ABO
Fichtenborkenkäfer: Buchdrucker (v.li.) und Kupferstecher
Foto: Winfried Werner/SMUL

Im Tharandter Wald im Landkreis Sächsische Schweiz hat Staatsminister Thomas Schmidt am 2. August über den praktischen Waldumbau in Sachsen informiert.
 
Alle 2 Jahre wird eine neue baden-württembergische Waldkönigin gekürt. Es ist wieder soweit, Bewerbungen können bis zum 16. November 2018 eingereicht werden.
Foto: FOKA Baden-Württemberg

Die Forstkammer, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Verein Waldarbeitsmeisterschaften suchen die zukünftige Waldkönigin für Baden-Württemberg.
 

Die Mayr-Melnhof Gruppe konnte mit einem starken zweiten Quartal die gute Entwicklung seit Jahresbeginn fortführen und damit das erste Halbjahr 2018 deutlich über dem Vorjahr abschließen.
 

Wie der Wirtschaftsdienst EUWID berichtet, hat Thomas Baum seine Tätigkeit als Einkaufsleiter Rundholz bei den Holzwerken Ladenburger in Bopfingen zum 3. August beendet.
 
Fichtenborkenkäfer: Buchdrucker (v.li.) und Kupferstecher
Foto: Winfried Werner/SMUL

Im Tharandter Wald im Landkreis Sächsische Schweiz hat Staatsminister Thomas Schmidt am 2. August über den praktischen Waldumbau in Sachsen informiert.
 
Nicht nur Eichen, auch Fichten tragen reichlich Zapfen. Inwieweit das Saatgut durch Förster und Waldbesitzer genutzt werden kann, entscheidet auch der Witterungsverlauf der nächsten Wochen.
Foto: H. Sproßmann

Laut Volker Gebhardt, ThüringenForst-Vorstand, sind die Ernteprognosen weiterhin erfreulich, aber nicht herausragend. Jährlich erntet ThüringenForst zwischen 10 und 50 t Saatgut zur weitgehenden Selbstversorgung.
 
Vom 18. bis 22. Juli fand die 31. Bundestagung des Vereins Frauen im Forstbereich e.V. in Freising statt (hier wärhend des gemeinsamen Ausflugs auf die INTERFORST in München).
Foto: Rita Kotschenreuther

Die 31. Bundestagung des Vereines Frauen im Forstbereich e.V. vom 18. bis 22. Juli fand in diesem Jahr in Freising statt.
 
V. l.: Dr. Axel Knörr bei der offiziellen Übergabe, Dr.-Ing. Martin Oerter, Vorsitzender des Fachbeirats des Fachbereichs „Umweltschutztechnik“ der VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) – Normenausschuss, Dr.-Ing. Ragnar Warnecke, Vorsitzender der VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) – Normenausschuss
Foto: Verein Deutscher Ingenieure e. V.

Dr. Axel Knörr, Leiter Umwelt bei Pfleiderer, ist für seine Verdienste mit der Ehrenplakette des Vereins deutscher Ingenieure (VDI) ausgezeichnet worden.
 

Das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg hat den Entwurf des neuen Wolfsmanagementplans erarbeitet und wird diesen Anfang September mit Naturschutz- und Landnutzerverbänden erörtern.
 
Foto: Dr. Horst Sproßmann

ThüringenForst hat die Schäden durch die Winterstürme „Friederike“ und „Irenäus“ im Staatswald aufgearbeitet und die Sturmholzaufarbeitung planmäßig Ende Juli abgeschlossen. Restarbeiten ziehen sich bis Ende August hin.
 

Ein Abkommen soll administrative Strukturen in Thailands Forstsektor verbessern, illegalen Holzeinschlag eindämmen und legalen Holzhandel fördern.
 
Die Deutsche Wildtier Stiftung startet mit Unterstützung des Bayerischen Naturschutzfonds und weiteren Partnern ein Wildbienenprojekt zur Schaffung strukturreicher Lebensräume.
Foto: Deutsche Wildtier Stiftung / Dr. P. Schmidt

Unter dem Motto „München floriert“ startet die Deutsche Wildtier Stiftung mit Unterstützung des Bayerischen Naturschutzfonds ein Wildbienenprojekt zur Schaffung strukturreicher Lebensräume in der bayerischen Landeshauptstadt.
 

In den Sturmwurfgebieten bestimmt das Windwurfholz nach wie vor den Markt – sowohl hinsichtlich der mangelnden Frachtkapazitäten als auch hinsichtlich der niedrigen Preise.
 
Die Rezepte spiegeln die regionale Vielfalt der Bildungszentren wider.
Foto: KWF

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. veröffentlichte am 2. August ein Kochbuch. Darin sind 57 regionale Rezepte der Waldschulen enthalten.
 

Die Geschäftsführung der Holzwerke Ladenburger entschloss sich, den Betrieb im Sägewerk Ederheim diesen Herbst einzustellen.
 
