Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
MTCC PEFC Zertifizierung
Foto: Herbert Kronauer

Der Malaysian Timber Certification Council (MTCC, Malaysischer Holzzertifizierungsrat) erhielt am 11. November das Anerkennungszertifikat von PEFC International für den größten Zuwachs an PEFC-zertifizierter Waldfläche - fast eine Million Hektar.
 
Sägewerkskongress
Screenshot: M. Kubatta-Große

Der Sägewerkskongress findet coronabedingt zum ersten Mal online statt. Der erste Teil fand bereits statt, der zweite Teil folgt am 1. und 2. Dezember.
 
Ulrike Höfken, Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, tritt zum Ende des Jahres 2020 zurück.
Foto: MUEEF

Die rheinland-pfälzische Forstministerin Ulrike Höfken hat ihren Rücktritt zum Jahresende 2020 erklärt. Ihr Staatssekretär Thomas Griese bat um die Versetzung in den Ruhestand zum 31. Dezember.
 
Blick in den Plenarsaal des Bundesrates (994. Plenarsitzung).
© Bundesrat | Dirk Deckbar

Der Bundesrat will den ordentlichen Holzeinschlag bei Fichten im Forstwirtschaftsjahr 2021 beschränken. Die Länderkammer folgt damit einer Empfehlung des Ausschusses für Agrarpolitik und Verbraucherschutz.
 
Heizen CO2 Erneuerbare Energie
Grafik: heizspiegel.de

Erneuerbare Energieträger, darunter auch Holzpellets, werden ab 2021 fürs Heizen zur attraktiven Alternative, da auf sie kein CO2-Preis anfällt.
 
Laub sollte im Herbst nicht einfach entsorgt werden, da es sowohl den Tieren als auch den Bäumen Schutz vor Kälte bietet.
Foto: Pixabay/BdB

Pflanzen, vor allem in urbanen Räumen, kämpfen gegen viele unterschiedliche Umwelteinflüsse an. Mit Tipps aus Baumschulen können diese Pflanzen vor dem Wintereinbruch und durch den Winter hindurch geschützt werden.
 
Gefräßige Afterraupen der Kiefernbuschhornblattwespe (Diprion pini) an einem Kiefernzweig.
Foto: N. Bräsicke/JKI

Projektstart für AWANTI: Das Julius Kühn-Institut und das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde analysieren Nutzen und Risiken der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln im Wald.
 

Dank der hohen Nachfrage der Verbraucher hat sich die deutsche Möbelindustrie über die Sommermonate gut vom Lockdown im Frühjahr erholt. Die Coronakrise führt zu einer Konzentration der Menschen auf Zuhause.
 
Die letzte Arbeitsgruppensitzung der AG Standards vor der Verabschiedung der PEFC-Standards durch den Deutschen Forst-Zertifizierungsrat fand am 27. und 28.10.2020 in Göttingen als „Hybridveranstaltung“ statt.
Foto: PEFC

Der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat hat am 24. November in einer Sitzung die neuen PEFC-Standards verabschiedet. Die Standards treten ab dem 1. Januar 2021 in Kraft. Auch der Erholungswaldstandard wurde erweitert.
 
MTCC PEFC Zertifizierung
Foto: Herbert Kronauer

Der Malaysian Timber Certification Council (MTCC, Malaysischer Holzzertifizierungsrat) erhielt am 11. November das Anerkennungszertifikat von PEFC International für den größten Zuwachs an PEFC-zertifizierter Waldfläche - fast eine Million Hektar.
 
Dänisches Bettenlager WWF Strafzahlung
Foto: Jason Houston, WWF US

Der WWF hat nach eigenen Angaben zum zweiten Mal in diesem Jahr Falschangaben bei einem Holzprodukt der Möbelkette Dänisches Bettenlagers aufgedeckt. Ein Tisch war falsch deklariert – 30.000 € Strafzahlung.
 

Die schwedische Investmentgesellschaft Stockhult Holding AB hat mit der Setra Gruppe den Kauf von deren Sägewerk Rolfs såg AB im nordschwedischen Kalix vereinbart. Seit 2017 steht das Werk still.
 
Kinderaktion Waldrettung
Foto: BaySF

Vielerorts werden derzeit vom Forst Pflanzaktionen organisiert, um die Bevölkerung für das Thema „Waldumbau im Klimawandel“ zu sensibilisieren.
 
ASP: Das Land Hessen zahlt 50 € für die Beprobung von toten Wildschweinen.
Foto: E. Marek

Das Land Hessen zahlt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 € für die Beprobung von toten Wildschweinen und vereinfacht die Einsendung der Proben.
 
Weiterer Luchs in Baden-Württemberg bestätigt
Foto: E. Marek

Im Landkreis Konstanz, Baden-Württemberg, hat sich ein weiterer Luchs niedergelassen. Es handelt sich um den vierten männlichen Luchs im Bundesland.
 
Waldzustand hat sich 2020 weiter verschlechtert. Eine Wiederbewaldung mit mindestens vier Baumarten pro Fläche ist die Lösung.
Foto: Archivbild

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW stellt den Waldzustandsbericht 2020 vor. Dem Wald geht es aktuell sehr schlecht. Mit einem Wiederbewaldungskonzept sollen klimafitte Mischwälder geschaffen werden.
 
