Teaser Bild

Die angebotenen Stämme kamen aus Staats-, Gemeinde- und Privatwald. Strukturbedingt kam das größte Angebot aus den Gemeindewäldern.   85 % entfielen auf Eiche (2.853 Fm) und 7 % auf Buntlaubholz (281 Fm).   Nach den sehr guten Erfolgen in den Vorjahren wurden zentral auf dem Roggenberg wieder Nadelwerthölzer offeriert, die 6 %... weiterlesen

Teaser Bild

Mercer International Inc. informierte am 21. Februar über den Erwerb von Klausner Holz Thüringen (KHT) inklusive Biomassekraftwerk in Friesau für rund 55,1 Mio. US-Dollar.   Die jährliche Einschnittkapazität (Fichte und Kiefer) wird auf 2,2 Mio. Fm, die Hobelkapazität auf 0,8 Mio. m³ beziffert. Das Biomassekraftwerk hat eine Kapazität von ca. 13... weiterlesen

Teaser Bild

20.02.2017 | Waldkunde

Jahrestagung 2016 des Förderkreises Speierling

Vom 23. bis 25.September 2016 tagte der bundesweite „Förderkreis Speierling“ unter der Leitung von Prof. Wedig Kausch-Blecken von Schmeling, Dr. Ludwig Albrecht und Dr. Christoph Abs in Ilmenau/Thüringen. Gastgeber der Jahrestagung inklusive Exkursionen war die Thüringer Landesforstanstalt mit ihrem Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum (FFK) Gotha und den Thüringer Forstämtern Saalfeld-Rudolstadt und Gehren.weiterlesen

Teaser Bild

06.02.2017 | Waldkunde

Die Einrichtung der NWR in Bayern von 1970 bis 1982

Forstwirtschaft und Naturschutz werden häufig als Gegensätze wahrgenommen. Viele Waldbesitzer und Förster verbinden jedoch beides und betreiben eine naturnahe Forstwirtschaft, dabei geht es durchaus um Wirtschaften im Wald. Vor allem vonseiten des Naturschutzes wird neben einer naturnahen Waldbewirtschaftung auch der Totalschutz eines Teils der Waldfläche ohne jede Nutzung als Ziel formuliert. Eine naturnahe Forstwirtschaft umfasst in bemessenem Umfang auch solche Flächen, sie stellt jedoch die naturnahe Bewirtschaftung auf ganzer Fläche in den Vordergrund. weiterlesen

Teaser Bild

Der DeSH gelangt in der Marktumfrage unter 72 Mitgliedsunternehmen zur Geschäftslage für Nadelholzbetriebe im Quartal 4/2016 zu einem befriedigenden Ergebnis, da die Ziele und Erwartungen erreicht worden sind. 55 % der befragten Betriebe aus allen Größenklassen teilten diese Einschätzung. Die DeSH-Umfrage kommt damit zu einem anderen Ergebnis als die ifo-Umfrage... weiterlesen

Teaser Bild

Barfuß den Waldboden ertasten, per Lupe den Borkenkäfer aufspüren, mit Baumrinde kleine Kunstwerke gestalten.   Diese und Hunderte weitere Tipps zum erlebnisorientierten Lernen im Wald bietet der Leitfaden „Forstliche Bildungsarbeit“, den die Bayerische Forstverwaltung jetzt grundlegend überarbeitet und neu aufgelegt hat.     Eine Fundgrube für die Umweltbildung im Wald    Bayerns Forstminister Helmut Brunner stellte das 1.200... weiterlesen

Teaser Bild

Die absichtliche Einfuhr und das unbeabsichtigte Einschleppen von Arten in Regionen außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebietes gehören zu den größten Gefahren für die biologische Vielfalt weltweit.   Einige Neuankömmlinge können invasiv werden und Ökosysteme, Biotope oder Arten schädigen, wenn sie sich etwa massenhaft vermehren und natürlich vorkommende Arten verdrängen.    Auch in Deutschland können einige invasive Arten... weiterlesen

Teaser Bild

Von 18 Forstbetrieben Verkaufsorganisationen (Ostalbkreis zusammengefasst) wurden 31 verschiedene Baumarten zum Kauf angeboten. Von 2.473,67 Fm wurden 2.406,58 Fm beboten, das sind 97,3 % der Liefermenge (Vorjahr 99,72%). Es wurde von 61 Kunden (Vorjahr 74 Kunden) Gebote abgegeben; an 55 konnte ein Zuschlag erteilt werden (Vorjahr 68).   Der Eichenanteil mit 1.675 Fm vom insgesamt 2.475... weiterlesen

