Teaser Bild

Der 2014 gegründete Verein ICELT aus Göttingen hat ein neues Gütesiegel entwickelt. Es sichert im Wald gelagertes Holz gegen Diebstahl. ICELT ist die Abkürzung für Independent Certificate for European Log Transport. Speditionen, Waldbesitzer und die Holz verarbeitende Industrie können sich in Form einer freiwilligen Selbstverpflichtung zertifizieren lassen. Als Vorreiter haben... weiterlesen

Anzeige

Untersuchungen zeigen, dass Baumsterben vor allem in Jahren mit besonders hohen Temperaturen auftritt und durch Trockenheit verstärkt wird. Unklar bleibt jedoch, wie genau Hitze und Trockenheit zum Absterben von Bäumen führen und wie groß das Risiko für großflächiges Waldsterben ist.   Experten-Tagung am Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena   Um das Thema... weiterlesen



Teaser Bild

08.12.2014 | Forsttechnik

Neuer Teleskoparm

Die Firma Mesera hat dieses Jahr den Rückekran M102R und drei neue Forwarderkrane vorgestellt: Die Modelle M92F und M122F sind Nachfolger der Modelle M91F und M111F. Komplett neu ist der M142F. Alle Krane besitzen ein neu entwickeltes Teleskoparm-System.weiterlesen

Teaser Bild

12.11.2014 | Holzmarkt

Konsequenter Schritt

Die ForestFinance-Gruppe hat in Panama ein neues Holzverarbeitungszentrum eröffnet. weiterlesen

Anzeige

Teaser Bild

Was macht das Thünen-Institut eigentlich alles im Bereich nachwachsende Rohstoffe? Wie bewertet es die aktuelle EU-Agrarpolitik? Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Produktions- und Ökosysteme der Felder, Wälder und Meere aus? Mit dem neuen, Mitte November freigeschalteten Web-Auftritt gibt das Thünen-Institut den Usern verbesserte Möglichkeiten, seine Expertise und... weiterlesen

Teaser Bild

Wie die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) informiert, liegt der Abschlussbericht zum Energieholzmarkt Bayern 2012 jetzt vor. Er aktualisiert die im Rahmen der Studie zum Energieholzmarkt Bayern 2010 gewonnenen Daten.   Dazu werden das Aufkommen an Holz aus dem Wald und anderen Quellen zur stofflichen und energetischen Nutzung untersucht.... weiterlesen

Teaser Bild

Mit Wirkung vom 1. November 2014 wurde Dr. rer. silv. Michael Egidius Luthardt (56) die Leitung des Landeskompetenzzentrums Forst Eberswalde (LFE) übertragen.   Der gebürtige Thüringer hat die Forstwirtschaft in der Betriebsberufsschule Bad Doberan von der Pike auf gelernt und vor dem Studium der Forstwissenschaften an der TU Dresden in Tharandt... weiterlesen

Aufgrund des übersättigten Schnittholzmarkts senken mehrere finnischen Sägewerke ihren Einschnitt, schreibt die Wirtschaftszeitung Maaseudun Tulevaisuus in ihrer Onlineausgabe.   Metsä Wood, Helsinki, Versowood, Vierumäki, Stora Enso, Helsinki, und Vapo Timber, Jyväskylä, hätten Mitarbeiter für verlängerte Winterferien, temporäre Entlassungen oder Kurzarbeit angemeldet, heißt es.   Die an sich guten Schnittholzexportmengen haben sich seit... weiterlesen

Teaser Bild

05.11.2014 | Forsttechnik

Doppelt gekuppelt hält besser

Im Pkw-Bereich haben sie sich längst etabliert – mit Doppelkupplungsgetrieben lassen sich die Vorteile von Automatik und Handschaltung vereinen. Seit Jahren versucht man das auch bei Lkw umzusetzen. Volvo präsentierte als erster Hersteller zur IAA Nutzfahrzeuge mit „Dual Clutch“. Wenige Tage später konnten wir in Spanien erste Testfahrten unternehmen.weiterlesen

Teaser Bild

28.10.2014 | Forsttechnik

Schleppertechnik auf der Interforst

Ergonomie, Bodendruckverminderung, sparsamer Betrieb und neue Antriebstechnik. Die Interforst bot dieses Jahr im Bereich der Forstschlepper viel Neues – aber man musste genau hinschauen. weiterlesen