AGR Rohstoffgipfel
Sreenshot: AGR-Gipfel

Am 17./18. November fand der AGR-Rohstoffgipfel erstmalig im Online-Format statt. Themen waren Zukunftstechnologien für Wald und Holzbranche, die Milliarden-Hilfen für den Walderhalt und zukunftsfähige Transportlogistik.
 

Die Verkehrssicherungspflicht an Bahntrassen wird hier neu geregelt. AGDW und Familienbetriebe fordern mehr Verantwortung für Trassenbetreiber.
 
Holzverladung bei Grosskircheim in Kärnten (Symbolfoto)
J. Groder, picture alliance

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat im Nordharz Holztransporte überprüft. Von 13 Holz- und Containerfahrzeugen verstießen drei gegen die Kabotagevorschriften. Das BAG kündigte an, dass es die Kontrollen im diesem ...
 
Eschentriebsterben: Folgt nun noch der Eschenprachtkäfer?
Foto: Arbor Day Foundation

Natürliche Inhaltsstoffe in Eschenblättern können Hinweise geben auf die Toleranz einzelner Bäume gegenüber dem Eschentriebsterben. Das haben Wissenschaftler der britischen Universitäten von Warwick und Exeter herausgefunden.
 
BauBuche
Foto: Strüby Konzept AG, n‘H Holzbau AG

Die Schweizer Pilatus Flugzeugwerke AG haben eine neue Halle mit einer Dachkonstruktion aus Holz bauen lassen. Mit 200 m Länge und fast 70 m Breite ist sie dennoch komplett stützenfrei.
 
Erneuerbare Energien
Grafik: BMWi

Sonne, Wind, Biomasse und Co. gewinnen für den deutschen Strommix weiter an Bedeutung. 2019 erzeugten sie rund 8 % mehr als noch 2018.
 
Kombinierte Ausbildung in der Forstwirtschaft
Foto: HFR

Seit dem Wintersemester 2020 bietet Landesforsten Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg Ausbildungsverträge für eine kombinierte Ausbildung in der Forstwirtschaft an.
 
Mit bis zu 140 Ausstellern zählt die Messe der Deutschen Baumpflegetage zu den größten in Europa.
Foto: AFZ-DerWald Archiv

Die Deutschen Baumpflegetage in der Messe Augsburg finden 2021 nicht statt. Der neue Termin ist für den 26. bis 28. April 2022 angesetzt.
 
Holzpackmittelhersteller HPE Paletten
Foto: M. Kubatta-Große

Die deutschen Holzpackmittelhersteller kommen unter Druck. Einerseits treibt der Holzmarkt die Schnittholzpreise in die Höhe, andererseits steigt aufgrund der nachlassenden Qualität der Sortieraufwand für die Hersteller. Eine Zwickmühle.
 
Reinhold Knittel wurde in den Ruhestand verabschiedet.
Foto: SVLFG

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG), Reinhold Knittel, wurde in den Ruhestand verabschiedet.
 
Ein Forschungsteam der TU München und der University of Georgia (USA) zeigt erstmals am Beispiel von Bäumen, dass Epimutationen über die Lebenszeit einer Pflanze hinweg kontinuierlich zunehmen und zur Altersdatierung von Bäumen genutzt werden können. Im Bild zu sehen sind Pappeln im US-Bundesstaat Oregon.
Foto: Robert Schmitz / TUM-IAS

Ein Forschungsteam zeigt erstmals, dass Epimutationen genutzt werden können, um das Alter eines Baumes zu bestimmen. Das Team konzentrierte sich auf einen 330 Jahre alten Pappelbaum in den USA.
 
Das Bundeswaldministerium hat mit der Großen Koalition erstmals eine Nachhaltigkeitsprämie für den Wald entwickelt. Unter www.bundeswaldpraemie.de gibts alle Infos.
Foto: FNR/screenshot

Am 20. November wurde die von Bundesministerin Julia Klöckner erlassene Förderrichtlinie für die Waldprämie in Kraft gesetzt. Der DFWR begrüßt dies grundsätzlich.
 
Foto: WWF

Der WWF und das Thünen-Institut haben europaweit 150 Grillkohleprodukte untersucht. In 76 davon fand sich Holz aus subtropischen und tropischen Regionen mit Anteilen bis 91 %.
 
Foto: Archivbild

Mehr als 50 % der Fichten in Niedersachen mussten seit 2017 als Schadholz entnommen werden oder sind abgestorben.
 
Das Wildtierportal liefert detaillierte Informationen zu Wildtieren in Baden-Württemberg und der Jagd sowie Themen aus dem Bereich Wildtierforschung und Wildtiermonitoring.
Foto: MLR/screenshot

Mit dem Wildtierportal verankert das Land Baden-Württemberg moderne Technologie im Verwaltungshandeln rund um die Wildtiere. Zudem werden Wildtiere beschrieben und neue wildbiologische Erkenntnisse vorgestellt.
 
mehr zeigen ...