ABO
Im Wald sind zahlreiche Jungpflanzen durch die anhaltende Hitze und Trockenheit 2018 abestorben.
Foto: S. Loboda

Um den Planungsspielraum für die kommende Frühjahrspflanzung zu erweitern, ist die Antragsfrist zur Förderung von Kulturmaßnahmen auf den 15. Februar 2019 verlängert worden. Auch Zuwendungen für Nachbesserungen auch bei bisher ...
 
Kunden von Brennholz in Niedersachsen müssen ihren Bedarf einschränken oder auf andere Holzarten als die Buche umschwenken, so die Landesforsten.
Foto: Niedersächsische Landesforsten

Mit Beginn des Herbstes nimmt in den Niedersächsischen Landesforsten die Nachfrage nach Brennholz zu.
 
Im Wald sind zahlreiche Jungpflanzen durch die anhaltende Hitze und Trockenheit 2018 abestorben.
Foto: S. Loboda

Um den Planungsspielraum für die kommende Frühjahrspflanzung zu erweitern, ist die Antragsfrist zur Förderung von Kulturmaßnahmen auf den 15. Februar 2019 verlängert worden. Auch Zuwendungen für Nachbesserungen auch bei bisher ...
 
Foto: S. Loboda

Mit 11 Naturparke, drei Biosphärenreservaten und einem Nationalpark gehört Brandenburg zu den Bundesländern mit den meisten Großschutzgebieten, die auch als Nationale Naturlandschaften bezeichnet werden. Sie umfassen ein Drittel der Landesfläche.
 
Nach Angaben des Umweltbundesamtes werden die Hälfte aller der Natur in entnommenen Rohstoffe als Baumaterial genutzt – viel geringer ist die Holznutzung.
Foto: BDF/Sonnleitner

Nach Angaben des Umweltbundesamtes werden rund die Hälfte aller der Natur in Deutschland entnommenen 1.041 Mio. t an Rohstoffen (Stand 2015) als Baumaterialien wie etwa Kiese, Sande, gebrochene Natursteine oder ...
 
Foto: SaarForst

Insgesamt wurde eine Fläche von 12.500 ha, das entspricht fast einem Drittel der saarländischen Staatswaldfläche, von den Zertifizieren überprüft.
 
Das Forstliche Bildungszentrum Traunkirchen (FBZ) ist eine Einrichtung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus
Foto: Pkfoto/Kienesberger

Das Forstliche Bildungszentrum Traunkirchen (FBZ) ist eine Einrichtung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.
 
Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Es kooperiert u.a. mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das ifo Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.
Quelle: www.cesifo-group.de

Der ifo Geschäftsklimaindex ist im September 2018 auf 103,7 Punkte gefallen, nach 103,9 Punkten im August. Die Einschätzungen zur aktuellen Lage haben sich minimal verschlechtert, blieben allerdings auf hohem Niveau, ...
 

Am 21. September feierte das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im Festsaal des Saarbrücker Rathauses „30 Jahre naturnahe Waldwirtschaft im Saarland“.
 
Quelle: www.waldeigentuemer.de

Aufruf zur Demonstration am 27.9.2018 im Rahmen der Agrarministerkonferenz in Bad Sassendorf.
 

Was seit Monaten befürchtet wurde, zeichnet sich jetzt in den ostschweizer Wäldern ab. Der überdurchschnittliche warme und trockene Sommer hat die Borkenkäferpopulation stark anwachsen lassen. Seit Mitte August fällt dementsprechend ...
 
Die Maßnahme, Galloway-Rinder im Forstamt Liebenburg zu beweiden, dient dem Erhalt und der Pflege des für den Artenschutz bedeutsamen Waldbildes.
Foto: NLF

Seit Ende August weiden im Liebenburger Mittelwald zwischen Dörnten und Heißum der NLF die Galloway-Rinder von Landwirt Gliese.
 

Von Januar bis Juli 2018 exportierte Russland 17,2 Mio. m³ Nadelschnittholz inklusive Hobelware. Damit stiegen die Ausfuhren gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5 %. In Richtung des Hauptabnehmers China legten die ...
 
V.l.: BN Landesbeauftragte Martin Geilhufe Umweltminister Marcel Huber bei der Enthüllung der Tafel zum Naturwaldreservat Rohrachschlucht.
Foto: BUND Naturschutz in Bayern

Der bayerischen Umweltminister Dr. Marcel Huber und der Landesbeauftragte des BUND Naturschutz in Bayern, Martin Geilhufe, haben das Naturwaldreservat Rohrachschlucht offiziell ausgewiesen.
 
Der Konflikt in Hambach ist mittlerweile weit mehr als ein Streit um den Wald.
C. Weisweiler/pixelio

Der BDF zeigt wenig Verständnis für die geplante Rodung des Hambacher Forstes. Die Situation sei für Forstleute überwiegend wenig nachvollziehbar.
 

Die nordamerikanische Schnittholzproduktion stieg bis Ende Juni 2018 im Vorjahresvergleich um 2,0 % auf 32,07 Mrd. bdft (75,68 Mio. m³). Dabei legte die Schnittholzproduktion im Bereich der USA um 5,1 ...
 