Teaser Bild

Der Firmenbeirat des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) tagte am 13. November in Groß-Umstadt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Wahl seiner Vorsitzenden und Stellvertreter, die KWF-Tagung 2016, die KWF-Thementage 2015 sowie verschiedene aktuelle Branchenthemen.  Ralf Dreeke (Wahlers Forsttechnik GmbH) und Stefan Meier (Grube KG Forstgerätestelle) wurden als Vorsitzende... weiterlesen

Dazu Hubert Weiger, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern (BN): „Wir stellen 10 Jahre nach dem Volksbegehren fest, dass zentrale Versprechungen der Staatsregierung nicht eingehalten wurden. Der BN erkennt aber auch positive Entwicklungen wie fortschrittliche Naturschutz- und Artenschutzkonzepte an. Diese guten Ansätze sollten verstärkt und in allen Forstbetrieben umgesetzt werden.“... weiterlesen

In Rheinland-Pfalz erfolgt die Abwicklung der Halbjahresverträge über Nadelstammholz auf normalem Niveau. Derzeit (Mitte November) ist ein verstärktes Interesse an Fichte spürbar. Die Kundschaft ist daran interessiert, zu den gegenwärtigen Konditionen auch Mehrmengen abzunehmen. Dabei registriert der Waldbesitz insbesondere bei mittelstarkem Holz 2a/2b ein erhöhtes Interesse. Auch zeigt sich, dass... weiterlesen

Mit Schrecken vernimmt der Landesverband Hessen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) die deutlich schlechteren Ergebnisse der Waldzustandserhebung für das Bundesland Hessen. Besonders auffällig ist der schlechter werdende Gesundheitszustand der älteren Buchen über 60 Jahre, der sich von 28 % im Jahr 2013 auf 35 % im Jahr 2014 erhöhte.... weiterlesen

Teaser Bild

27.10.2014 | Forsttechnik

Wirklich im Wald

Am 27. September hat WFW Waldburg Forstmaschinen Wolfegg seinen alljährlichen Wolfegger Forsttag veranstaltet. Diesmal gab es die neuen D-Forwarder von Ecolog zu sehen, dazu stand der erste Praxiseinsatz des Achtrad-Harvesters Ecolog 688 Steephunter auf dem Programm.weiterlesen

Teaser Bild

10.10.2014 | Forsttechnik

Konzept schlauchlos

Die Firma Palfinger Epsilon hat vor Jahren als erster Hersteller Lkw-Holzladekrane mit innenliegenden Hydraulikschläuchen im Teleskoparm ausgestattet. Auf der Interforst stellte der Marktführer mit der M-Serie eine neue Krangeneration vor. Die Weltneuheit zeichnet sich dadurch aus, dass bis in die Abstützung hinein fast alle Hydraulikleitungen nach innen verlegt wurden. weiterlesen

Teaser Bild

„Der Zustand des hessischen Waldes ist weiterhin stabil. Der positive Gesamttrend der letzten zwei Jahre hat sich allerdings aufgrund der Resultate bei der Buche nicht fortgesetzt“, sagte Hessens Umweltministerin Priska Hinz bei der Vorstellung des Waldzustandsberichtes 2014 im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus.  Nach den Ergebnissen der diesjährigen Waldzustandserhebung hat sich die mittlere Kronenverlichtung... weiterlesen

Teaser Bild

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) verleiht den Titel „Waldgebiet des Jahres“ im Jahr 2015 an den Grunewald in Berlin.   Der Bundesvorstand des BDF wählte diesen hauptstädtischen Wald, weil es hier in besonderer Weise gelingt, den hohen Besucherdruck mit bis zu 100 Millionen Waldbesuchen pro Jahr in Einklang mit Naturschutz und... weiterlesen

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
Anzeige
Anzeige
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

Anzeige
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
BILDERSERIEN
Wetter
Nord Süd
heute 10°C 9°C   6°C 5°C
morgen 8°C 7°C   13°C 7°C
über-
morgen
7°C 4°C   6°C 4°C
Alle Angaben ohne Gewähr
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de