Für Land- und Forstwirte ist das Urteil des Bundesverfassungsgerichts im Erbschaftssteuergesetz (17.12.2014) ein gutes Signal: Die Familienunternehmen sollen nicht durch hohe Erbschaftsbesteuerung zerschlagen oder Arbeitsplätze gefährdet werden. „Denn das Bundesverfassungsgericht will den Ast auf dem die Wirtschaft und die Arbeitnehmer sitzen, nicht absägen“, kommentierte Michael Prinz zu Salm.Salm, Vorsitzender der... weiterlesen

Anzeige

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts im Erbschaftsrecht (17.12.2014) hat es nun der Gesetzgeber in der Hand, die Stabilität von rund 160.000 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der Forst- und Holzwirtschaft zu garantieren. Denn er muss bis zum 30. Juni 2016 eine Neuregelung treffen.   Der Präsident des deutschen Waldbesitzerverbandes AGDW –... weiterlesen



Teaser Bild

08.12.2014 | Holzmarkt

Lebhafter Holzmarkt

Trotz nachlassender gesamtwirtschaftlicher Stimmungslage bleibt der Holzmarkt lebhaft. Bei reger Geschäftstätigkeit hat der Druck auf die Nadelrundholzpreise zugenommen. Die Marktentwicklung beim Laubholz ist weiterhin positiv.weiterlesen

Teaser Bild

12.11.2014 | Holzmarkt

Konsequenter Schritt

Die ForestFinance-Gruppe hat in Panama ein neues Holzverarbeitungszentrum eröffnet. weiterlesen

Anzeige

Teaser Bild

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 15./17. Dezember 2014 wurden rund 1.205 Fm Eichenwertholz (Vorjahresmenge 1.420 Fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sieben Forstämter aus dem Bereich des Pfälzerwaldes beteiligt. Nicht beboten wurden nur rd. 5 Fm Eichenstammholz. Alle Gebote wurde zugeschlagen.... weiterlesen

Am 17.12.2014 hat das Bundesverfassungsgericht seine Entscheidung im Verfahren 1 BvL21/12 die Verschonungsregelung bei der Erbschaftssteuer betreffend verkündet. Im Kern trifft die Entscheidung die seit der Reform der Erbschaftssteuer 2009 geltende Verschonungsregelung für den Übergang von Betriebsvermögen, qualifizierten Anteilen von Kapitalgesellschaften und von land- und forstwirtschaftlichem Vermögen im Wege der... weiterlesen

Die Vorschriften sind zunächst weiter anwendbar; der Gesetzgeber muss bis 30. Juni 2016 eine Neuregelung treffen.   Zwar liegt es im Entscheidungsspielraum des Gesetzgebers, kleine und mittlere Unternehmen, die in personaler Verantwortung geführt werden, zur Sicherung ihres Bestands und zur Erhaltung der Arbeitsplätze steuerlich zu begünstigen. Die Privilegierung betrieblichen Vermögens ist... weiterlesen

Teaser Bild

Am 1. Januar 2015 startet das neue Lizenzsystem des Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverbandes (DeSH) für Bauprodukte. Der Prüfbericht des Verbandes liefert teilnehmenden Mitgliedsbetrieben die rechtliche Sicherheit für die CE-Kennzeichnung ihrer Bauprodukte und bestätigt die Einhaltung der BauBG-Anforderungen.   Als erstes Unternehmen erhielt das Sägewerk Leiße aus Warstein die DeSH-Lizenzurkunde. „Wir... weiterlesen

Teaser Bild

28.10.2014 | Forsttechnik

Schleppertechnik auf der Interforst

Ergonomie, Bodendruckverminderung, sparsamer Betrieb und neue Antriebstechnik. Die Interforst bot dieses Jahr im Bereich der Forstschlepper viel Neues – aber man musste genau hinschauen.weiterlesen

Teaser Bild

23.10.2014 | Forstpolitik

Forwarder-Cup in Magdeburg

Das Landeserntedankfest in Magdeburg lockte am 20. und 21. September zehntausende Besucher in den Elbauenpark. Und wie 2013 war auch die AfL Sachsen-Anhalt erneut sichtbar vertreten und hat mit Partnern eine eindrucksvolle Präsentation rund um das Thema Forstwirtschaft organisiert. Eine besondere Attraktion war dabei der Fowarder-Cup am 20. September. Mit... weiterlesen

