Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Eine einzelne Lärche steht auf einer Lichtung, auf der alle Fichten wegen Borkenkäferbefall gefällt wurden.
Foto: J. Eifert/Imago Images

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen wird am 6. November die Aktivierung des Forstschäden-Ausgleichsgesetzes beantragen. Ziel ist unter anderem, den Fichtenfrischeinschlag bis September 2023 auf 70 % des Normaleinschlags zu beschränken.
 
Wald und Holz NRW/ J. Preller

Jedes Jahr im Herbst vollzieht sich in unseren Wäldern ein buntes Spektakel. Die Blätter ändern ihre Farbe. Doch wie kommt es zu diesem Wechsel?
 
Fichte Sägerundholz
Grafik: Landwirtschaftskammer Österreich

In einigen Regionen Österreichs steigen die Preise für das Fichtenleitsortiment merklich an. Gründe sind die Witterung, die die Borkenkäferschäden reduziert hat, ein geringeres Holzangebot und der boomende Schnittholzabsatz.
 
Bildschirmfoto

Zum Thema Baumartenwald für den Wald von morgen war Christian Raupach, am 29. Oktober zu Gast bei der Sendung Alle Wetter! beim Hessischen Rundfunk.
 
Das Reiten ist im Wald nur auf ausgewiesenen Wegen gestattet.
Foto: R. Soppa

Im Teil 6 der Saarforst Serie "Miteinander im Wald" geht es um das Thema Reiten. Wie das Radfahren ist das Reiten nur auf ausgewählten Waldwegen gestattet.
 
Das Schwarzwildmonitoring ist für die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest unumgänglich.
Foto: M. Kronschnabl-Ritz

Das Schwarzwildmonitoring ist unumgänglich beim Kampf gegen die Afrikanische Schweinpest. Daher erhöht das Land Baden-Württemberg zum 1. November die Unkostenpauschale für das Monitoring.
 
Der Kampf gegen den Borkenkäfer muss in Thüringens Wäldern unvermindert weitergehen: Je weniger Borkenkäfer den Winter überleben, umso mehr ist die Käfergefahr im nächsten Frühjahr gemindert.
Foto: H. Sproßmann

Der wechselhafte Sommer hat die Borkenkäfergefahr zwar verringert, dennoch verursachten Fichtenborkenkäfer in Thüringen Schadholzmengen von 2,9 Mio. Fm.
 
Kiefern-Reinbestände werden in Brabdenburg seit 30 Jahren mit Laubholz unterbaut
Foto: Ch. Thiel, Imago Images

Der Waldumbau in Brandenburg muss an Fahrt aufnehmen - das war ein Fazit der ersten Brandenburger Waldkonferenz, die am 26. Oktober in Götz stattfand.
 

Die rasanten Weiterentwicklungen von Motorsägen und Schneidgarnituren haben in jüngster Zeit die Diskussion um die Sicherheitsstandards von Schnittschutzkleidung wieder beflügelt. Zur Fachmesse für Arbeitssicherheit A+A in Düsseldorf 2019 präsentierte der ...
 
Per Smartphone lassen sich Daten einfach und schnell in der LogBuch App von Stihl erfassen.
Foto: Stihl

Stihl hat die neue LogBuch App entwickelt. Mit der App soll das Baum- und Grünflächenmanagement leichter und effizienter erfolgen.
 

Um auch "Nichtholzwaldprodukte" als "FSC-zertifiziert verkaufen zu können, entwickelt FSC-Deutschland aktuell einen neuen Standard für Deutschland. 
 
Heizspiegel Heizkosten Holzpellets
Grafik: www.heizspiegel.de

Verbraucher müssen für das Abrechnungsjahr 2019 mit höheren Heizkosten rechnen. Das zeigt der Heizspiegel für Deutschland 2020, den die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online veröffentlicht hat. Am günstigsten waren 2019 Holzpellets.
 
Rotband Äxte
Foto: Gedore

Axtstiele aus Kunststoff erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Ihre scheinbare „Unzerstörbarkeit“ ist ein starkes Argument für viele Kunden, trotz hoher Preise. Laut der Firma Gedore gelten ihre Ochsenkopf-Äxte mit Holzstielen aber ...
 
Eine einzelne Lärche steht auf einer Lichtung, auf der alle Fichten wegen Borkenkäferbefall gefällt wurden.
Foto: J. Eifert/Imago Images

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen wird am 6. November die Aktivierung des Forstschäden-Ausgleichsgesetzes beantragen. Ziel ist unter anderem, den Fichtenfrischeinschlag bis September 2023 auf 70 % des Normaleinschlags zu beschränken.
 
Möbelindustrie Möbelhersteller Möbelexporte Sachsenküchen
Foto: VDM - Kolja Bolewicz

Der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) sieht ein mittelfristiges Ausbaupotenzial für deutsche Möbelexporte. Der VDM-Arbeitskreis Export will deutschen Möbelherstellern mit konkreten Handlungsempfehlungen den Weg zum Markteintritt in Auslandsmärkte ebnen.
 
Zum 31. Oktober enden u. a. auch Zulassungen für Pflanzenschutzmittel zur Borkenkäferbehandlung.
Foto: M. Steinfath

Zum 31. Oktober 2020 enden voraussichtlich die Zulassungen einiger Pflanzenschutzmittel (PSM) zur Borkenkäfer-, Rüsselkäfer- und Läusebehandlung.
 
Geschäftsklimaindex ifo
Grafik: ifo Institut

Die Stimmung unter den Unternehmenslenkern hat sich eingetrübt. Der ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober auf 92,7 Punkte gesunken, nach 93,2 Punkten im September.
 