Foto: 3N Kompetenzzentrum

Der Ausschreibungszeitraum des Holzbaupreises Niedersachsen wird verlängert. Objekte können noch bis zum 31. August 2018 eingereicht werden.
 
Baumwipfelpfad Salzkammergut in Gmunden/Oberösterreich
Foto: eak

Nach etwa vier Monaten Bauzeit wurde Anfang August der Baumwipfelpfad in Gmunden im Salzkammergut eröffnet. Es ist der erste Baumwipfelpfad Österreichs.
 

Deutschland bleibt zweitwichtigster Lieferant von Nadelschnittholz in die USA. Beim Laubschnittholz steht Deutschland als Importeur an dritter Stelle.
 

Die Niederschläge der letzten Tage konnten die Waldbrandgefahrensituation in Hessen nur lokal entspannen. Das Umweltministerium warnt auf Grund der sommerlichen Temperaturen daher auch weiterhin vor hoher Waldbrandgefahr.
 
Das KWL-Team vor ihren neuen Holzerntemaschinen.
Foto: Landesforsten.RLP/KWL

Das Kompetenzzentrum Waldtechnik Landesforsten Rheinland-Pfalz hat zwei neue Harvester und einen Forwarder zur Holzernte angeschafft.
 
HMS-Holz GmbH-Geschäftsführer Heinrich M. Seuffert bekommt von Martin Bentele (DEPI) das ENplus-Zertifikat als 50. Pelletwerk überreicht (v. l.): Dr. Dietmar Krengel und Doreen Holst (beide Institut für Umweltschutz und Qualitätssicherung (IUQ)), Ralf Schmersahl (Fachreferent ENplus Deutsches Pelletinstitut (DEPI)), Heinrich M. Seuffert (Geschäftsführer HMS Holzindustrie Hagenow GmbH), Martin Bentele (Geschäftsführer DEPI), Katharina Krause (Qualitätsmanagerin HMS-Holz).
Foto: DEPI

Mit der HMS Holzindustrie Hagenow GmbH aus Mecklenburg-Vorpommern wurde das nunmehr 50. Pelletwerk nach ENplus zertifiziert.
 

Für die Reduzierung der Wildschweinbestände erhalten Jagdausübungsberechtigte und Jagdhundeführer in Thüringen einen pauschalen Festbetrag.
 
Foto: Landesforsten RLP

Verschiedene Forstämter der Landesforsten Rheinland-Pfalz beteiligen sich an einem Test, E-Fahrzeuge im Forst gewinnbringend und klimafreundlich zu nutzen. Die Erfahrungen werden in einem Testbogen notiert.
 
Über die Internetseite der RVR Deutschland können die aktuellen Tabellenblätter bezogen werden.
Quelle: www.rvr-deutschland.de

Die Plattform Forst und Holz und der Ständige Ausschuss zur RVR haben am 9. August überarbeitete Tabellen zur Qualitätssortierung von Eichen- und Buchen-Stammholz für die kommende Laubholz-Saison veröffentlicht.
 

Österreichs Nadelschnittholzexporte sind in den ersten fünf Monaten um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen.
 
Die Niedersächsischen Landesforsten sichern den Erhalt der Kampstüh-Eichen.
Foto: NLF

Das Waldstück Kampstüh im Beienroder Holz bei Lehre der NLF ist für seine bis zu 600 Jahre alten Eichen bekannt. Nun wird der Erhalt der Relikte durch Pflegemaßnahmen gesichert.
 
Forstgurt Advance X-TREEm

Stihl Forstgurt Advance X-TREEm Den Forstgurt Advance X-TREEm hat Stihl speziell für den professionellen Freischneidereinsatz im Forst und in Kommunen entwickelt. Der hochwertige Gurt zeichnet sich durch seinen Tragekomfort und ...
 

Themen wie Klimawandel, Forstreform und erhöhte Anforderungen an die Gemeinwohlleistungen bereiten den privaten Waldeigentümern im Land Sorgen. Deshalb fordert die Forstkammer Baden-Württemberg, dass sie damit nicht alleine gelassen werden.
 
Neuer Weltmeister der Waldarbeiter: Marco Trabert aus Deutschland holte sich den Gesamtsieg über alle fünf Disziplinen mit der Wettkampfsäge STIHL MS 500i, der ersten Motorsäge mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung.
Foto: STIHL

Die alle zwei Jahre ausgetragene Waldarbeiter-Weltmeisterschaft gibt es schon seit den 1970er Jahren. In diesem Jahr fand das Ereignis in Lillehammer/Norwegen statt. Neuer Weltmeister ist Marco Trabert aus Deutschland.
 

Künftig wird der Bayerische Waldbesitzerverband den Waldbesitzern in der Region Nordbayern und insbesondere den waldbesitzenden Kommunen mit einem neuen Bürostandort als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
 

Die Lageeinschätzung der Wirtschaftsexperten hat sich im 3. Quartal lediglich leicht verschlechtert, ihre Erwartungen trübten sich hingegen deutlich ein.
 
mehr zeigen ...