Teaser Bild

Deutschland hat den Vorsitz der Alpenkonferenz 2015/2016 übernommen. Bei der nationalen Auftaktveranstaltung im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) am 16.12.2014 in Berlin präsentierten hochrangige Vertreter des Bundes und Bayerns das deutsche Arbeitsprogramm. Es steht unter dem Motto „Die Alpen – Vielfalt in Europa“.   Die Vorsitzende der Alpenkonferenz,... weiterlesen

Die Nachfrage nach Nadelstammholz war zur Mitte des dritten Quartals 2014 saisonbedingt etwas niedriger als in den Vormonaten. Einige Werke in Bayern und auch im Norden Österreichs (Tirol) waren sehr gut mit Rundholz versorgt, was in manchen Regionen zu Abfuhrproblemen führte.   Bei abgeschlossenen und noch bevorstehenden Preisverhandlungen wurden und werden... weiterlesen

Teaser Bild

Der Preis für Holzpellets bleibt nach Information des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands (DEPV) im Dezember 2014 mit durchschnittlich 253,70 €/t auf stabil niedrigem Niveau: Nur 1 % über dem Preis des Vormonats und mehr als 11 % unter dem vom Dezember 2013.   Eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets kostet demnach 5,07... weiterlesen

Teaser Bild

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht Dezember 2014 informiert, ist die Nachfrage nach Nadelsägerundholz durch die österreichische Sägeindustrie bei unterschiedlicher Bevorratung anhaltend gegeben. Bereitgestelltes Holz fließt rasch ab. Die Preise haben sich auf attraktivem Niveau weiter gefestigt.   Verarbeiter von Laubsägerundholz sind derzeit sehr aufnahmefähig. Die Nachfrage nach Eiche ist... weiterlesen

Teaser Bild

15.10.2014 | Forsttechnik

Huckepack Sprit sparen

Man kann heute problemlos Kurzholzzüge zu kaufen, die mit einer Standardausstattung sozusagen von der Stange angeboten werden. Dagegen ist der neue Holz-Lkw der Spedition Boor aus Lüdinghausen ein Spezialfahrzeug reinsten Wassers. Die Firma Ebert Fahrzeugbau hat es nicht nur mit einem Alucar-Aufbau ausgestattet, sondern auch mit einem aufsattelbaren Anhänger.weiterlesen

Teaser Bild

10.10.2014 | Forsttechnik

Konzept schlauchlos

Die Firma Palfinger Epsilon hat vor Jahren als erster Hersteller Lkw-Holzladekrane mit innenliegenden Hydraulikschläuchen im Teleskoparm ausgestattet. Auf der Interforst stellte der Marktführer mit der M-Serie eine neue Krangeneration vor. Die Weltneuheit zeichnet sich dadurch aus, dass bis in die Abstützung hinein fast alle Hydraulikleitungen nach innen verlegt wurden. weiterlesen

Die Witterung am ersten Dezemberwochenende hat zu teilweise massiven Schäden an Waldbeständen in Österreich durch Eisanhang geführt. Die Erhebungen der Forstbehörde haben einen Schadholzanfall von landesweit rund 600.000 Fm ergeben. Das entspricht rund 3 % des durchschnittlichen Jahreseinschlages der vergangenen Jahre. Hauptbetroffen sind die Bundesländer Niederösterreich mit rund 400.000 Fm... weiterlesen

Teaser Bild

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens ausgerufen. ThüringenForst, mit 200.000 ha flächengrößter Waldeigentümer im Freistaat, verweist im Kontext „Global denken, lokal handeln“ auf die Bedeutung der heimischen Ressource Waldboden und deren Schutz.   Waldböden sind vor allem durch Schadstoffeinträge, durch Versiegelung und durch flächige Befahrung... weiterlesen

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
Anzeige
Anzeige
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

Anzeige
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
BILDERSERIEN
Wetter
Nord Süd
heute 3°C 6°C   5°C 5°C
morgen 10°C 12°C   9°C 11°C
über-
morgen
8°C 6°C   11°C 9°C
Alle Angaben ohne Gewähr
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de