Die neue Bundesleitung des Bundes Deutscher Forstleute (BDF) 2020: Auf dem Bild sieht man stehend v.l.: Ulrich Dohle (BDF Bundesvorsitzender), stellv. Bundesvorsitzende Anna von Steen, Gerhard Tenkhoff; kniend v.l.: Frank Glor (Schatzmeister), Max Kammermeier (stellv. Bundesvorsitzender). Nicht im Bild, da nur hybrid bzw. online anwesend: stellv. Bundesvorsitzende Henning Schmidtke und Matthias Schmitt.
Foto: BDF

Vertreterinnen und Vertreter des Bundes Deutscher Forstleute trafen sich vom 21. bis 24. Oktober in Göttingen zum Deutschen Forstgewerkschaftstag. Auf der Agenda stand auch die Wahl einer neuen Bundesleitung.
 
Waldbauern Holzausformung Motorsäge Arbeitsschutz
Foto: Waldverband Österreich

Die österreichische Holzwirtschaft hat 2019 ein Rekordergebnis im Außenhandel eingefahren. Das meldet die Landwirtschaftskammer Österreich unter Berufung auf Daten der Kooperationsplattform Forst-Holz-Papier und fordert einen fairen Anteil für die Waldbauern.
 
Holzwachstum Wallis WSL Nadelwald
Foto: WSL

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Eidg. Forschungsanstalt WSL fand heraus, dass die Höhe des Wasserdrucks im Stamm auch ein entscheidender Faktor für das Holzwachstum ist.
 
Das mittlere Schadniveau erreicht 2020 in Baden-Württemberg einen Rekordwert.
Quelle: MLR

Das dritte Jahr in Folge haben Trockenheit und Hitze dem Wald in Baden-Württemberg erheblich zugesetzt. Das Schadniveau hat bislang nicht bekannte Höhen erreicht.
 
Landrat Florian Wiedemann und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel gratulieren dem Team des Forstbetriebs Fichtelberg, vertreten durch den Forstbetriebsleiter Winfried Pfahler, Revierleiter Peter Schöffel und stellv. Leiter Martin Hertel, zur Auszeichnung der Renaturierungsmaßnahmen auf der Königsheide als offizielles Projekt zur UN-Dekade „Biologische Vielfalt“
Foto: BaySF

Der Forstbetrieb Fichtelberg wurde ausgezeichnet. Das dort umgesetzte Projekt zur Renaturierung der Moore ist ein Beitrag der Bayerischen Staatsforsten zur UN-Dekade „Biologische Vielfalt“.
 

Viele Sägewerke in Deutschland fürchten derzeit um ihre Zukunft, da einige Warenkreditversicherer, allen voran Euler Hermes, angekündigt haben, den Versicherungsschutz für bonitätsschwache Unternehmen zu kappen.
 
Brennholz ist nicht gleich Brennholz: Holzart, Scheitgröße, Lagerungsart und Lagerungsort sind wichtig. Vor allem beeinflussen diese die gesetzlich vorgeschriebenen Immissionsgrenzwerte.
Foto: D. Tröger

Brennholz ist ein beliebter Energieträger, der es in viele heimische Wohnzimmer geschafft hat. Von der Beschaffung bis zur Lagerung gibt es einiges zu beachten. Hier finden Sie praktische Tipps.
 
Die Anbauflächen für Weihnachtsbäume in Deutschland betragen zwischen 30.000 und 50.000 ha.
Foto: AFZ-DerWald Archiv

Das Aufstellen des Weihnachtsbaums gehört zur Weihnachtstradition. Trotz Dürre und Waldkrise bleiben die Preise auf dem Weihnachtsbaummarkt stabil. Das haben Recherchen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ergeben.
 
Aufnahme Wildkamera: Welpe aus dem Rudel Mulkwitz in der Lausitz.
Foto: LUPUS Institut

Aktuell gibt es in Sachsen 29 bestätigte Wolfsterritorien. Die Ergebnisse des Wolfs-Monitoringjahr 2019/20 der Fachstelle Wolf vom Sächsischen Landesamt für Umwelt können Sie hier nachlesen.
 
Nachhaltigkeit Wald Wirtschaft
Foto: S. Loboda

Anlässlich der EU Green Week und dem Tag zu Wald und Biodiversität betont der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband die Bedeutung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung und Holzverwendung für die EU-Klimaziele.
 
Jung und Alt beteiligten sich an der Pflanzaktion zur Begründung einer neuen Waldgeneration.
Foto: J. Miedl/Sparda-Bank

Die oberbayerische Genossenschaftsbank feierte letztes Wochenende (17./18. Oktober) ihren 90. Geburtstag und führte ihre Tradition fort, Bäume zu pflanzen.
 
Das Waldgesetz definiert für das Radfahren im Wald Einschränkungen, die es einzuhalten gilt.
Foto: AFZ-DerWald Archiv

In Teil der Saarforst-Serie "Miteinander im Wald" geht es um das Thema Radfahren im Wald. Per Waldgesetz sind Einschränkungen für das Radfahren definiert.
 
Praxisvorführung mit Motorsäge
Foto: VdAW

Die Arbeit im Schadholz ist nicht ungefährlich. Aus diesem Grund fand im September am Forstlichen Stützpunkt in Calmbach im Nordschwarzwald ein „Präventionstag“ statt.
 
Damit ein klimastabiler Zukunftswald entstehen kann, ist die Beschaffenheit des Bodens ein wichtiger Faktor.
Foto: M. Kronschnabl-Ritz

Das Land Hessen errichtet im Klimaschutz-Forstamt Burgwald einen Modellbetrieb um die Klimaschutzfunktionen und andere Funktionen des Waldes zu erhalten. Erkenntnisse daraus, sollen dann auf den ganzen Staatswald übertragen werden.
 
mehr zeigen ...