ABO
Das höchste Holzhochhaus Deutschlands entsteht in der Hamburger City mit finanzieller Unterstützung der Bundesstiftung Umwelt (DBU).
Quelle: DBU/Störmer Murphy and Partners GbR

In der Hamburger Hafencity soll das höchste Holzhochhaus Deutschlands entstehen: ein länglicher Komplex mit 7 sowie ein Turm mit 19 Etagen, alles aus nachhaltig zertifiziertem Holz.
 
Das höchste Holzhochhaus Deutschlands entsteht in der Hamburger City mit finanzieller Unterstützung der Bundesstiftung Umwelt (DBU).
Quelle: DBU/Störmer Murphy and Partners GbR

In der Hamburger Hafencity soll das höchste Holzhochhaus Deutschlands entstehen: ein länglicher Komplex mit 7 sowie ein Turm mit 19 Etagen, alles aus nachhaltig zertifiziertem Holz.
 

Am 13. September wurden zwei Wildschweine in Belgien gefunden, die an der ASP verendet sind. Mittlerweile wurde bei fünf Wildschweinen die ASP nachgewiesen.
 
Bei den Deutschen Baumpflegetagen 2019 in Augsburg wird der Schwerpunkt auf dem Bereich „Bäume auf Deichen und Dämmen“ liegen.
Foto: Katharina Dujesiefken

Die 27. Deutschen Baumpflegetage finden vom 7. bis 9. Mai 2019 in Augsburg statt. Es werden wieder eine große Vielfalt an Branchenthemen durchleuchtet.
 

Zur Mautbefreiung der Land- und Forstwirtschaft befürwortet der DBV den Vorschlag der Bundesregierung, fordern aber eine klare Anwendungspraxis.
 
Foto: Fachverband Holzenergie

Der Fachverband Holzenergie im BBE hat am 11. September 2018 eine Landesgruppe Hessen gegründet und setzt damit sein Wachstum erfolgreich fort.
 
Die Standorte der Zellstoff-, Papier- und Plattenindustrie sind sehr gut mit Nadelindustrierundholz bevorratet, so die Landwirtschaftskammer Österreich.
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Marktbericht September 2018 informiert, ist die seit Monaten äußerst positive ökonomische Entwicklung bei den Sägewerken aufgrund des kalamitätsbedingten Überangebotes bei Fichten-Sägerundholz noch nicht in der ...
 
Quelle: DEPV/Deutsches Pelletinstitut

Im September 2018 ist der Preis für Holzpellets in Deutschland leicht gestiegen, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV). Die Abnahme von 6 t Holzpellets kostet durchschnittlich 240,92 €/t.
 

Anlässlich der Clusterkonferenz Forst & Holz am 13. September 2018 im Rahmen der zweiten Deutschen Waldtage in Berlin appellierten Georg Schirmbeck und Steffen Rathke an die Beteiligten, die nachhaltige Waldbewirtschaftung ...
 
Delegation der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern -AöR- in der Kuppel des Reichstagsgebäudes unter der Führung des DFWR-Präsidenten Georg Schirmbeck (l.)
Foto: DFWR

Am 12. September besuchte eine 30-köpfige Delegation der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern den Deutschen Forstwirtschaftsrat in Berlin.
 
Vertretung der Forstleute in Deutschland
Quelle: BDF

Der BDF Brandenburg-Berlin begrüßt die Entscheidung der Landesregierung Brandenburg, die umstrittene Forstreform nicht weiter umzusetzen.
 
Nachdem TriLink ursprünglich Motorsägenketten und -schwerter angeboten hat, gehören jetzt auch Profiprodukte für Harvester zum Programm
Foto: O. Gabriel

Die Firma Grube nimmt die Harvesterketten des Herstellers TriLink Saw Chain (www.trilinksawchain.com) in den Fachkatalog 2018/2019 auf, der im Oktober erscheint. Der norddeutsche Versandhändler hat sie ausführlich in Schweden, Finnland ...
 

Vom 13. bis 16. September fanden die "Deutschen Waldtage" statt. In Rheinland-Pfalz wurden mehr als 40 Veranstaltungen angeboten.
 

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus fordert die Besitzer von Privat- und Körperschaftswäldern auf, ihre Bestände intensiv auf Befall mit Borkenkäfern zu kontrollieren und entsprechend der Forstvorschriften zu bekämpfen.
 
Um die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern, sind laut der Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser tote Wildschweine umgehend zu melden.
Foto: Land NRW / R. Sondermann

Am 14. September wurde die ASP bei tot aufgefundenen Wildschweinen in Belgien im Dreiländereck Frankreich, Luxemburg und Belgien festgestellt.
 
Foto: WBV Sachsen-Anhalt

Die neue Waldkönigin für Sachsen-Anhalt, Christiane Heinrichs-Vogel, wurde am 16. September 2018 vom Vorsitzenden des Waldbesitzerverbandes Sachsen-Anhalt, Franz Prinz zu Salm, auf dem Landeserntedankfest in Magdeburg vor Publikum begrüßt.
 
