ABO
Wertvolles Holz wird auf den Submissionen von HessenForst verkauft
Foto: M. Delpho

Am 21. März ist der internationale Tag des Waldes. International bekam auch der hessische Wald wieder große Aufmerksamkeit – denn HessenForst bot die wertvollsten Hölzer des Jahres auf speziellen Ausstellungsplätzen ...
 
Wertvolles Holz wird auf den Submissionen von HessenForst verkauft
Foto: M. Delpho

Am 21. März ist der internationale Tag des Waldes. International bekam auch der hessische Wald wieder große Aufmerksamkeit – denn HessenForst bot die wertvollsten Hölzer des Jahres auf speziellen Ausstellungsplätzen ...
 

Die vier weltweit größten Importeure von Nadelschnittholz schraubten 2018 ihr Volumen zurück. Die USA waren mit –18 % der größte Bremser. Großbritannien folgte mit –13 %. Japan (–6 %) und ...
 

Anlässlich des Internationalen Tag des Waldes am 21. März betont der Vorsitzende des Ausschusses für Forst- und Holzwirtschaft der Landwirtschaftskammer Österreich, Präsident Franz Titschenbacher: Unsere bäuerlichen Familienbetriebe sind aktive Klimaschützer! 
 
Foto: FS

Das thüringer Kabinett hat einen Gesetzesentwurf zur Novellierung des Landesjagdgesetzes genehmigt.
 

Die massive Vermehrung des Borkenkäfers macht den niedersächsischen Wäldern zu schaffen. Deshalb stellt das Land den Waldeigentümerinnen und Waldeigentümern eine Soforthilfe von 1,5 Mio. € zur Verfügung, um geeignete Maßnahmen ...
 
Ergänzt wird die Präsentation auf dem Neumarkt mit einer gleichzeitig stattfindenden Technikschau auf dem Altmarkt
Foto: René Klabes, Sachsenforst

So etwas hat Dresden noch nicht gesehen: Am zweiten Maiwochenende verwandelt sich das historische Pflaster des Neumarkts in eine grüne Waldlichtung. Am Fuße der Frauenkirche entsteht vom 10. bis 12. ...
 
(V.l.): Alfons Hörmann und Georg Schirmbeck bei einer gemeinsamen Pflanzaktion am 19. März im Tegeler Forst.
Foto: DFWR

Die Zusammenarbeit der Forstleute und Erholungssuchenden soll gestärkt werden. Der Wald ist als Sport- und Erholungsraum von besonderer Bedeutung.
 
Foto: privat

Der emeritierte Direktor des Instituts für Forstpolitik und Naturschutz der Georg-August Universität Göttingen Rolf Zundel feiert am 20. März 2019 seinen 90. Geburtstag.
 
Knapp 30 % der Fläche Deutschlands sind Waldflächen.
Foto: S. Loboda

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in seiner Zahl der Woche mitteilt, prägt der Wald mit einer Fläche von 106.380 km² die Landschaft am stärksten.
 
(V.l.) Minister Vogelsänger, VDF-Geschäftsführer Paul, Forstdirektor Weber und DFWR-Präsident Schirmbeck
Foto: DFWR

Im Dürresommer 2018 verbrannten im August 400 ha Wald im brandenburgischen Treuenbrietzen. Die Fläche soll wieder aufgeforstet werden.
 
Quelle: DEPV/Deutsches Pelletinstitut

Preis für Holzpellets ist im März 2019 im Vergleich zum Vormonat um 0,8 % gesunken. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, liegt Preis bei durchschnittlich 267,73 €/t (Abnahmemenge ...
 

Die Wälder in NRW sollen vom Umweltministerium, der Forstwirtschaft und Spitzenvertretern aus der Waldwirtschaft in NRW fit für das Klima gemacht werden.
 

Die Mayr-Melnhof Gruppe konnte das Jahr 2018 mit einem weiteren Ergebnisanstieg in Folge abschließen.
 

Mit Böen bis Windstärke 12 hat am 10. März ein weiteres Orkantief "Eberhard" immense Schäden in Niedersachsens Wäldern angerichtet. Wälder in Südniedersachsen sind besonders betroffen.
 
Helmut Melchner
Foto: StMELF

Helmut Melchner wird Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg. Er folgt auf Johannes Hebauer, der in die Oberpfalz gewechselt ist.
 