Teaser Bild

04.02.2017 | Forstpolitik

Nicht relevant

Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf wird am 15. März seine Entscheidung zur Beschwerde des Landes Baden-Württemberg gegen den Kartellspruch zur Rundholzvermarktung bekanntgeben. Dies kündigte der Vorsitzende Richter Prof. Kühnen beim zweiten Verhandlungstermin am 11. Januar an.weiterlesen

Teaser Bild

03.02.2017 | Holzmarkt

Ende der Steinzeit

Mit Gastredner Bundesforstminister Christian Schmidt, über 300 Teilnehmern, rund 50 Referenten und über 30 Ausstellern fanden am 12. und 13. Januar zum ersten Mal der Rohstoffgipfel und der Sägewerkskongress in Berlin statt. Motto der Branchen-Tagung: „Ende der Steinzeit – Holz für die Märkte der Zukunft“. weiterlesen

Teaser Bild

Bei der am 20./22. Februar 2017 von Landesforsten Rheinland-Pfalz organisierten Stamm- und Wertholzsubmission wurden von 23 (Vorjahr 19) Forstämtern rund 1.436 Fm Laub- und Nadelholz auf zwei Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten.   Die Eiche war mit rund 81 % bzw. mit 1.168 Fm (Traubeneiche 1.002 Fm, Stieleiche 166 Fm) am... weiterlesen

Teaser Bild

Zu den Attraktionen der LIGNA (22. bis 26. Mai) zählen aus forstlicher Sicht die Sonderpräsentationen zur Forsttechnik. Inhaltlich gestaltet werden sie vom Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF), dem Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum und der AfL Niedersachsen. Sie finden wie immer unter dem Expo-Dach im Pavillon 33 und auf dem Freigelände... weiterlesen

In der deutschen und europäischen Waldforschung genießt das LFE einen hervorragenden Ruf. Es ist seit fast zwei Jahrzehnten anerkannter Auftragnehmer und Partner von Drittmittel-Projekten der EU, des Bundes und anderer Auftraggeber in der Waldforschung.   Ergebnisse dieser Projekte werden im Mittelpunkt des Winterkolloquiums stehen. Diese außerhalb von Brandenburg eingeworbenen Finanzmittel ermöglichen... weiterlesen

Teaser Bild

Die Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser (BMF) aus Bad Honnef, die Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau (GDF) aus Ostfildern und die Gütegemeinschaft Holzbau – Ausbau – Dachbau (GHAD) aus Berlin haben einen aktualisierten gemeinsamen Internetauftritt:   Unter www.ral-holzhaus.de präsentieren die drei Gütegemeinschaften die Anforderungen und Vorteile des RAL Gütezeichens „Holzhausbau“.   Damit setzen sie sich noch... weiterlesen

Teaser Bild

02.02.2017 | Holzenergie

Secure Keilerholz

Haiko Hörter hat ein neues Brennholzaggregat für den Einsatz im Wald entwickelt. Mit dem Keiler werden bei dem ganze Stämme von der Längsseite aus abschnittsweise gespaltet und anschließend abgelängt.weiterlesen

Teaser Bild

01.02.2017 | Forsttechnik

Secure Klare Ansage

Bei der Holzernte über Naturverjüngung drohen zunehmend Gefahren für die Waldarbeiter. In Baden-Württemberg wurden daher neue Prozesse entwickelt und geschult, mit denen das Zusammenspiel von Mensch und Maschine klar geregelt wird. Der Grundsatz: Wer sägt, gibt das Kommando! weiterlesen

In der Tschechischen Republik konnten sich die Preise für Nadelstammholz zwischen dem Tief zum Jahresbeginn 2009 und Anfang 2012 wieder deutlich von den Rückschlägen durch Kyrill erholen. Anschließend war auch in Tschechien eine hohe Konkurrenz um Absatzmärkte spürbar, so dass aus kalkulatorischen Gründen der Druck auf die Rundholzpreise fast stetig... weiterlesen

Teaser Bild

Auf zwei zentralen Wertholzlagerplätzen in Daldorf und in Lanken wurden rd. 4.350 Fm der wertvollsten Hölzer aus Schleswig-Holstein angeboten. Diese vier koordinierten Submissionen werden auf dem Lagerplatz Daldorf gemeinsam von der Schleswig-Holsteinischen Holzagentur für private und kommunale Waldbesitzer und von den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR), sowie zeitgleich auf dem Lagerplatz Lanken... weiterlesen

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 5° 9° 4°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de