendet werden.   „In Österreich bewirtschaften die Familienbetriebe ihre Wälder seit Generationen in einer nachhaltigen Weise – auf Basis des Forstgesetzes und zahlreicher anderer... weiterlesen

Teaser Bild

01.06.2017 | Holzmarkt

Frühlingserwachen am Holzmarkt

Die Belebung des Holzmarkts im Frühjahr wurde in den vergangenen Jahren häufig ausgebremst. Ein großer Bauernbuckel, gesunkene Restholzpreise und ein Überangebot am Schnittholzmarkt dämpften den erwarteten Aufschwung. In diesem Jahr ist das anders.weiterlesen

Teaser Bild

31.05.2017 | Forstpolitik

Generationswechsel in den Privatwäldern Oregons

Auch in Oregon beträgt das durchschnittliche Alter der Waldbesitzer 65 Jahre und die meisten von ihnen haben keine Pläne, den Waldbesitz bzw. dessen Bewirtschaftung an ihre Kinder zu übergeben. Um die kleinen Familenforstbetriebe zu retten, startete die Oregon State University das Programm Ties to the Land. >>> Lesen Sie weiter auf Seite 30. weiterlesen

Teaser Bild

Auch Dr. Jürgen Buchwald, Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, wird an der Veranstaltung auf einer Fläche der Agrarland Steesow GmbH teilnehmen.   „Die Debatte zum Umgang mit dem Wolf ist richtig und wichtig, gerade hier in Mecklenburg-Vorpommern. Die Landschaft im Nordosten ist für Wölfe ein nahezu idealer Lebensraum. Hier finden sie noch unzerschnittene Landschaften... weiterlesen

Teaser Bild

Im Mittelpunkt des Austauschs stand der Kampf gegen den Klimawandel: Wie kann CO2 im Wald sowie im Holzbau am besten gespeichert werden? Wie können wir unseren Wald fit machen für die Klimabedingungen, die in 100 Jahren herrschen werden? Der Besuch ist der aktuelle Baustein einer jahrzehntelangen Zusammenarbeit.   HessenForst engagiert sich... weiterlesen

„Angesichts anhaltender Trockenheit und hoher Temperaturen sollten Waldbesucher besonders vorsichtig sein“, sagte Alexander Zeihe, Hauptgeschäftsführer der AGDW – Die Waldeigentümer. „Waldbrände gefährden sowohl Menschenleben wie auch die Existenz von Waldbauern und privaten Forstbetrieben.“ Zeihe wies darauf hin, dass ein Wald, der durch einen Brand beschädigt oder vernichtet wurde, nicht zu... weiterlesen

Teaser Bild

Mit der Blüte des Scheiden-Wollgrases in Regenmooren der Kammlagen des Thüringer Waldes verwandeln sich in diesen Wochen dunkle Waldpartien in silbrig-weiße Teppiche. Denn die 30 bis 50 cm hohe Charakterpflanze der heimischen Hochmoore bildet derzeit einen Fruchtstand mit hellen, watteartigen Hüllfäden aus. „Während die Pflanze über die kälteren Monate hinweg... weiterlesen

30.05.2017 | Forsttechnik

Elmia!

Es ist wieder soweit: Die Elmia Wood – Europas wichtigste Forstmesse öffnet am 7. Juno im schwedischen Jönköping ihre Pforten. Für vier Tage wird man hier so ziemlich alles bestaunen können, was in der Forsttechnik weltweit gerade aktuell ist. Aber auch das Rahmenprogramm wurde deutlich erweitert.weiterlesen

Teaser Bild

16.05.2017 | Waldkunde

Mit Drohnen Ernteaussichten in Saatgutbeständen erkunden

Um die Aussicht auf eine Ernte abzuschätzen, wird in Erntebeständen üblicherweise eine Abschätzung der Blüte und der Fruktifikation vom Boden aus vorgenommen. Auch mithilfe von Ferngläsern bleibt diese Methode schwierig: der Blick ins Gegenlicht durch die Kronen hindurch macht eine genaue Abschätzung von Blüte und Fruchtansatz problematisch. Abhilfe kann der Einsatz von Kameradrohnen schaffen, die die Baumkronen von oben fotografieren. weiterlesen

Teaser Bild

Winfried Schaur, Executive Vice President UPM Paper ENA, folgt turnusgemäß Moritz J. Weig, geschäftsführender Gesellschafter der Moritz J. Weig GmbH & Co. KG, an der Spitze des Verbandes Deutscher Papierfabriken (VDP).   Schaur wurde von der Mitgliederversammlung des Verbandes in Bonn zum neuen VDP-Präsidenten gewählt. Weig bleibt als Vizepräsident Mitglied im... weiterlesen

Einen enormen Anstieg der österreichischen Importe von sägefähigem Laubrundholz verzeichnete Statistik Austria in den ersten drei Monaten 2017. Die Slowakei hat den bisherigen Hauptlieferanten Ungarn eingeholt. 285.000 Fm sägefähiges Laubrundholz importiert Österreich von Januar bis März 2017. Im Vergleich zum Vorjahr war dies eine Steigerung um 214 %. Der Wert... weiterlesen

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 0° 0° 0°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de