Borkenkäferbefall als Trockenheitsfolge
Foto: Friederike Lang

Die Bodenökologin Friederike Lang sorgt sich um die Vitalität der Wälder in Deutschland. Was würde passieren, wenn der kommende Sommer dem von 2018 nacheifert?
 
Forstministerin Otte-Kinast machte sich ein Bild in den NLF von den Schäden des Jahres 2018.
Foto: NLF

Barbara Otte-Kinast machte sich ein Bild von der aktuellen Entwicklung in den Wäldern der NLF und besuchte am 14. März das Forstamt Reinhausen.
 
Susanne Belting
Foto: DBU

Susanne Belting (56) übernimmt ab April die Fachliche Leitung im DBU Naturerbe. Sie gilt als Expertin für den Schutz der Moore in Deutschland.
 

Aktuellen Schätzungen (15.3.2019) zufolge liegen die Sturmschäden durch die jüngsten Frühjahrsstürme Eberhard, Franz und Co. im Bereich von 1,5 bis 2 Mio. Fm.
 
Die Initiative „Junge Waldeigentümer – AGDW“ wurde im Januar 2019 in Berlin gegründet.
Foto: Junge Waldeigentümer

25 Interessierte gründeten die „Jungen Waldeigentümer – AGDW“ in Berlin. Ziel soll sein, unter dem Dach der AGDW ein deutschlandweites Netzwerk aufzubauen und dieses sowohl innerhalb der AGDW als auch ...
 

Die Forstbehörden in Sachsen schätzen die Schadholzmenge zurzeit auf etwa 500.000 m³ Holz. Die wirtschaftliche Situation der von den Schäden betroffenen Waldeigentümer ist prekär und verspricht bislang für das Jahr 2019 ...
 
Heribert Semmler
Foto: StMELF

Heribert Semmler wird neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham. Er folgt auf Georg Mayer, der nach Schwandorf gewechselt ist.
 
Wälder binden große Mengen an CO2 und wirken so der Klimaerwärmung entgegen.
Foto: G. Zachmann/KIT

Ein internationales Team fand heraus, dass sich die weltweit größten Kohlenstoffsenken in jungen, nachwachsenden Wäldern befinden. Bisher galt der Regenwald als "grüne Lunge“ des Planeten.
 

In Österreich notierte der Preisindex für Hackgut im Januar 2019 bei 177 % (Basis Januar 2001 = 100 %). Damit sank die Kennzahl gegenüber dem Vormonat um 5,3 Prozentpunkte. Verglichen ...
 

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat kürzlich 18 Pflanzenschutzmittel befristet zugelassen. Derzeit kursieren darüber in der Öffentlichkeit viele Falschbehauptungen – unter anderem zwecks Unterzeichnung einer Petition im Internet.
 
Rundholz und Preise in Österreich 2019
Quelle: LK Österreich/ÖSTAT

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht März 2019 informiert, bleiben witterungsbedingt der Rundholzmarkt im Allgemeinen und die Forstschutzsituation im Besonderen angespannt.
 
Die Verkäuferseite ist mit dem Ergebnis der Submission sehr zufrieden und bedankt sich bei allen Bietern.
Foto: BaySF

Die Eichen der Bayerischen Staatsforsten wurden auf der Arnsteiner Submission bei um zwei Dittel erhöhtem Angebot im Durchschnitt exakt zu Vorjahrespreisen bewertet.
 
Holz schützt das Klima, schafft innovative Produkte und stärkt die regionale Wertschöpfung
Quelle: www.saegewerkskongress.de

Ganz im Zeichen des Klimawandels stehen der diesjährige AGR-Rohstoffgipfel und der Sägewerkskongress am 14. und 15. März in Berlin. Die Aktualität zeigte Wirkung: Über 300 Teilnehmer folgten der Einladung in ...
 

Im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern stand am 14. März der Antrag der Fraktion Freie Wähler/BMV zur Kostenstatistik Wolf auf der Tagesordnung.
 
Die Schäden in Thüringens Wäldern, verursacht durch das Orkantief „Eberhard“ (10.3.2019), sind auf regionale Schwerpunkte begrenzt.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Die Schäden in Thüringens Wäldern, verursacht durch das Orkantief „Eberhard“ (10.3.2019), sind auf regionale Schwerpunkte begrenzt.
 
mehr zeigen ...