Zentralveranstaltung der Deutschen Waldtage im Humboldt Carré, Berlin. V.li.: Alfons Hörmann, Erwin Taglieber, Julia Klöckner, Georg Schirmbeck
Foto: DHWR

Vom 14. bis 16. September fanden die 2. Deutschen Waldtage statt. Zahlreiche Leistungen des deutschen Waldes wurden in den Vordergrund gestellt.
 
Foto: Privat

Durch den Tod von Alexander Freiherr von Elverfeldt am 24. August 2018 verliert die deutsche Forstwirtschaft eine prägende Persönlichkeit.
 

Das Lagervolumen von sägefähigem Nadelholz in Schweden betrug am 30. Juni 2018 insgesamt 2,4 Mio. m³. Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt sind dies 15 % mehr. Während der Lagerbestand von bereits ...
 
West-Nil-Virus bei Habicht in Sachsen festgestellt
Foto: Stefan Leupold/pixelio.de

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz informiert, dass bei einem in Bad Düben (Landkreis Nordsachsen) gehaltenen Habicht am 19. September 2018 erstmals das West-Nil-Virus im Freistaat Sachsen festgestellt wurde.
 
Sachsenforst stellt die Projektergebnisse zur Unterrichtsentwicklung für angehende Forstwirte im Rahmen des Fachkolloquiums „Forstwirtausbildung 4.0 – Der Anfang ist gemacht“ in Eibenstock vor.
Foto: Sebastian Graf, Sachsenforst

Heute (20.9.2018) stellt Sachsenforst die Projektergebnisse zur Unterrichtsentwicklung für angehende Forstwirte im Rahmen des Fachkolloquiums „Forstwirtausbildung 4.0 – Der Anfang ist gemacht“ in Eibenstock dem interessierten Fachpublikum vor.
 

Von Januar bis Juli 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 203.300 Wohnungen genehmigt. Die Genehmigungen galten sowohl für Baumaßnahmen von neuen Gebäuden als auch für solche an bereits ...
 
Dr. Marc-Felix Otto, Dr. Christa-Maria Otto und Dr. Klaus Merker (v. l.) hinter dem enthüllten Gedenkstein
Foto: NLF

Hans-Jürgen Otto ist der geistiger Vater des Programmes "LÖWE" der NLF. Ihm zu Ehren enthüllten die Landesforsten am 19. September einen Gedenkstein.
 
Der Aktionstag ist Teil des Projekts „Stadtgrün – Artenreich und Vielfältig“, in dem Wernigerode mit dem Label „StadtGrün naturnah“ ausgezeichnet wurde.
Foto: Chris Höhnke

Wernigerode zeigt ihren Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen eines Aktionstages zu Klimaschutz und biologischer Vielfalt am 20. September, wie naturnahe Grünflächen Städte lebenswerter machen.
 

Der trockene Sommer wird das Schadholzaufkommen in Europa dramatisch steigen lassen. Laut Holzkurier-Erhebungen summiert sich dieses in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) und in Tschechien auf über 51 Mio. Fm ...
 
Das höchste Holzhochhaus Deutschlands entsteht in der Hamburger City mit finanzieller Unterstützung der Bundesstiftung Umwelt (DBU).
Quelle: DBU/Störmer Murphy and Partners GbR

In der Hamburger Hafencity soll das höchste Holzhochhaus Deutschlands entstehen: ein länglicher Komplex mit 7 sowie ein Turm mit 19 Etagen, alles aus nachhaltig zertifiziertem Holz.
 

Am 13. September wurden zwei Wildschweine in Belgien gefunden, die an der ASP verendet sind. Mittlerweile wurde bei fünf Wildschweinen die ASP nachgewiesen.
 
Bei den Deutschen Baumpflegetagen 2019 in Augsburg wird der Schwerpunkt auf dem Bereich „Bäume auf Deichen und Dämmen“ liegen.
Foto: Katharina Dujesiefken

Die 27. Deutschen Baumpflegetage finden vom 7. bis 9. Mai 2019 in Augsburg statt. Es werden wieder eine große Vielfalt an Branchenthemen durchleuchtet.
 

Zur Mautbefreiung der Land- und Forstwirtschaft befürwortet der DBV den Vorschlag der Bundesregierung, fordern aber eine klare Anwendungspraxis.
 
Foto: Fachverband Holzenergie

Der Fachverband Holzenergie im BBE hat am 11. September 2018 eine Landesgruppe Hessen gegründet und setzt damit sein Wachstum erfolgreich fort.
 
Die Standorte der Zellstoff-, Papier- und Plattenindustrie sind sehr gut mit Nadelindustrierundholz bevorratet, so die Landwirtschaftskammer Österreich.
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Marktbericht September 2018 informiert, ist die seit Monaten äußerst positive ökonomische Entwicklung bei den Sägewerken aufgrund des kalamitätsbedingten Überangebotes bei Fichten-Sägerundholz noch nicht in der ...
 
mehr zeigen ...