Orientierung an der natürlichen Waldgesellschaft
Foto: E. Seizinger

Seit dem 1. Juni ist der neue Deutsche FSC-Standard 3-0 Grundlage für alle neu zu zertifizierenden Forstbetriebe in Deutschland. Im Folgenden werden die wesentlichen Neuerungen und der Prozess vorgestellt.
 

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus dankte den rund 1.200 Feuerwehrleuten, Ehrenamtlichen des Technischen Hilfswerks und des DRK sowie Mitarbeitern eines Bergungsdienstes im Namen der Landesregierung für ihre Einsatzbereitschaft ...
 
Die Regnauer Gruppe ist das 3.000ste Unternehmen in Deutschland, das seine Lieferkette einer PEFC-Zertifizierung unterzogen hat.
Foto: Regnauer Hausbau

Die Regnauer Gruppe ist das 3.000ste Unternehmen in Deutschland, das seine Lieferkette zum Fertighaus einer PEFC-Zertifizierung unterzogen hat.
 
Pestizide dürfen in Natura-2000-Gebieten nur ausgebracht werden, wenn deren Anwendung zuvor in einem naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren auf ihre Verträglichkeit geprüft worden ist.
Foto: D. Oberfrank-List/Fotolia.com

Am 11. September veröffentlichten das Bundesamt für Naturschutz und das Umweltbundesamt einen Leitfaden zum Thema Pflanzenschutz per Hubschrauber.
 
Solche Kettenfahrzeuge, aber auch Forstraupen von Pfanzelt, Alther oder Vogt eignen sich dazu, ökologisch wertvolle Schafweiden offenzuhalten
Foto: M. Urbach

Die Schäfer in Thüringen und anderswo haben ein Problem. Tagaus und tagein beweiden sie ökologisch wertvolle Trockenwiesen mit ihren Schafen und Ziegen, damit die Flächen nicht verbuschen. Trotzdem breiten sich ...
 
V.l.:Heinrich Brodale, Dr. Heinrich Bottermann, Dr. Rainer Joosten und Dr. Philipp Freiherr Heereman beim Waldbauerntag am 11. September in Werl
Foto: WBV NRW

Der Waldbauerntag Nordrhein-Westfalen am 11. September in Werl beschäftigte sich mit der Zukunft der Waldbewirtschaftung in NRW. Ein brisantes Thema war die Holzvermarktung.
 
Nach einem Fall von Afrikanischer Schweinepest in Belgien sieht die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, Deutschland auf die Seuche gut vorbereitet.
Foto: CDU Rheinland-Pfalz

Am 14. September wurde die Afrikanische Schweinepest bei tot aufgefundenen Wildschweinen in Belgien festgestellt. Bisher gibt es keinen Fall in Deutschland.
 

Peter Hauk MdL erklärte in Hinblick auf die Deutschen Waldtage:" In Baden-Württemberg gibt es rund 80.000 km Waldwege, die sportlich genutzt werden."
 
Bei der zentralen Veranstaltung mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Berlin wurde mit einer Livesendung auch der Startschuss für regionale Veranstaltungen gegeben.
Foto: FNR

Bei der zentralen Veranstaltung der Deutschen Waldtage am 14. September wurde mit einer Livesendung der Startschuss für regionale Veranstaltungen gegeben.
 
DFWR-Präsident Georg Schirmbeck (rechts) dankte Kreisbrandmeister Jens Heinze für seinen Einsatz bei der Waldbrandbekämpfung.
Foto: DFWR

Nach dem Großbrand war der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrats in der Region Treuenbrietzen, um den Bekämpfern des Waldbrands zu danken.
 

Im 1. Halbjahr 2018 legten die deutschen Exporte von Eichenrundholz  um 16 % auf 110.000 Fm zu.
 
Die Deckung des Wohnraumbedarfs in unseren urbanen und regionalen Wachstumsmärkten ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben für unser Land
Foto: Plattform Forst & Holz

Städte nachhaltig zukunftsfest zu machen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und die ländlichen Regionen weiter zu stärken sind zentrale Aufgaben für die Gesellschaft. Hierbei kann der Holzbau entscheidende Impulse liefern.
 
Foto: M. Gautschi

Am 7./8. September 2018 fand in Luzern (Schweiz) das traditionelle „Vierländertreffen“ der Holzindustrie statt. Gastgeber Thomas Lädrach von Holzindustrie Schweiz durfte bei schönem Spätsommerwetter fast vierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ...
 
Foto: Katrin Jäpelt, Sachsenforst

Für Waldbesucher in ganz Deutschland steht ein bewegtes Wochenende bevor. „Wald bewegt“ lautet das Motto der Deutschen Waldtage 2018 – auch in Sachsen.
 
In den Ruhestand verabschiedet: Rainer Soyka, FoA Oerrel (l.) und Karsten Peiffer, FoA Clausthal (r.)
Foto: NLF

Zum Monatswechsel verabschiedeten die Niedersächsischen Landesforsten mit Karsten Peiffer (FoA Clausthal) und Rainer Soyka (FoA Oerrel) gleich zwei Forstamtsleiter in den Ruhestand.
 
mehr zeigen ...